@AWMS- Sommersonnenfrühstücksbrunch

Archiv des urbia-Forums Stammtisch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stammtisch

Wie in einem richtigen Stammtisch wird in diesem Forum geplaudert, diskutiert, geflirtet und gelacht. Alle urbia-Mitglieder vom Frischling bis zum Urbiasaurus sind herzlich willkommen. Getränke und kleine Speisen sind natürlich frei :-).

Beitrag von silberlocke 19.04.11 - 11:48 Uhr

hey, Mädels - schnell kommt und setzt Euch!
Ich habe im Schrebergarten die Tische und Stühle aufgestellt, Tischtücher und Blümlein draufgestellt, auf dem Buffett ist alles was das Herz begehrt vorhanden - Backwaren, Wurst, Käse, Obst, Müsli, Milcherzeugnisse aller Art, Kaffee, Tee, Saft und Wasser, Gedecke und Besteck daneben... greift zu.

Bei uns läuft heute nicht viel - nur Fenster und Balkontüren wischen, aufräumen, Staubwischen (sehr nötig, denn die blühenden Tannen vor dem Haus werfen UNMENGEN - gradezu WOLKEN - Blütenstaub und Pollen in die Luft bei jedem stärkeren Windhauch und ratet mal wo es landet .... genau, in meiner Wohnung! - und ich Dussel lass auch noch die Fenster offen, weil ich wieder nicht genug Frische Luft abbekommen kann...)
Die Tageskinder muss ich nachher noch dazu abholen und ansonsten wird es einen gemütlichen Tag mit vormichhinwurschteln geben .... Ich habe nämlich mal keinen Termin! Und 1 Wäsche hängt schon zum Trocknen und OH WUNDER ich hab sonst auch keine Wäsche mehr! Komisch - naja, Wunder geschehen halt auch ab und an... grins

Dana schläft wieder den Schlaf der Kindergartenmüden und darf entweder ab morgen oder am Do ihren ersten KiTA-Schlaf absolvieren. Da bin ich sehr gespannt, wie sie das packt. Und SOOOO komisch ist das - ich komm doch tatsächlich 3x so weit im Haushalt, als wenn hier ein Zwerg um mich herumkrabbelt. Das bin ich ja mal gar nicht mehr gewöhnt. Und das, obwohl ich nur 1H habe effektiv, bis ich sie zZt wieder abhole. Da werde ich ja kommende Woche so viel wegarbeiten, wenn sie 4h weg ist, daß mir Mittags langweilig wird ...LOL

Nundenn, erzählt, was liegt an bei Euch???

LG Nita,
deren Kids ab Do Schulferien haben und es sind jetzt nur noch 10 Tage, bis die Arbeitswelt mich wieder hat! HILFE, das geht soooo schnell!

Beitrag von g.k. 19.04.11 - 12:26 Uhr

Hallo Nita!#winke
ich habe auch gerade ein Kitakind im Bett geparkt. Ich habe seit heute frei.#huepf Vormittags Friseur und Bißchen durchwischen , dann Blumentöpfe umtopfen. ( Draußen vorm Haus.#aha) Und schwupp war meine "Freizeit" auch um. Glaub mir auch daran gewöhnt man sich.#rofl Un wenn du arbeiten gehts, bleibt auch nicht wirklich Zeit über. Also genieß die nächste Woche.;-)

Euch einen tollen Nachmittag.#pro Wir werden auch freiluftmäßig Kaffeetrinken.#freu

#liebdrueck

Beitrag von silberlocke 22.04.11 - 16:46 Uhr

Hi Gritle
sorry, aber irgendwie lief mir die Zeit weg - wenn auch alles ohne Hetzerei abging - und seit Dienstag auf Mittwoch haben beide Kleinen wieder bis 41°Fieber. Ätzend... naja, wenigstens durfte ich heute Nacht wieder schlafen, da das Fiebersäftle gut gewirkt hat....

Somit haben wir heute die Großen und Papa zur Schwiegermama (meine Mutter) geschickt, wo heute das traditionelle Maultaschenessen an Karfreitag stattfindet - HEUUUUL und ich darf net.... - und die Kinder dürfen schon die erste Ladung Geschenke suchen. Immer schön häppchenweise... grins.
Und wir drei geniesen den Karfreitag - die Kleinen schlafen sehr viel, spielen und essen abwechselnd und Erik hat ein bischen Plakatfarbenmalerei angefangen, das pinselt er immer mal wieder was aufs angefangen Bild, ab und zu les ich was vor und bin faul, obwohl ich doch das eine oder andere tun könnte - also sehr ruhig.

Ich hoffe, ihr habt ein schönes geruhsames Osterfest und ebenso tolles Wetter wie wir!

GL Ostergrüße Nita

Beitrag von schnecke150472 19.04.11 - 12:34 Uhr

HuHu Nitalein,

da schnapp ich mir bei Dir doch schnell was zu essen, bei mir gibts heute total zusammengewürfeltes Resteessen, einkaufen ist ausgefallen wegen ist nich:-( Kimi hat einen Wutanfall bekommen weil er seine Schuhe nicht anziehen wollte und Florine hat wieder ihren Maxi-Cosi-Schreianfall bekommen, da hab ich eben alles wieder geschnappt, bin wieder rein, hab sie beide brüllen lassen und erstmal gestaubsaugt#augendanach war dann Ruhe, aber das einkaufen hab ich nun sein lassen und mach das später lieber mit meinem Mann....#aerger

das mit den Wolken kenn ich...mein Auto sieht vor allem aus....echt grausig, und in der Bude ist alles gelb....ich hasse es....

Na da fängt ja dann jetzt bald dein neuer Abschnitt an, man ich bewunder das ehrlich wie Du das alles unter einen Hut bekommst, echt wahr.....#pro

Wenn ich nächstes Jahr wieder arbeiten gehen soll bin ich echt gespannt wie das klappt;-)

Naja, dann mal weiter im Chaos....Mein Mann hat Freitag Geburtstag und wir haben die Bude Rappelvoll weil wir ja beide Geburtstage zusammengelegt haben quasi....aber danach, das geb ich euch schriftlich, sind hier ein paar Ruhetage angesagt! Nach den Feiertagen müßen wir dann zusammen im Büro loslegen, da im Mai wieder Termine wegen "Ihrwisstschonwem"anstehen.....dazu gibt es einiges zusammenzusuchen und fertigzumachen....ich hoffe wir bekommen wenigstens mal einen Tagesausflug hin.....

Also, liebe Grüße an Alle#winke

Marion#herzlich

Beitrag von silberlocke 22.04.11 - 17:42 Uhr

Hi Schneckentierchen

na dann sag Deinem GöGa ganz liebe Geburtstagsgrüße!!!
Mein Herz hatte am Mittwoch seinen 37. Den haben wir ganz ruhig begangen (beide Kleinen haben seit Di/Mi Fieber (Dana gestern bis 41°). Ich habe am Vormittag Luis Zimmer am Mi großgeputzt und dann sind wir (ich und die zwei Kleinen) zum Laden ums Eck und haben Eiskuchen und Miniberliner gekauft, der Kaffee lief schon durch und so konnten wir kurz nach 14Uhr mit unserem Geburtstagskind Kaffee trinken.
Und mit Fiebersaft für Dana gings dann zum Biergarten, wo wir gemütlich Wurstsalat gefuttert haben als Abendessen. Um 19Uhr sind wir dann nach Hause und haben die Kinder ins Bett gestopft, soweit sie es krankheitsbedingt zuliesen.

Naja, nach nem warmen Halswickel für Luis, Fieber- und Hustensaft für die beiden Kleinen hatte ich wenigstens ab 20Uhr dann ne Pause bis 22Uhr... LOL egal, die letzten Nächte streichen wir einfach wieder aus dem Kalender.. gelle!

Hach je, das ist echt bescheiden, wenn der kleine Große Schuhtrotzanfälle hat und die Kleine ihre Babyschale nicht leiden kann. Hrgh - naja, da müssen wir halt durch, gell! Ich hoffe, ihr habt dann doch noch was zu essen bekommen - grins...

Hm, ich weiß nicht ob das ein Anfall von Größenwahn, Schicksalsergebenheit von wegen "nach 1 kommt 2 und nach Arbeit der Haushalt und die Kinder und dann irgendwann ich" - und bewundert werden muss das glaube ich nicht, was ich da treibe... jedenfalls habe ich vor meiner eigenen Courage ziemlich Respekt. Aber ich habe beschlossen, daß ich mich nicht streßen lasse und das wird schon werden!
Du und viele andere machen das Selbe doch schon länger und mit noch mehr Mist zu bewältigen! Ich habe ja wenigstens nur an Arbeitsstelle und hier bei uns an der Haushaltsfront zu kämpfen - sonst geht es uns ja echt prima in allen erdenklichen Richtungen.

Ich stehe halt dann in Zukunft um 5Uhr auf, hab dann 1,5H für mich mit duschen, frühstücken, in Ruhe aufwachen,... - , bischen was im Haushalt tun und wecke dann die Kinder wie bisher um 6:30Uhr - nur mit dem Unterschied, daß ich die Kleinen eben auch wecke, statt schlafen zu lassen. Und dann gehen wir alle zw 7:15 - 7:30Uhr aus dem Haus. Die Großen laufen alleine in die Schule und die Kleinen bringe ich mit dem Auto, ausziehen, guten Morgen sagen und dann fahre ich zur Arbeit. Komme um 12Uhr dann wieder aus dem Büro, geh auf dem Rückweg einkaufen, wenn nötig und habe dann noch bis 13:30 Zeit zu kochen und ein bischen was im Haushalt zu tun und hole dann die Kleinen ab, wenn ich sie nicht schon beim nach Hause fahren einsammle.... bis die Großen dann auch nach Hause kommen. Zur Arbeit und Retour brauche ich nur max 20min, wenn ich trödle, also alles in Ruhe ohne Hektik. Und während die Kids Hausaufgaben machen und die Kleinen schlafen muss ich dann halt auch was tun oder ich mache ein kleines Nickerchen und muss dann halt abends mehr machen.. grins...
Und abends muss halt dann alles soweit ordentlich aufgeräumt werden und ein bischen gesaugt und gewischelt sein und am Samstag dann richtig gründlich - da müssen dann aber auch alle helfen.
Der Schlendrian, den ich bisher hatte, der wird halt auf "ich habe fertig" verschoben, anstatt tagsüber, wenn ich keine Lust hatte was zu tun. Wird schon werden. So stelle ich mir das jetzt mal vor und ob es so funktioniert, das werde ich dann berichten, gelle....

Sooo genug palavert... grins. Ach ja, die nächste Kiste schicke ich dann am Dienstag auf die Reiseeee... viel hat es leider für Kimi nicht dabei, irgendwie habe ich schon alles was an 104 da war bei uns und das ist gar nicht so viel wie ich dachte - ok ein paar kurze Hosen sind abgefallen... aber Shirts habe ich leider keine zum abgeben, da muss ich selber aufstocken - liegt wohl daran, daß Luis und Marita eben jeweils Winterkinder sind und Erik ein Sommerkind. Und, weil meine Jungs so dürre sind, daß sie 98 dann auch noch anziehen können, obwohl sie eigentlich schon von der Länge her 104 bräuchten. Und bei kurzen Hosen ist es ja eher die Bauchweite, die zählt....

Nunja, für den Herbst sehen wir ja dann wieder weiter....

Nundenn, dann wünsche ich Euch ein schönen Geburtstag, ein ruhiges schönes Osterfest und ganz viel gute Laune und gute Nerven.

GL Ostergrüße Nita

Beitrag von wilma.flintstone 19.04.11 - 13:19 Uhr

Hallo Nitalein,

da ich gerade mit einem Kollegen beim Chinesen war schnappe ich mir nur eine Tasse Tee und schau mal wer noch so reinschneit ;-)

Ja, da steht Dir ja bald ein grosser Schritt bevor, aber wie ich Dich kenne wirst Du das meistern mit Deiner Power und Dana - die Süße - wird auch ohne Probleme zum richtigen Kita-Kind #pro...

Ich treffe mich heute abend mit ein paar Mädels "von früher" aus meiner Azubi-Zeit, wir versuchen uns so einmal im Jahr zu treffen und die beiden letztem Male war ich nicht dabei #gruebel, war immer AWSM-Treffen.. :-)

Ansonsten nervt mich im Büro gerade der Kleinkrieg zweier Kollegen, gestern war es schon soweit, daß wir einen Termin beim Vorstand hatten #augen und ich stehe leider immer zwischen den Fronten und bekommen von beiden die Ohren vollgeheult #augen #aerger - ich kann es echt nicht mehr hören #schmoll...

So, dann schau ich mich noch mal ein bisschen um, ob ich mich in Sachen Tannenstaub nützlich machen kann - ist doch so ein bisschen doof nur mit Tee-Tasse faul bei Euch rumzusitzen....

LG Wilma

Beitrag von silberlocke 22.04.11 - 18:06 Uhr

Hi Wilmalein
hey, wie war denn das Azubi-Treffen? Spaß gehabt?? Ich hoffe doch!

hach ich habe eher die Bedenken, daß ich am Anfang das gut getimed bekomme wegen des Adrenalinstoßes und weil es was Neues ist, aber dann den vollen Hänger bekomme. Naja, ich habe halt 10 Tage weniger Urlaub als bisher in meinem Arbeitsleben.
Da sind die Kids echt auf Kernzeitbetreuung, Verwandtschaft und meinen Mann angewiesen, was Ferienbetreuung angeht. Und ich hoffe, dass die Kinder nicht so oft krank sind, wie bisher (die Kleinen beiden sind schon wieder seit Mittwoch mit hohem Fieber zu Hause. Bei Erik ist es seit heute weg - zumindest tagsüber - Dana hat aber immernoch 40°Fieber, schon den ganzen Tag wie die letzten Tage und Nächte auch und schläft verflixt viel, aber sie trinkt und isst, also ok soweit.)
Und da habe ich dann echt ein schlechtes Gewissen, weil ich sie dann trotztdem dann abgeben muss trotz Krankheit - zwar an liebe Verwandtschaft und nur Halbtags - aber naja, ist halt trotzdem nicht die Mama...

Danke, aber im Schrebergarten ist es egal, wenn da der Blütenstaub rumliegt, Lol... Darfst also gerne nur mit Tee Tasse da sitzen und Sonne geniesen!

In der Wohnung muss ich morgen nur noch Maritas, Eriks Zimmer und das 2. Bad großputzen, die Wäsche in die Schränke wuppen - ich will endlich so ein Kleiderzimmer wie Du hast!!!! - dann bin ich durch die ganze Wohnung durch und kann wieder von vorne beginnen. Echt - wenn ich Samstags das meiste gründlich aufgeräumt und gewischt, gebohnert, mit der Zahnbürste geschrubbt, etc habe - am Freitag sieht man dann trotz täglich was effektiv in jedem Zimmer tun nicht mehr viel von der hergestellten Ordnung, geschweige denn von Sauberkeit. Aber was hat meine Vorgängerin der Arbeitsstelle gesagt - wenn keiner zu Hause ist, dann wird auch keine Unordnung gemacht! Recht hat sie!

So, nu müssten langsam die Osterfeiernden (mein Mann und die Großen Zwei haben wir zu meiner Mama, meinem Patenonkel und meiner Schwester incl deren Kinder und Mann geschickt. Zum obligatorischen Maultaschenessen und die erste Runde Osterhasi suchen) wieder nach Hause kommen. Ich werde mich jetzt auch mal ausgehfertig machen, damit ich noch einen großen Spaziergang machen kann - ohne Kinder. Es ist soooo tolles Wetter und ich kann wegen der kranken Mäuse nicht raus. Echt grausam.... Mal sehen, vielleicht schnalle ich dann einfach auch mal meine Inliner wieder unter und fahr ne Runde....

Nundenn ich wünsche Euch ganz viel Ruhe und ein wunderbares Osterfest

GL Ostergrüße
Nita, die am 21.5. in der Nähe von Frankfurt Freunde besucht...

Beitrag von wilma.flintstone 23.04.11 - 11:06 Uhr

Hallo Nitalein,

also an dem WE sind wir zu Hause :-) wenn Ihr mal reinschauen wollt - Ihr seid herzlich eingeladen allesamt.

Das Azubi-Treffen war nett - ist total witzig - irgendwie haben wir uns total verändert und irgendwie auch wieder gar nicht. Die Hälfte sind Muttis, aber ausser mir sind mittlerweile alle geschieden oder getrennt #gruebel...

Ich wünsche Euch schöne Ostertage!

LG Wilma

Beitrag von silberlocke 23.04.11 - 15:24 Uhr

Hi Wilmalein

ja, das ist immer erstaunlich - eigentlich hat man sich doch gar nicht verändert so im Wesentlichen, aber wenn man genau hinsieht - doch sehr.

Ach ist das traurig - so viele haben sich getrennt? Hm, es ist schade, wenn die Partnerschaft entzwei geht. Ich frage mich nur, warum das bei so vielen passiert... leben sich die Leute auseinander oder haben sie von Anfang an nicht zusammen harmoniert? Oder wollen sie sich gegenseitig nicht "aneinander anpassen"... ach, die armen Kids....

Oh, DANKE für die Einladung - ich weiß nur nicht, ob wir Zeit dafür haben werden, da momentan nur der Tag, aber nicht die Zeiten feststehen.....
Ich denke wir werden uns bei Andys Freunden so gegen 11/12Uhr zum grillen und den Tag verbringen einfinden - in Walldorf-Möhrfelden. Da weiß ich jetzt aber nicht, ob das in der Nähe von Euch ist....
Wenn sich das machen lässt, dann überfallen wir Euch aber sehr gerne für 1 Pläuschchen. Würde mich dann nochmal per privater Email bei Dir melden, oder per Tel - Handynummer ist ja noch gleich, oder?

So, nu sollte ich mich aufraffen und was tun - aber ich habe keine Luuuuuhuuuuust.... egal, auf gehts...

GLG Nita

Beitrag von wilma.flintstone 23.04.11 - 16:03 Uhr

Liebe Nita,

gerne!

Also in Mörfelden waren wir gestern noch mit dem Fahrrad #cool.

#herzlich

LG Wilma

Beitrag von silberlocke 25.04.11 - 09:17 Uhr

Hey, welch Zufall! na, dann wird sich ein kleiner Minibesuch schon irgendwie machen lassen, wenn wir doch eh schon so nah sind!

Na, dann schönen Ostermontag....

GLG Nita