Sonnenschutz?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kaetzchen79 19.04.11 - 11:56 Uhr

Hi Mädels,

gibt es für Säuglinge eigentlich spezielle Sonnencreme?

Klar, sie sind kaum der Sonne ausgesetzt, aber die Strahlen sind ja auch im Schatten da.
Waren zb das Wochenende an der See und der Papa hatte trotz wenig Sonne gleich nen Sonnenbrand, da haben wir uns natürlich auch um die Maus Gedanken gemacht.
Oder ist der LSF direkt in der Gesichtscreme? Verwenden zur Zeit die Calendula von Weleda.

lg Kätzchen mit Malin, 6 wochen

Beitrag von sunmelon 19.04.11 - 12:02 Uhr

Es gibt im DM und Müller spezielle Baby/Kids Sonnencreme. Ich hab für meine Tochter das Spray von Balea 50 LSF und fürs Gesicht die Baby Beauty 50LSF. Bei DM gibts aber auch speziell fürs Gesicht was fürs Baby.

Auf jeden Fall schauen, ob und wie Dein Knirps drauf reagiert.

Grüße Steffi

Beitrag von sunberl 19.04.11 - 12:11 Uhr

Neben den Lichtschutzfaktor bieten einige Hersteller auch an, das keine Nanopartikel enthalten sind:

http://www.cleankids.de/2010/06/02/oko-test-sonnencremes-nanopartikel-im-undercover-einsatz/5702

Solche Produkte werden überwiegend von Bio-Herstellern angeboten, da chemische UV-Filter in echter Naturkosmetik tabu sind. Also Augen auf beim Kauf. Minimum ist 30. Wer ans Wasser fährt sollte 50 nehmen.#cool

Im Übrigen muss man nicht direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt sein um hohe Dosen UV-Strahlen abzubekommen. Auch im Schatten und durch die Kleidung dringen die Strahlen. Daher beim Kauf der Sommermützen immer drauf achten, dass die einen UV-Filter haben. Bsp. Sternentaler hat da viele Mützen. Und ja: IMMER MÜTZEN FÜR DIE KINDER AUCH IM SCHATTEN!!!!

Beitrag von sunmelon 19.04.11 - 12:22 Uhr

#pro

Sowas ist ja eigentlich Selbstverständlich oder? #kratz

:-)

Aber ist gut, dass es gesagt wird.

#winke

Beitrag von jumarie1982 19.04.11 - 12:05 Uhr

Huhu!

Man sollte, wenn überhaupt, für Babys keine Sonnencremes mit chemischem Filtern nutzen.
Wenn du eine kaufst, sollte es eine mit mineralischem Filter sein.
Das sind die von Bübchen etc. meines Wissens NICHT.

Wir hattem letztes Jahr eine von Ladival. Schutzfaktor 50.

LG
Jumarie

Beitrag von sarahjane 19.04.11 - 14:05 Uhr

Wir benutzen für unser zweijähriges Kind LSF 50-Sonnencreme für Kinder von Aldi.