Schlafen = Hand am Schwanz

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von A nonyma 19.04.11 - 12:11 Uhr

Nein liebe Urbianer ich möchte nicht über meinen Mann schimpfen der immer und überall die Hand am Schwanz hat. Ganz im Gegenteil es geht um mich und in Ermangelung eines eigenen Schwanzes um seinen.
Seit dem unsere Beziehung vor 5 Jahren enger wurde und wir vertrauter mit einander umgehen gibt es immer mal wieder Phasen in denen ich kaum einschlafen kann ohne wenigstens mit der Hand seinen Penis zu halten.
Klingt total bescheuert und so komm ich mir auch manchmal vor. Vor zwei Nächten bin ich ständig aufgewacht mit der Hand in seiner Hose weil die komisch verränkt war und schmerzte.
Das stört mich schon irgendwie und ich komm mir komisch und abnormal vor.
Gibt es denn noch mehr Frauen die gern auch das nicht errigierte oder nur leich harte Glied ihres Mannes in der Hand halten?
Danke fürs zuhören
A nonyma

Beitrag von seelenspiegel 19.04.11 - 12:32 Uhr

Ist bestimmt ähnlich wie beim Autofahren...auch wenn ich gerade nicht schalten muss, habe ich Hand meistens auf dem Schaltknauf.

Was Dein Anliegen angeht: Würde mich als Mann weder stören, noch finde ich es "komisch und abnormal ".


PS: Ich hoffe nur, du träumst nie lebhaft, du würdest Rüben ernten oder Wäsche auswringen....autsch.

Beitrag von bluehorizon6 19.04.11 - 15:20 Uhr

... oder Skifahren (Langlauf vielleicht) ( oder als wäre ne Lawine hinter dir her)

grins

blueH6

Beitrag von binnurich 19.04.11 - 12:35 Uhr

wenn es ihn nicht nervt... nur zu

mir wäre das als Frau und als Mann nichts, ich brauche Platz und Freiraum beim schlafen, mag auch nicht gekuschelt schlafen

Beitrag von rittmeisters 19.04.11 - 12:37 Uhr

Am besten Stück meines Mannes bin ich des Nachts selten, dafür habe ich meistens meine Hand an seinem Po oder oben wenigstens in seiner Shorts, Warum auch immer, ich mache es nicht absichtlich, meist im Halbschlaf, meinen Mann scheint es nicht zu stören...

LG Nadine

Beitrag von oh 19.04.11 - 12:42 Uhr

Ich mach das auch gern #hicks

Beitrag von bei uns anders rum ;-) 19.04.11 - 12:51 Uhr

Mein Schatz hat seine Hand auch immer an meinem Geschlechtsteil nachts.. ich merk davon nichts, erzählt er mir aber immer morgens ;-)

Beitrag von pink-pik 19.04.11 - 13:02 Uhr

Is bei und genauso..
ich fass ihn nich in den Schritt, er mir hingegen fast nächtlich.
Merke es aber auch nich, is eig komisch, wird doch alles warm und irgendwann muss man doch auch mal schwitzen...#schwitz

Beitrag von marksmami 19.04.11 - 13:19 Uhr

Hey,
ich finde da nichts unnormales dran. Ich hab Nachts auch ganz gern die Hand in der Hose meines Mannes. Das beruht aber auf Gegenseitigkeit.Er schläft gern mit der Hand an meinen Brüsten ein. Ist doch schön wenn man sich auch nachts so nah ist :-)
lg

Beitrag von so als tipp 19.04.11 - 13:41 Uhr

ihr solltet nackt schlafen, das festhalten geht dann besser.

es gibt nichts besseres, als zum einschlafen meine hand dort zu haben, wo sie gern und gut liegt.
ich liege dann hinter ihm und greife über ihn, da verkrampft nichts bei mir.

irgendwann drehe ich mich dann im schlaf weg (um später zurückzukommen, wenn er vorher nicht schon zu mir kommt).

ich habe auch gern seine hand an meiner möse, wobei es uns dabei dann nicht um sex geht. sondern um die nähe zum anderen.

einfach nur so. weil es ein gefühl der - tja. keine ahnung, doch, weil es für beide ein gefühl der vertrautheit und geborgenheit gibt.

Beitrag von janimausi 20.04.11 - 19:28 Uhr

Hmm, ich schlaf auch gern so...
Und er hat dafür dann immer seine Hand irgendwo bei mir...
Wenn ich nich an seinen Penis komme, pack ich meine Hand/Hände auch auf seinen Popes... Er dann dafür seine Hand auch auf meinem...

Also ich find völlig normal...

LG

Beitrag von eishaendchen80 20.04.11 - 20:33 Uhr

warum nicht.

Mal liegt die Hand aufm Bauch oder auf der Brust und wenn ich ihn ärgern will bzw. mal mehr dann wandert die Hand halt dahin wo du es ein wenig abnormal findest.

Es gibt soviele Dinge die für die einen Normal bzw. für die anderen Abnormal sind.

Beitrag von purpur100 20.04.11 - 22:23 Uhr

#rofl "und wenn ich ihn ärgern will bzw. mal mehr dann wandert die Hand"

dein Posting und dein Nickname #rofl

#winke

Beitrag von sandra-thomas 25.04.11 - 08:39 Uhr

geht mir aber genauso ich nehme mir das nie vor aber irgendwie hab ich morgens immer meine hand an seinem schwanz!