Autositz für 2. Baby

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nayita 19.04.11 - 12:24 Uhr

Hallo,

Wir hatten für unsere Maus die Family-Fix mit Pebble und gerade den Pearl gekauft.

Jetzt überlegen wir, wie wir das mit Baby Nr. 2 machen (Unsere Maus ist dann wenn alles gut geht 1,5 Jahre). Der Pearl braucht ja die Base und mit einer 2. Base wird es wohl im Auto sehr eng. Ausserdem brauchen wir ja sowieso irgendwann einen 2. Sitz der Gruppe I. Jetzt überlegen wir, ob wir nicht für unsere Maus doch noch einen anderen Sitz holen der keine Base braucht, damit wir die Base dann für den Pebble nutzen können oder ob es noch bessere Alternativen gibt.

Was meint ihr? Welche Sitze der Gruppe I könnt ihr empfehlen?

Vielen Dank #blume

Beitrag von beat81 19.04.11 - 12:30 Uhr

Huhu,
also ich persönlich habe den Maxi-Cosi cabriofix (mit Station) und den Maxi-Cosi Tobi. Ich werde auch den Nachfolgesitz von Maxi-Cosi nehmen, weil ich sehr zufrieden bin... Guck mal bei Rossmann, da war ich eben im Onlineshop, die haben von Maxi-Cosi den Priori im Angebot. Habe jetzt nicht großartig verglichen, aber das kommt mir relativ preiswert vor.

LG beat

Beitrag von susasummer 19.04.11 - 12:53 Uhr

Ich würde für das größere Kind wohl einen Fangkörpersitz kaufen,der bis 36kg geht.
lg Julia

Beitrag von meandco 19.04.11 - 12:59 Uhr

also wir hatten für die große den mc cabriofix (ohne station, dazu bin ich zu selten mit dem auto unterwegs gewesen - hauptsächlich bus und zug ...).

danach den priorifix - sind wir seeeehr zufrieden #pro

jetzt haben wir fürs baby (aufgrund der langen strecken die zu fahren sind) den römer baby sleeper. im anschluss wird es ein system mit isofix geben.

und danach hätt ich nen reboarder mit isofix im auge - dann können sie sich anschauen weil die große sitzt ja nach vorne und sicherer ist der reboarder auch).

beim autositz würd ich nie sparen - vor allem nicht wenn man viel auto fährt #cool jetzt hab ich zb auch von anfang an den ss-gurt gehabt #pro

lg
me

Beitrag von fensterblau 19.04.11 - 16:37 Uhr

Den Pebble ohne Isofix benutzen scheidet aus?

Beitrag von nayita 19.04.11 - 22:49 Uhr

Ja, irgendwie schon, da ich wirklich öfter mit dem Auto unterwegs bin und die Base ist einfach zu praktisch (und auch sicherer)

Ausserdem würde das unser Problem ja nicht wirklich lösen, sondern nur aufschieben, da wir ja spätestens wenn Nr 2 ca. 1 Jahr wird sowieso einen 2. Sitz der Gruppe I brauchen weil Leana ja den Pearl noch braucht.