Das Zyklusblatt ist schlauer als gedacht ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pepe510 19.04.11 - 12:33 Uhr

... denn dieses hatte mir einen sehr frühen Eisprung (5-9 ZT) angezeigt, den weder ich noch mein Arzt Glauben geschenkt haben.
Unsere These war: Die Birkenpollen könnten schuld sein (es ist ja derzeit Hauptallergiezeit). Außerdem war ja im Ultraschall am 12 ZT ein 18mm großer Follikel zu sehen ...

So. 14 Tage bzw. eine Gelbkörperphase später kann ich nun sagen - das ZB hatte recht! Keine Ahnung, was der Arzt da im Ultraschall gesehen hat - selbst wenn es ein weiterer Follikel war - die Schleimhaut blutet gerade weg ...
Die Blutung kam fast auf den Tag genau, an dem das ZB sie angekündigt hat ...

Also auf in den nächsten Zyklus - wie lang der auch immer sein wird. An meine Liste 41,38,33,35,19,43,32,32 füge ich jetzt eine 22 an und hoffe nun wieder auf 32 - obwohl - nachdem letzten sehr kurzen kam ein sehr langer, mhmm, wenigstens wird das Messen und das Verfolgen der Kurve mir helfen, keine falschen Hoffnungen zu bekommen.

Zusammengefasst: Mein erster gemessener Zyklus war sehr, sehr lehrreich für mich und daher werde ich auch weitermachen.
#winke