vasektomie - sterilisation mann

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von l.jacqueline 19.04.11 - 12:54 Uhr

Hallo ihr lieben!

Mein partner möchte jetzt eine vasektomie machen lassen.
Hab total angst das sich beim sex was ändert wenn er das machen lässt.

Hat wer von euch erfahrung damit?

Liebe grüße

Jacqueline

Beitrag von tweetykiss 19.04.11 - 14:48 Uhr

hallo,
eigentlich ändert sich gar nix. werden die samenleiter durchtrennt und ein ca 1 cm langes stück mit entfernt, das sie nicht mehr zueinander finden können.

war schon bei OP's dabei und habe auch mal hinterher einen mann gefragt, und er hatte ganz normale ejakulationen danach nur ohne sperma anteil..

grüße

Beitrag von angel2110 19.04.11 - 20:35 Uhr

Hallo.

Um so eine Aussage zu treffen, müsste man vielleicht mehr als nur EINEN Mann befragen.
Mein Freund sagt z. B. es hat sich für ihn vieles geändert.
Aber wie Männer nun mal sind, habe ich nicht besonders viel zu dem Thema aus ihm heraus gebracht.
Vielleicht ist er auch eine Ausnahme.
Aber eben darum sollte man mehr als nur eine Meinung hören.

LG angel

Beitrag von tweetykiss 20.04.11 - 09:06 Uhr

Hallo, naja habe nur die Aussage getroffen, so wie er es mir erzählt hat. nicht mehr und nicht weniger.

bin deiner meinung das man mehrere männer fragen sollte. kam aber leider nicht dazu. deswegen könnte ich nur über ihn berichten, so wie du nur über deinen mann.

es ist doch wie bei allem. nichts muss aber kann.ich kam mit Pille und Mirena nicht zurecht aber andere schon..letzen endes gibt man doch nur seine erfahrung weiter, was der andere draus macht, ist sein ding.

LG Tweetykiss

Beitrag von angel2110 20.04.11 - 13:55 Uhr

Da hast du jetzt.
So wie du geschrieben hast hörte es sich nur seeeeeeeeeeeehr allgemein an.
Deshalb mein Kommentar.
Nichts für ungut ;-)

LG

Beitrag von angel2110 20.04.11 - 13:56 Uhr

Sorry, wollte schreiben:
Da hast du Recht

Beitrag von tweetykiss 20.04.11 - 19:31 Uhr

kein ding. ja manchmal ist schreiben echt schwer ohne das der andere das gefühl bekommt es kommt falsch an.

schönen abend dir noch..
Lg Tweetykiss

Beitrag von lena1309 20.04.11 - 14:24 Uhr

Hallo,

bei uns hat sich körperlich nichts verändert, aber unser Sex ist entspannter, weil man nicht mehr dauernd über Verhütung nachdenken muss und diese Restangst im Hinterkopf verschwunden ist.

Mein Mann hat es nicht bereut.

LG
M.

Beitrag von sillysilly 21.04.11 - 00:22 Uhr

Hallo

bei uns hat sich gar nix verändert

außer das sich mein Mann freier fühlt eben weil wir keine Sorgen wegen Verhütung mehr haben.

Bei mir wäre ein viertes Kind lebensgefährlich, und da wollten wir auf Nummer sicher gehen.

Anhand der Flüssigkeitsmenge merkt man auch nichts

Grüße Silly