ZT 248 *Silopo*

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von le-berlin 19.04.11 - 15:23 Uhr

ich bin heute an meinem 248. ZT angekommen.#schmoll ich hab mir noch nie so sehr gewünscht endlich wieder meine mens zu haben.
meine ganzen blutergebnisse ect. erfahre ich erst am 26.04.
es ist wirklich deprimierend, ich fühl mich manchmal gar nicht mehr als richtige frau:-(

sorry fürs blabla

Beitrag von fraeulein-pueh 19.04.11 - 15:35 Uhr

Hast du denn schon versucht, deine Mens auszulösen?


Eine ehemalige Bekannte von mir hatte ihre Periode auch sehr unregelmäßig. Mal zwei Monate ganz normal hintereinander, dann wieder ein gutes halbes Jahr gar nichts. Ich weiß leider nicht, welche Diagnose sie damals gestellt bekommen hatte und mittlerweile ist der Kontakt abgebrochen. Sie hatte übrigens dann irgendwann einmal den berühmt berüchtigten Glückstreffer - und hat lange Zeit nicht gemerkt, dass sie schwanger ist, weil es nichts Neues für sie war, dass die Periode ausblieb ;-)

Beitrag von le-berlin 19.04.11 - 16:06 Uhr

so wie es aussieht habe ich starkes pco von meiner mutter geerbt, sie hatte früher das selbe problem und konnte auch ohne behandlung nicht schwanger werden. der arzt in der kiwu meinte zu mir wenn die ergebnisse dann da sind (am 26.04) will er schauen welche behandlung am besten ist, ich denke mal dass ich dann medis bekomme zum auslösen.#gruebel

Beitrag von fraeulein-pueh 19.04.11 - 16:09 Uhr

Wie lange wartest du denn nun schon auf die Ergebnisse? Hört sich nach ner längeren Wartezeit an.

Der 26.04. ist ja schon nächste Woche. Die Zeit vergeht bestimmt schnell, wirst sehen #pro

Beitrag von le-berlin 19.04.11 - 18:32 Uhr

die tests waren am 19.03. und 21.03., also schon ne weile her, aber ich war zwischendurch auch 2 wochen im urlaub. bin schon ganz aufgeregt wegen nächster woche.

Beitrag von nigna 20.04.11 - 07:40 Uhr

Ich versteh nicht, warum die Ärzte so lange die Mens nicht auslösen?! #aerger#kratz

Jede Blutung, auch erzwungen, gibt dem Körper die Möglichkeit zum 'Neustart'. Und manchmal kommt dann auch von allein mal ne Blutung.

Ja, ich kenn mich mit PCO aus und das Auslösen ist keine Behandlung in dem Sinne. Aber so lange ohne Mens und ohne Reboot muss ich nicht verstehen. Ganz davon abgesehen, dass das psychisch echt belastend ist. #gruebel

Wünsch dir viel Erfolg für deine Blutwerte. #klee
#blume LG nigna