hallo Juni`s

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angelpearl182 19.04.11 - 15:29 Uhr

Heute hatte ich wieder meinen Termin beim FA, CTG war super, keine Wehen und Herztöne waren echt prima. Danach kam der unangenehme Teil der Untersuchung, rauf auf den Stuhl, abstrich und dann nach dem MuMu schauen#zitter
Ja, also nun kam das verblüffende, vor 14 Tagen hieß es noch, der MuMu hätte sich stark verkürzt, aber noch keine Trichterbildung. Heute war der MuMu wieder bei 4,6cm#schock , aber ein ca 1cm Trichter.
Hm, und das obwohl ich schon jeden Abend regelmäßig Wehen habe. Also laut FA wird nun nichts mehr gemacht, falls es los geht, das Baby würde zwar erst mal auf der Neo bleiben, aber könne wohl schon atmen:-D
Über Ostern werde ich wohl noch kommen, es sei denn, ich würde einen Blasensprung bekommen, aber der FA meinte, weiter als bis zur 36.SSW werde ich wohl nicht kommen. Ist ja nun meine 6.Geburt und ich merke ja auch schon selber, das es nicht mehr lange dauert!
Hoffe bloß, das ich auch wirklich noch bis zur 36.SSW komme.
Wie geht es euch denn und vor allem, euren Bauchzwergen?

Lg Simi mit Malou (34.SSW)

Beitrag von jeanny0409 19.04.11 - 15:51 Uhr

Hi, bin zwar erst an Anfang Juli an der Reihe,aber mag dir trotzdem mal antworten;-)

Bekomme mein 4.Kind und beim 3. hatte ich nen stark verkürzten GMH und nen 1cm offenen Mumu ab der 30.SSW.

Habe mich nicht großartig geschont,hat aber auch keiner was von gesagt, und bin trotzdem locker in die 38.SSW gekommen.
Da hatte ich meinen KS und genau an dem morgen hatte ich ohnehin Wehen:-p
Hat also gepasst.

Beitrag von angelpearl182 19.04.11 - 16:17 Uhr

Na das macht mir ja Hoffnung:-D
Bei mir ist es mein 6. Kind, meine jüngste kam bei 36+0 nach vorangegangenen Blasensprung. Eins bin ich mir zumindest Sicher, ich werde nicht übertragen, denn zum ET wird eingeleitet, wegen SS-Diabetis.
Aber alles was über 36+0 ist, bin ich dann sehr dankbar. Zum glück ist die Püppi nicht zu groß und zu dick, im gegenteil, sie ist eher zierlich, dafür habe ich leider weit über der Norm Fruchtwasser. Ich sehe aus, als ob ich Zwillinge bekomme, aber wichtig ist, das es der Püppi gut geht:-D