kompressionsstrümpfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von terryboot 19.04.11 - 17:16 Uhr

wer muß sich noch mit diesen leidigen dingern rumschlagen?
ich hab die dinger schon seit 15 jahren und trage sie nicht ganz so regelmäßig. leider habe ich das in meiner ersten ss auch sehr unregelmäßig gemacht und recht schnell wasser und elefantenfüße bekommen. jetzt in der zweiten ss trage ich sie jeden tag von anfang an damit das mit den dicken füßen nicht nochmal passiert.

jetzt meine eigentliche frage. ich bin jetzt in der 35.ssw und habe zum glück immer noch kein wasser, liegt das viell daran das ich ganz brav meine strümpfe trage oder habe ich in dieser ss einfach mehr glück als in der ersten (noch)?

lg jessy mit noah (2jahre) und ben inside (35.ssw)

Beitrag von elame 19.04.11 - 17:19 Uhr

Hallo Jessy,

diese Frage wird dir wohl keiner beantworten können ;-) Ich habe bis jetzt auch kein Wasser, sollte auch Kompressionsstrümpfe tragen tu es aber net :-p Kann also auch einfach so sein.
Wünsche dir alles Gute und liebe Grüße

Ela
32.SSW

Beitrag von cori1969 19.04.11 - 17:25 Uhr

Ich gehe ganz stark davon aus das es an den strümpfen liegt,bin selber schon seit einigen jahren gerade ind er schwangerschaft strumpf trägerin und wenn ich sie mal nicht trage kann ich meine füsse und Beine Abends schon mit denen von den Elefanten vergleichen#rofl
Also Brav weiter tragen auch wichtig im Wochenbett um Trohmbosen zu vermeiden#pro
Lg.Cori

Beitrag von clarabella38 19.04.11 - 17:25 Uhr

hm evtl hast einfach glück dieses mal ??? hab zum ersten mal solche schicken dinger verordnet bekommen und ich hasse sie !!!! Doch ohne geht grad gar nicht. Hatte heute morgen trotz der Strümpfe schon wieder jede menge wasser in den Beinen seufz und es wird bis Juli bestimmt noch wärmer...... ich denk da müssen all die anfälligen einfach durch jetzt lg Martina

Beitrag von pfaelzerin69 19.04.11 - 20:44 Uhr

Hi,

trage auch Kompressionsstrümpfe und mittlerweile machen die mir auch nichts mehr aus. Muß Sie tragen, da ich Krampfadern habe und zu Venenentzündungen neige. Zusätzlich muß ich noch täglich Heparin spritzen, dazu kann ich nur sagen, die Kompressionsstrümpfe sind die angenehmere Variante.

LG
Anja

Beitrag von sandi1907 19.04.11 - 22:44 Uhr

Hallo
ich hab auch welche verschrieben bekommen, da ich Krampfadern und Besenreißer hab und meine Beine jetzt schon aussehen wie die von nem Preisnboxer: lauter blaue Flecken.
Hab sie noch nicht zu Hause, aber ich denke, die Dinger helfen auf jeden Fall!
LG