ab wann von Schlafsack zu Bettdecke wechseln?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hispania-12 19.04.11 - 17:24 Uhr

Frage steht oben,

mein Kleiner ist 1,5 und hat bisher immer im Schlafsack geschlafen, das klappt soweit auch gut, aber ich wollte eiuch einfach mal fragen, wann ihr wechselt oder gewechselt habt zur bettdecke?

danke euch!

Beitrag von caramaus 19.04.11 - 17:38 Uhr

Hallo!

Meine Maus ist in zwei Tagen 17 Monate alt. Wir nehmen seit ungefähr einem Monat die Decke. Sie hat sich immer so im Schalfsack verwurstelt, weil sie sich in der Nacht ganz oft von der Seite auf den Bauch und zurück dreht.

Jetzt haben wir zwar das Problem, dass sie sich ab und zu abdeckt, aber da sie bei uns mit im Bett schläft, kriege ich das bei Zeiten mit.

C.

Beitrag von heimchen82 19.04.11 - 18:56 Uhr

Louis ist 2,7 Jahre alt und hat bisher im Schlafsack geschlafen.
Jetzt waren wir im KH, da hat das mit der Decke gut geklappt. Werde ihm heute Abend auch die Decke nehmen.

LG

Beitrag von nana141080 19.04.11 - 19:27 Uhr

Hi,
mein Großer wollte laaange einen haben ;-) So mit 3,2 Jahren nicht mehr da er dann keine Windeln mehr wollte. Mein Lütter mit 2 1/2 Jahren.
Ich hab ihnen immer die Entscheidung überlassen.
Ist schließlich gemütlich ;-)

Die Decken der Jungs stecken wir meistens in die bettseiten rein damit die Decke auf dem Kind bleibt *g*

VG Nana

Beitrag von hispania-12 19.04.11 - 20:04 Uhr

danke euch schonmal :-)

der tipp, die bettdecke in die seiten zu klemmen ist gut :-)
ich hab eben immer angst, dass er sich abdecken könnte und nachts wird es ordentlich kühl in seinem zimmer und wir haben ihn nachts nicht im blick, da er ja in seinem zimmer schläft... er verwurschelt sich auch immer so, aber das scheint ihn nicht sehr zu stören ;-)

na dann kann ich ja noch ein bisschen warten :-)

Beitrag von md24 21.04.11 - 00:04 Uhr

Meine tochter hat mit 11 Monaten die Decke bekommen, da sie einfach zu aktiv war. Seit dem schlaeft sie ruhiger und deckt sich auch schon selber zu.#huepf