Stillfrage: Woher weiß ich, wann sie fertig ist???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von vubub 19.04.11 - 18:21 Uhr

Hi,

blöde Frage, aber ich bin mir manchmal wirklich nicht sicher, wann mein Kind satt ist. Ich stille unsere Kleine (fast 7 Wochen) voll und sie trinkt alle 3-4 Stunden. Manchmal schläft sie an der Brust ein, manchmal auch nicht. Manchmal "bearbeitet" sie meine Brust 20 Minuten lang und wenn ich sie dann abnehme, weint sie. Sie nuckelt zwischendurch, trinkt dann aber auch wieder ein paar Züge.
Zudem spuckt sie relativ viel wieder raus. Meine Hebamme meinte, dann hätte sie "zuviel" getrunken und das muss wieder raus.
Ich hab den Eindruck, dass sie von selbst nie aufhören würde zu trinken, außer sie schläft ein.

LG, vubub

Beitrag von anjoulie 19.04.11 - 19:19 Uhr

also meine würde auch ewig nuckeln,glaub ich..
ich versuche immer,wenn ich das gefühl habe,sie trinkt nicht mehr sondern nuckelt nur noch an mir herum einen schnuller reinzustecken.
das klappt auch sehr gut!
meine spuckt auch ganz viel, aber wie heisst es so schön: speikinder sind gedeihkinder ;-)

nimmt deine denn einen schnuller?

Beitrag von vubub 19.04.11 - 19:25 Uhr

Ja, nimmt sie. Sie weint ja auch nur ganz kurz, wenn ich ihr die Brust weg nehme. Momentan schaue ich immer auf die Uhr und lasse sie an jeder Brust ca. 10 Minuten trinken. Wobei ich es natürlich besser fände, sie würde mir selbst signalisieren, wann sie satt ist...

Beitrag von kaka86 19.04.11 - 19:51 Uhr

Ich hab meine Tochter meist abgenommen, wenn ich beobachten konnte, dass sie nicht mehr trinkt, sondern mehr nuckelt.
Von allein hätte sie auch NIE losgelassen und hat sie auch bis zum Schluss nich (hab 9 Monate gestillt).

Einige werden sagen, dass die Kleinen das brauchen um ihr Sau/ und Nähebedürfnis zu stillen, aber Carlotta hatte einen Schnulli und durfte dann noch ausgibig schmusen!

Gespuckt hat sie trotz alledem!

LG
Carina