Mein Hund muss nach Angriff operiert werden :(

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von kasia88 19.04.11 - 18:37 Uhr

Hey,

Oh Gott, ich bin nur am heulen, ich war vorhin mit dem Hund von meinen Eltern spazieren und hab bei meinen Schwiegereltern vorbei geschaut! Und dort hab ich mit meinem Schwager und der Nachbarin drausen bissl gesprochen! Und plötzlich kam ihr Hund aus der Wohnung geschossen durch die Gebüsche und greift meinen Hund (Yorkshire Terrier) an! Ganz schlimm, es hat gedauert bis wir ihn da weg bekommen haben!

Meine Mama und ich sind dann zum Tierarzt, das Bein ist mehrfach gebrochen und gesplittet und muss nun in einer spezialklinik operiert werden, er bekommt dann eine Platte und schrauben rein, wird also dauern bis er wieder heile ist! Es war soooo grausam!

Und ich konnte nicht mit in die Klinik weil ich die Fahrt mit meinem rücken nicht schaffe und mache mir jetzt so Vorwürfe!! Ohje, dass musste ich jetzt los werden, sorry!!

Die Besitzer wissen schon Bescheid, haben Glück das sie eine Versicherung haben, würd locker 1000 Euro kosten.

Schönen Abend euch noch!!

Beitrag von redrose123 19.04.11 - 19:04 Uhr

Oh gott aber du sowas kann leider immer und jedem passieren, ich denk auch immer hoffentlich passiert nicht was.....Drück dich und toi toi für den Kleinen....Was war der andere für ein Hund?

Beitrag von mama-von3 19.04.11 - 19:04 Uhr

ach du schande...... was war es denn für ein hund wen ich fragen darf?
Alles gute deinem Yorki#liebdrueck

Ja ja ich kenne das hatte auch mal so ne Hündin, die keine anderen Hunde mochte. Wir haben noch so aufgepasst und sie auch IMMER NUR an der LEine geführt....aber trotzdem kam es zu nem Unfall der uns bzw zum Glück unsere Versicherung über 600 eus kostete:(

Dafür ist meine jetzige gaaaanz lieb !!!!!!!!!#verliebt

Beitrag von kasia88 19.04.11 - 20:19 Uhr

Der andere war ein Mischling und sah aus wie ein großer jack-russel!!
Ich bin nur so traurig unser yorki ist grad mal ein Jahr alt.

Ich hatte mich grad mit der Nachbarin unterhalten, weil deren Hund morgen operiert wird, weil er ein Tumor in der Blase hat und die nicht wissen, ob er das übersteht!

Ich hätte nie gedacht, dass mich sowas so fertig macht, ich hab meine Mama immer belächelt, wenn sie traurig war, weil er krank war!

Naja jetzt wird er morgen operiert und Donnerstag können wir ihn wieder abholen!