Endokrinologe oder lieber KiWu-Klinik?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wollschaf83 19.04.11 - 18:43 Uhr

Hallo Mädels!!

Meine Hormone sind leider gar nicht im Lot, habe gaaanz selten einen ES und sehr unregelmäßige Zyklen. Hatte jetzt mal den FA gewechselt, der hat Blut abgenommen und gemeint, ich hätte einen zu hohen Prolaktinwert. Ich nehme jetzt Tabletten (Liserdol) zum Senken des Wertes, seit 6 Wochen jetzt. Der FA meinte, es könnte bis zu 2 Monaten dauern, bis die wirken... Mittlerweile bin ich wieder bei ZT 34 angelangt und noch kein ES in Sicht.

Weiß nicht richtig, was ich jetzt machen soll. Mal einen Termin beim Endokrinologen holen, damit der mal alle Hormone komplett durchcheckt oder lieber in die Kiwu?? Oder abwarten und erst nochmal zum FA? Mich nervt der ganze Mist so langsam, Pille hab ich schon im Juli 2009 abgesetzt, daran kann es also nicht mehr liegen.

Oh man, bin hin- und hergerissen und schon ein bissel traurig, dass es nicht so klappt wie wir gehofft hatten #heul

Danke für eure Tipps und Meinungen!!
LG Wollschaf