6,40€, Schock an der Eisdiele.................Silopo

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sammy7 19.04.11 - 19:13 Uhr

Hallo,
wollte mich hiermit nur mal etwas abreagieren. Bin grad ziemlich durch den Wind. Wir waren heute mit unseren Kleinen beim Augenarzt, anschließend Enten füttern und auf dem Heimweg haben wir unterwegs an einer Eisdiele angehalten (machen wir eigentlich äußerst selten) Bei Bezahlen dann der Schock. 6,40 für 8 Kugeln Eis. Ich wäre fast umgekippt. Das ist ja schon fast unverschämt...........als ich Jugendliche war, hat die Kugel zwischen 40 und 50 Pfennig gekostet#schein (soooooo lange ist das doch noch gar nicht her...#gruebel). Ist es wirklich normal, dass ne normale Kugel Eis 80 Cent kostet? Da muss man schon 2 mal überlegen, ob man das regelmäßig macht......


Gruß Claudia

Beitrag von babe2006 19.04.11 - 19:15 Uhr

Hallo,

ja die Kugel kostet bei uns auch 80 Cent...

wobei ich aber schon sagen muss, dass bei uns in der Stammeisdiele die Kugeln schon recht groß sind.. da sind 80 cent dann ok ;)



Beitrag von shampoo 19.04.11 - 19:21 Uhr

was ist daran unverschämt?
verdienst du kein geld?

Beitrag von schnecki82 19.04.11 - 20:09 Uhr

Häää ???

Beitrag von shampoo 19.04.11 - 20:24 Uhr

was "hä" ?

Beitrag von schnecki82 19.04.11 - 20:29 Uhr

Was genau soll Deine Antwort mit dem Ausgangsthread zu tun haben ?

Beitrag von shampoo 19.04.11 - 20:33 Uhr

ich habe gefragt was an dem preis unverschämt ist.
geht sie kostenlos arbeiten? sofern sie arbeiten geht?
und einige andere antworten beinhalten bereits meine gedankengänge.

man kann etwas für SICH zu teuer finden, weil man es sich nicht eisten kann. aber unverschämt bedeutet ja wohl eher , dass man nicht bereit ist, den presi zu zahlen, weil man es als zu teuer empfindet.
geld verdienen/haben wollen/müssen alle- also auch die eisdielen.

Beitrag von schnecki82 20.04.11 - 00:17 Uhr

Dann habe ich Deine Antwort falsch gelesen bzw. etwas hininterpretiert. Ich dachte jetzt kommt so ein Ton á la: "Dann geh arbeiten, dann kannst Du Dir auch ein Eis kaufen!" Tut mir leid, das ich da was falsches sehen/lesen wollte ... ;-)

Zum Thread:

Natürlich wollen auch Eisdielen etwas verdienen, das ist doch klar. Aber ganz ehrlich? 1,- EUR für eine Kugel Eis? Mich würde mal interessieren, mit Abzug aller Fixkosten (Eis herstellen bzw. kaufen, Strom, Wasser, Ladenmiete, Personal etc.) was eine Eisdiele dann wirklich an einer Kugel Eis verdient.

Arm bin ich nicht und knauserig schon gar nicht. Aber meine Tochter mag zwei Kugeln Eis und ich ebenfalls. Macht dann zusammen 4,- EUR für einmal Eis schleckern gehen. Da kriege ich eigentlich aus dem Supermarkt schon zwei Packungen mit mehreren Eis drinnen.

LG Sabine

Beitrag von windsbraut69 20.04.11 - 07:07 Uhr

"Mich würde mal interessieren, mit Abzug aller Fixkosten (Eis herstellen bzw. kaufen, Strom, Wasser, Ladenmiete, Personal etc.) was eine Eisdiele dann wirklich an einer Kugel Eis verdient. "

Ich glaub nicht, dass man damit so schnell Millionär wird....
Miete z. B. kannst Du in den meisten Fällen für 12 Monate rechnen, während nur wenige Sommermonate richtig verkauft wird...

LG

Beitrag von shampoo 20.04.11 - 08:42 Uhr

mach dich selbständig, dann weißt du, was übrig bleibt !

Beitrag von manu-ll 20.04.11 - 22:48 Uhr

Deine zweite Frage ist noch unverschämter als der Preis des Eises!!!

Beitrag von 20carinchen04 19.04.11 - 19:40 Uhr

Huhu

Wir wohnen in nem Dorf, also eigentlich Kleinstadt...
Es gibt 1 Eisdiele im Dorf, da kostet die Kugel 0,90 EUR.#cool Anfangs fand ichs auch krass, aber die Kugeln sind sehr groß, so dass einem 1 - 2 Kugeln locker reichen.#pro

Ansonsten kosten die Kugeln meist 0,70-0,80 EUR und die sind z. T. mini. So zahl ich lieber 10 Cent mehr und erhalte ne ordentliche.#freu

Aber ja, ich erinner mich noch an 1 DM, dann 0,50 EUR... Das ging innerhalb von 2 -3 Jahren enorm hoch.#zitter

In Stuttgart zahlt man zwischen 1 und 2 EUR. München hat ähnliche Preise...#schock

LG

Beitrag von hippogreif 19.04.11 - 20:01 Uhr

als ich Jugendliche war, hat die Kugel zwischen 40 und 50 Pfennig gekostet (soooooo lange ist das doch noch gar nicht her...

Ähm, also das ist dann doch locker 15 Jahre her, oder?
Ist Dir nicht aufgefallen, dass sich in den letzten 12-15 Jahren ein ganz klein wenig die Preise verändert haben? Oder zahlst Du immer noch genauso viel für Benzin, Kino, Strom, Bäckerkuchen und so weiter?
Und vor allen Dingen: verdienst Du etwas noch das gleiche, wie vor 15 Jahren? ;-)
#winke
Hippogreif (die die Eispreise aber auch zu teuer findet...)

Beitrag von hoeppy 19.04.11 - 20:01 Uhr

Das ist doch ein völlig normaler Preis.
Kostet hier bei uns genauso viel.

Es ist alles teurer als früher.
Meine erste Wohnung hatte 70qm und ich habe dafür 570 Mark warm bezahlt.

Die gleiche Wohnung kostet heute (wohne nicht mehr dort aber ne Freundin ist in dieses Haus gezogen) 380 Euro kalt. Plus Nebenkosten ist man bei 500 Euro.

Wo passt das zusammen...

Es ist nun mal so. Da reg ich mich über ne Kugel Eis für 80 Cent nicht auf. In zwei Jahren wird sie wohl 1 Euro Kosten...

LG Mona

Beitrag von anyca 19.04.11 - 20:04 Uhr

Bei uns im Umfeld kostet die Kugel überall 1 Euro.

Beitrag von schnecki82 19.04.11 - 20:08 Uhr

Fast überall in meiner Umgebung kostet eine Kugel 1,- Eur!

LG Sabine

Beitrag von mami05-08 19.04.11 - 20:18 Uhr

Auch bei uns kostet eine Kugel eis 0,80 cent.

Also so schlimm finde ich das nun nicht.


LG

Beitrag von zwillinge2005 19.04.11 - 20:18 Uhr

Hallo,

die Preise sind aber seit letztem Jahr nicht gestiegen. Auch im letzten Jahr hat bei uns die Kugeln 80cent gekostet - nur jetzt sind wahrscheinlich die Kugeln kleiner....

LG, Andrea

Beitrag von stolzemutsch 19.04.11 - 20:20 Uhr

Bei uns kostet eine kugel -,50 cent. ein kleines softeis kostet -,80 cent, ein großes 1,10 €. Und das beste: ich wohne direkt nebenan #mampf

lg

wir haben aber auch eine eisdiele hier, die mehr verlangt.

Beitrag von arienne41 19.04.11 - 20:58 Uhr

Hallo

Bei uns kostet die Kugel auch 80 Cent. Wir holen selten Eis.
Ich habe heute erstmal bei Penny Eis gekauft :-)

Beitrag von delfinchen 19.04.11 - 21:36 Uhr

hallo,

bei uns - kleinstadt sein - kostet die kugel auch 80 cent.

lg,
delfinchen

Beitrag von la1973 19.04.11 - 21:42 Uhr

Bei uns kostet sie dieses Jahr auch 80 Cent. Letztes Jahr waren es noch 70 Cent und als ich Kind war, gab es die Kugel für 30 Pfennig!!!!

Beitrag von mama-02062010 19.04.11 - 21:48 Uhr

Bei uns kostet die Kugel die 70cent sind groß und selbst gemacht und nicht die ganzen normlen kugel sondern völlig andere Bubblegam oder kokosnuss die sorte nehme ich immer.

Kenne natürliche auf welche die verkaufen die kugeln für 20-30cent die sind dann aber wieder klein und nicht selbstgemacht.

Beitrag von knutschka 19.04.11 - 22:06 Uhr

Hallo,

oh du glaubst nicht, wie oft ich diesen Spruch bei uns im Eiscafé zu hören bekomme... Aber überleg mal, wie teuer ein Liter Milch, Strom und Co. waren, als du jugendlich warst...

In Frankreich kostete die Kugel Eis vor 5 Jahren schon 2-3 €... Da hab selbst ich nicht schlecht geguckt - und das schlimmste war: geschmeckt hat es auch nicht... ;-)

LG Berna

Beitrag von selmi22 19.04.11 - 22:11 Uhr

Hallo,
ich wohne in einer kleinen Vorstadt und hier kostet die große, leckere Kugel Eis nur 0,60€.

Ich war selbst erstaunt.
Es ist ne schicke Eisdiele und die haben weit und breit keine Konkurrenz und sind trotzdem gut&günstig.

Ich finde das "Eisthema"aber immer witzig, ich habe das damals schon bei meinem Opa gehört und dann bei meiner Mutter, ich erinnere mich nicht wirklich an den Preis von "damals", aber ich kann mir sehr gut vorstellen dass auch das Eis damals günstiger war.:-)

Ich finde den Preis für Eis aber okay, selbst ein Euro wäre drin' wenn es lecker schmeckt.

LG
Selma