Haare glätten?!

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von angsthase1990 19.04.11 - 19:25 Uhr

Hallo!

Ich hab irgendwie von Natur so buschiges, strohartiges Haar und egal was ich alles genommen habe, nichts hilft.
Also glätte ich, aber ich hab echt keine Nerven meine langen, dicken Haare jeden Tag stundenlang zu glätten.

Gibts Mittel, dass das glätten vielleicht 2/3 Tage hält? Was was ihr selbst ausprobiert habt?

Vielen Dank. :-)

Beitrag von shampoo 19.04.11 - 20:30 Uhr

goldwell -hot former und sleek perfection. unterbindet das eindringen von feuchtigkeit am haar. dadurch bleibt das haar länger geglättet. außerdem hat es einen hitzeschutz bis 200 ° . und erleichtert das glätten der haare.

Beitrag von asimbonanga 19.04.11 - 20:55 Uhr

<<<http://www.johnfrieda.de/ProductFamily/Hair-Care/Frizz-Ease/Serums<<<
#nimm am besten auch das Shampoo und den Conditioner aus der Serie-----------
Achtung das Serum kommt zum Schluß nach dem Ausspülen aufs feuchte Haar--nicht auswringen nach dem waschen-es muss noch tropfen

L.G.

Beitrag von rmwib 19.04.11 - 21:52 Uhr

Steht und fällt mit dem Eisen. Was nimmst Du zum Glätten?

Beitrag von lene77 20.04.11 - 08:05 Uhr

Du kannst Dir die Haare auch beim Friseur "glatt ziehen" lassen.
Funktioniert soweit ich weiß ähnlich wie bei einer Dauerwelle. Nur das man die Haare halt nicht aufrollt sondern glatt nach unten zieht ...

Krauses Haar läßt sich nach so einer Behandlung auf jeden Fall besser stylen.

LG, Lena

Beitrag von scura 20.04.11 - 15:20 Uhr

Ist danach aber auch ziemlich kaputt. So eine Glättung hält ca 3 Monate, dann ist der krause Ansatz sichtbar draussen und man sieht aus wie ein Besen. Krauser, voluminöser Ansatz und glatte Längen, die in alle Richtungen wollen.

Beitrag von lene77 21.04.11 - 00:38 Uhr

na ja, was heisst kaputt ... ist halt wie ne Dauerwellenbehandlung ...
und ich meine, tägliches glätten macht die Haare nicht weniger kaputt ...

Beitrag von shampoo 21.04.11 - 08:00 Uhr

meinst du... ist aber nicht so ! dauerwelle ist der intensivste eingriff am haar. und dauerwelle in umgekehrter weise - nämlich nicht nur das innere glätten sondern die mechanische bearbeitung von außen beim glätt-vorgang ist die intensivste form. die gesamte haarstruktur wird äußerst beansprucht und dies mit chemikalien.
dagegen ist das glätten mit dem glätteisen für das haar ein spaziergang. dort quält man das haar eher mit der dauernden hitzebelastung. auch nicht schön, aber da kann man zumindest mit entsprechenden präparaten einen gewissen schutz bieten.

Beitrag von derhimmelmusswarten 21.04.11 - 15:30 Uhr

Ich habe diese Glättungssprays. Eins von Schwarzkopf (dieses Schutzengel-Zeug) und das von Syoss. Klappt sehr gut. Die Haare sollten noch ganz leicht feucht sein und am Besten macht man es direkt nach dem Haare waschen. Also nicht mit komplett trockenem Haar.