Warzen bei Kleinkind

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von delilah1 19.04.11 - 20:24 Uhr

Hallo,

meine Tochter ( 2Jahre) hat am Bauch und am Hals kleine Warzen. Ich hab das Gefühl es werden immer mehr. Der Kinderarzt und der Hautarzt sagen beide das selbe: Abwarten, die gehen von alleine irgendwann weg. Aber mich stören die Warzen und ich wünschte es gäbe ein Geheimrezept um die Dinger loszuwerden. Vielleicht weiß ja einer von euch die Lösung?!

LG
Delilah

Beitrag von huehnersuppe 19.04.11 - 20:33 Uhr

Hallo,
das sind bestimmt Dellwarzen, man agtauch "Schwimmbadwarzen" dazu.

Tatsächlich gehen die von selbst weg, das kann allerdings ganz schön lang dauern.

Mein Junge hatte letzten Sommer die erste an der Brust, dann wurden es immer mehr, dann waren sie fast weg, sind auf den Arm gewandert und jetzt hat er noch eine am Popo und eine am Bein.

Wir haben "infectodell" bekommen, das brennt ganz arg und ist sehr scharf. iIch hab das Zeug schnell sein lassen. Wie gesagt, es geht auch so weg - schön ist es natürlich nicht, na ja...

Ich würd abwarten. wenn die Warzen rot und entzündlich werden, arbeitet der Körper dagegen an und sie "trocknen weg". oder sie verschwinden einfach so.

Beitrag von luckylike 19.04.11 - 22:06 Uhr

hallo

mein sohn hatte mal die ganzen hände voll mit warzen, ständig blutete estwas ich dachte es werden ständig mehr richtig dick und viele...

habe es mit tinktur versucht aber es ist schmerzhaft sobald ein milimeterchen auf die gesunde haut kommt... habs mit vereisen versucht, davor hatter angst........

tja und irgendwann habe ich mich mal gewundert das sie weniger wurden und dann plötzlich weg waren..........

vg luckylike

Beitrag von nika74 19.04.11 - 23:49 Uhr

Hallo,

die hatte meine Tochter ganz lange (mehrere Monate lang), bis ich ihr Thuja D6 morgens 5 Globulis und Abends 5 Globulis gab.

Nach 3 Wochen waren sie weg!!

Auch meine Große hatte eine riesige Warze am Fuß. Wir haben sie weggeschnitten, vereist, herausgerissen. Nichts half.

Nach einer 2 wöchigen Gabe von Thuja konnte das Ding in einem Stück herausgezogen werden.

Thuja haben wir in der Familie bereits mehrmals bei Warzen jeder Art verwendet und fast "Wunder " erlebt.

Liebe Grüße
Nika

Beitrag von katn1978 20.04.11 - 09:43 Uhr

Hallo,

meine Große hatte auch Warze, am Bauch, Beine, Rücken, sind immer mehr geworden, hab sie super gut mit Schwedenkräuter-Tinktur weg bekommen. Nach 3x Tupfen sind sie abgefallen.

Für mich der absolute Geheimtip, da ich niemals an meinen Kinder rumschneiden lassen würde, wegen Warzen.

Sonnig Grüße