bibberbibber

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von knutschkugel4 19.04.11 - 21:10 Uhr

meine maus wird am do operiert und ich schieb glaub mehr panik als sie#klatsch
paukenröhrchen und rachenmandeln
so angeblich können wir nachmittags wieder heim#schock#kratz
was muss ich danch beachten -weil weil der arzt hat heut nix dazu gesagt und ich dumme nuss hab vergessen danach zu fragen#klatsch


lg dany mit einer tochter die sich auf do freut#kratz

Beitrag von pauli1983 19.04.11 - 21:32 Uhr

oje. Kann dich verstehen.

Ruf doch morgen beim Arzt durch. Dafür ist er doch da. Drück die Daumen, dass alles gut geht

Beitrag von knutschkugel4 19.04.11 - 21:44 Uhr

#danke
seh den arzt ja am do nochmal und das gute ist das wir ne super verhältniss haben#rofl#rofl#rofl
sprich am feiertag stehen wir bei ihm in der praxis;-);-);-)


lg dany

Beitrag von tweetie274 19.04.11 - 21:38 Uhr

Hallo Dany,

wir waren heute mit Theresa auch zur Voruntersuchung, sie wird am Dienstag operiert.
Uns wurde gesagt, dass Theresa ca. 3-4 Stunden nach der OP wieder entlassen wird, wenn alles okay ist. Wir sollen dann darauf achten, dass sie sich schont und nicht rumtobt. Außerdem soll sie ca. eine Woche nicht baden und haarewaschen. Duschen geht, aber nur mit mäßig warmem Wasser. In die Ohren darf kein Wasser kommen. Achja, und sie soll eine Woche nicht in den Kiga und keinen Sport oder sonstwas körperlich anstrengendes machen.

Ansonsten kann ich dir auch nur raten, morgen nochmal beim Arzt anzurufen und nachzufragen.

LG, Ulla

Beitrag von knutschkugel4 19.04.11 - 21:42 Uhr

hi -danke dir#liebdrueck


also ist morgen noch mal duschen angesagt
nächste woche haben wir urlaub da bleibt sie so oder so zuhause;-)


körperlich anstrengen#rofl#rofl;-)-das wird schwer bei ihr -weil sie ist nicht zu bremsen;-)



drück euch die daumen für die op



lg dany

Beitrag von jasmin-emily 19.04.11 - 22:14 Uhr

Hi,ich schiebe mit dir.
Mein Sohn wird auch am Donnerstag operiert.
Polypen und Paukenröhrchen.

lg jasmin

Beitrag von sterni84 19.04.11 - 22:35 Uhr

Hallo!

Leonie bekam Anfang Dezember die Polypen raus und Paukenröhrchen rein.

Sie war morgens um 8 Uhr das 2. Kind. Um halb 12 durften wir nach Hause gehen. Leonie hat ca. 1,5 Stunden nach der OP noch geschlafen. Nach dem Aufwachen war sie kaum noch zu halten.

Wir mussten sie noch einige Tage ruhig halten - sprich nicht hüpfen oder springen und kein toben! Aber Leonie war soweit fit, dass es echt schwer war, sie ruhig zu halten.

Mach dich nicht verrückt, das ist wirklich keine schlimme OP und die Kinder sind meist danach direkt wieder fit.

LG Lena

Beitrag von murckel2005 20.04.11 - 08:14 Uhr

Hallo!

Genau die gleiche OP hatte mein Sohn letzte Woche Dienstag auch...
Gar nicht schlimm kann ich nur sagen! Bei uns lief es suuuper!

Die OP dauerte 20 Minuten, danach durften wir in den Aufwachraum, da lag er dann, schlief noch ca. 10 Minuten und wachte dann auf, konnte nur ganz leise reden, aber klagte überhaupt nicht über Schmerzen, wir waren dann noch 1 1/2 Stunden in der Klinik, dann durften wir heim.

Am gleichen Tag aß er noch jede Menge Eis und Joghurt, es ging ihm gut. Schmerzen im Hals bekam er am nächsten Tag...Nurofen Saft, 2x am Tag und es war auszuhalten...
Seit Montag ist er wieder im Kiga und ich kann nur sagen: Alles ist viel besser als vorher, er hört wieder gut, er schnarcht nicht mehr und seine Erkältung, die er davor schon 3 Monate hatte ist wie weg geblasen...

Alles Gute für die OP!

LG

Beitrag von butler 20.04.11 - 09:16 Uhr

Klar das Du durch den Wind bist.
Hast Du Wassereis im Schrank? Das hat meine gerne gelutscht.
Für die Paukenröhrchen haben wir uns "Stöpsel" geben lassen damit sie baden kann. Und meine Tochter fand alle umgebungsgeräusche extrem laut nach der OP.
bei den Rachenmandeln: Ich habe 1 Woche alles Mittag als wahnsinnig gewürzt/gesalzen geschmeckt und mich von dem Saft aus Obstbüchsen zb. Pfirsich ernährt. (der rutscht runter ohne zu kratzen) Ob das richtig war weiß ich nicht aber das ging wenigstens.
Lg und alles Gute deiner Maus