Wo kann ich noch suchen??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sternchen7778 19.04.11 - 22:44 Uhr

Hallo,

wo würdet Ihr für eine bedürftige Familie nach einem günstigen Autositz suchen??

- Flohmärkte sind in der nächsten Zeit bei uns im Ort keine mehr. Da ich ansonsten eh kein Flohmarkt-Mensch bin, möchte ich auch nicht kreuz und quer alle umliegenden Flohmärkte abklappern. Soweit geht meine Fürsorge bei meiner eigenen knapp bemessenen Zeit dann leider doch nicht.
- In Ebay-Kleinanzeigen gibt's in der Umgebung momentan auch keine.
- Über quoka.de habe ich nun ein paar wenige Anzeigen gefunden, die aber auch schon wieder einige Zeit online stehen. Ob die noch zu haben sind, bleibt fraglich.
- Ansonsten rühre ich eben die Buschtrommel bei allen, die Kinder in dem Alter haben, dass sie aus den Autositzen rauswachsen.

Danke für jeden Tipp!! Ich hab' mich da jetzt irgendwie festgebissen, dass ich der Familie helfen möchte!

LG, #stern

Beitrag von sy2007 19.04.11 - 22:47 Uhr

Hallo.

Bist du die 100% sicher, dass diese Familie Hilfe in der Angelegenheit haben möchte ?

Es könnte auch sein, dass du damit jemandem ganz böse auf die Füße trittst.

Ist natürlich schön, dass du helfen möchtest :-)

LG JAna

Beitrag von sternchen7778 19.04.11 - 22:56 Uhr

Hallo,

nein, ich mach' da keinen Alleingang. Das ist alles mit der Kiga-Erzieherin abgesprochen, die für die Familie eine Vertrauensperson ist. Dem Kiga-Team ist der fehlende Sitz auch schon aufgefallen. Da ich die Eltern aber selbst schonmal auf die Unfallgefahr angesprochen hatte, ohne vom Ausmaß der Bedürftigkeit zu wissen, passt es ja, dass ich mich mal umhöre, wo ich einen Sitz finden könnte. Wie der letztlich bezahlt werden wird und ob ihn die Familie wirklich nehmen wird, läuft dann wieder über ein direktes Gespräch mit den Erzieherinnen.

LG, #stern

Beitrag von zeitmaschine99 19.04.11 - 23:05 Uhr

Hallo Sternchen,

da ich gerade für unseren Kiga eine Elternveranstaltung zum Thema "Kind und Verkehr" organisiere, der vom ADAC geleitet wird, fällt mir noch ein Anruf beim ADAC so als Tip ein - vielleicht haben die eine Idee dazu...?
Kann auch sein, dass nicht, aber nett fragen kostet ja nix...

LG

Tina

Beitrag von sternchen7778 19.04.11 - 23:06 Uhr

Danke! An den ADAC hab' ich ja noch gar nicht gedacht!!

LG!

Beitrag von hedda.gabler 19.04.11 - 23:22 Uhr

Hallo.

Man bekommt einen günstigen, aber guten Kindersitz zu dem Preis:
http://www.baby-markt.de/Autositze-und-Fahrradsitze/Kindersitz-9-bis-36-kg/KIDS-IM-SITZ-Autositz-Racer-SP-Sun-Kollektion-2011.html

Wenn Ihr einen Förderverein im KiGa habt, würde ich den mal ansprechen, ob sie dieses Geld stiften können ... oder es tun sich 10 Eltern zusammen und jeder gibt einen 5er.

Ich weiß, dass die Testergebnisse bei diesem Sitz nicht die Besten waren, aber besser als gar kein Sitz.

Ansonsten ein Sitz, der zumindest 2007 sehr gut abgeschnitten hat:
http://cgi.ebay.de/KIDDY-INFINITY-PRO-NEUER-SITZ-OVP-9-18kg-/270736140427?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3f0921a88b
Ist allerdings nur bis 18 kg.

Oder der hier:
http://cgi.ebay.de/Osann-NANIA-Kinderautositz-BeLine-SP-Autositz-9-36kg-/370502928037?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item5643b206a5
Hat zumindest ein "Befriedigend".

Gruß von der Hedda.

Beitrag von bine3002 19.04.11 - 23:39 Uhr

Geburtshaus, Mütterzentrum, Generationenhaus, Caritas, DRK, ARGE, Jugendamt

Beitrag von arienne41 20.04.11 - 06:30 Uhr

Hallo

Bei Ebay.

Was mich nur wundert

Sie sind bedürftig aber haben ein Auto?
Sie nehmen das Kind ohne Sitz mit?
Haben sich die Eltern mal selber drum gekümmert einen Sitz günstig zu bekommen?
Wahrscheinlich nicht.
Es sind für mich verantwortungslose Eltern die ihr Kind ohne Sitz mitnehmen.

Wenn man was haben will muß man den A.... schon selber bewegen

Beitrag von sammy7 20.04.11 - 07:59 Uhr

Kinder-Second-Hand-Laden. Gibts doch fast in jeder größeren Stadt/Gemeinde.

Beitrag von sternchen7778 20.04.11 - 11:51 Uhr

Hallo,

danke für Deine ehrliche Antwort!

Ich werd' es auch nie verstehen, warum die Eltern in dieser Situation ihren falschen Stolz nicht überwinden können. Es ist aber nunmal so. Und das Kind kann gar nichts dafür, dass seine Eltern so denken. Mir geht es nun definitiv um die Sicherheit des Kindes...

Und weil Du Dich wunderst, dass Bedürftige ein Auto haben: Die klapprige Mühle zählt in keinster Weise als Reichtum. Sie hilft dem Familienvater aber, immerhin einen Mini-Job ausüben zu können...

Ich hab' die Angebote aus dem Internet jetzt mal ausgedruckt. Die Erzieherin gibt sie an die Familie weiter. Vielleicht klappt's ja...

Viele Grüße, #stern

Beitrag von anira 20.04.11 - 08:01 Uhr

ein aushang in sämtlichen Kigas und Grundschulen der um gebung

Beitrag von gela33 20.04.11 - 11:22 Uhr

hallo,

im An-/ Verkauf!

Beitrag von babyll1 20.04.11 - 20:09 Uhr

Second Hand Geschäfte!!