Frust

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von niak 20.04.11 - 06:47 Uhr

Guten Morgen zusammen,

ich muss mir heut früh einfach mal den Frust von der Seele schreiben:

Wir haben einen gesunden und tollen Jungen, bis ich endlich ss wurde hat es lange 19 ÜZ mit vielen Tiefen und wenig Höhen gegeben. Medizinisch ist alles OK, es hat halt "nur" recht lang gedauert.

Nun planen wir Nr. 2. Tja, eigentlich schon seit vergangenem Sommer. Da hatten wir noch die Hoffnung, dass es wohl diesmal nicht so langwierig wird. Pustekuchen...

Eigentlich hab ich aber das Gefühl ganz gut damit klar zu kommen, wenn... ja, WENN nicht gerade jetzt in meinem Umfeld sooo viele schwanger wären.
Kolleginnen, Freundinen, Mamis aus der Krabbelgruppe, entfernte Verwandtschaft, sogar der Ex wird Papa.
Und viele von denen klagen, es hat ja nicht gleich geklappt... erst beim 2. oder 3. Versuch.

Ich find es soooooooo sch.... :-[#zitter#schock#nanana#heul#heul#heul
Sorry, fürs gemecker, aber das musste mal raus.

Danke fürs Zuhören!
Gruß niak

Beitrag von zitri-1 20.04.11 - 06:57 Uhr

Guten Morgen Niak!

Kann dich so gut verstehen!!!! Habe einen 10-jährigen Sohn und wir versuchen es auch schon über ein Jahr-ist zum heulen#schmoll
Bei mir auch grad alle schwanger-und da soll man locker und gelassen bleiben??? Je mehr ich das versuche, desto weniger gelingt es mir......

Aber das nutzt ja alles nix-da müssen wir halt durch!

Ich drücke dir die Daumen #klee, dass es auch bei dir bald soweit ist und wünsche dir alles, alles Liebe!
Kopf hoch!

#herzlich-st Zitri-1

Beitrag von claudi2407 20.04.11 - 06:59 Uhr

guten mörgäääääääääääääään


ich kann dich sehr gut verstehen...ich habe schon 2 süße mäuse,aber auch die beiden sind glückskinder....zum ersten weil ich von 100% nur 1% davon schwanger werden kann und zum anderen mein manns kleine schwimmer sind nicht wirklich gute schwimmer ....wir wollten schon immer 3 mäuse....nicht das wir so sehr traurig sind(weil wir ja schon 2 gesunde kinder haben)aber der wunsch ist da....und alle anderen die ihr 3. oder sogar 4. mäuschen erwarten,macht mich noch warnsinnig....aber wirklich freunde,verwante oder sogar mamas aus der kita bekommen babys...wie gesagt alle mit ihrem 3. oder 4. !!!!
aber wir dürfen die hoffnung nicht aufgeben...uns nicht so sehr versteifen(leichter gesagt wie getan).....

ich drücke dir aufjedenfall die daumen....immer positiv denken

alles gute

Beitrag von sunshine-1981 20.04.11 - 07:14 Uhr

*seufz* das kenne ich... Bis ich mit meiner Maus schwanger wurde musste ich auch einige Hürden überwinden... mann vermutete bei mir schon ne Gelbkörperschwäche und wollte meine Hormone testen... da war ich plötzlich schwanger und überglücklich... doch dann der Schock: nichts in der Gebärmutter zu sehen, Blutungen, KH - Eileiterschwangerschaft :-(

Tja, dann wurde bei mir drei Monate später ne Bauchspiegelung und Eileiterdurchspülung gemacht. Ergebnis: EL durchgängig, aber der komisch "wellig" geformt, sodass rein theoretisch jederzeit da ein Ei wieder hängen bleiben könnte...

Nach knapp weiteren drei schweren Monaten war ich dann aber tatsächlich schwanger - mit unserer Maus #verliebt

So, und nu? Alle um mich rum werden schwanger, einfach so! Beim ersten Versuch! Und bei uns, die schon seit Oktober üben und eigentlich schon immer nen geringen Abstand zwischen den kids wollten, klappt es einfach nicht... Vermute ne Gelbkörperschwäche, bei Schmierblutung ab ES + 8 und mens bei ES + 10... Aber nen Arzttermin hab ich erst Ende Mai bekommen...

ABer weißt du was? Auch wir werden irgendwann bald wieder mit nem Kugelbauch rumlaufen, wärend die anderen dann schn ihre Babys haben... und vielleicht auch denken " Mensch, ich wäre auch gerne nochmal schwanger/ hätte auch gerne nochmal ein Neugeborenes!"

Ich weiß, es ist schwer wenn der KiWu immer stärker wird, aber wir sollten die Zeit mit unseren Mäusen einfach genießen, und davon ausgehen, dass es bei uns irgendwann bald auch klappen wird #liebdrueck

Beitrag von fairy86 20.04.11 - 07:40 Uhr

Huhu,

Ich verstehe dich sehr gut ;-)

Bin im moment in so einer Ähnlichen Situation. Alle um mich herum werden Schwanger...einige sogar ungewollt...und da Frage ich mich manchmal echt womit ich das verdient habe...
Dazu muss ich sagen das ich leider noch keine mami bin, wir aber auch bis jetzt fleißig am Üben waren..und es immer noch nicht geklappt hat....

Hast du mal deine Hormon-Werte Checken lassen?
Bei mir liegt es wohl an meiner SD-Unterfunktion...wurde jetzt erst vor kurzem erkannt....Mein FA war aber sehr kompetent und testet im Moment alles was geht....er sagte mir das wir das hinbekommen....

Ich hab ja bis jetzt noch nicht mal nen Eisprung gehabt wegen meinen langen Zyklen...:-(

Mach dich nicht bekloppt! Wenn du nen guten Doc hast dann wird er dir auch helfen das es schneller klappt! Und Außerdem warst du schon mal Schwanger da spricht ja nix dagegen das du es wieder wirst ;-)

LG Fairy