Einschulung wann? Welches Jahr?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von nochmal 20.04.11 - 08:11 Uhr

Hallo,

gestern sprach mich meine Freundin an.
Unsere Kinder sollten eigentlich gemeinsam in die Schule kommen, aber ich habe leider was anderes gelesen.
Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Mein Kleiner 28.9.2008 geboren - kommt wann(welches Jahr) in die Schule????
Wir wohnen in Brandenburg - Stichtag ist am 30.09.

Ich verstehe das glaube ich nciht so ganz - laut meiner Belesung ist er dann ein Kannkind und wird nur auf einen Antrag der Eltern hin eigeschult oder???

Danke und viele Grüße

Beitrag von brausepulver 20.04.11 - 08:16 Uhr

er hat zwei tage vor Stichtag geburtstag und ist ein Muss-Kind :-)

LG

Beitrag von nochmal 20.04.11 - 08:44 Uhr

dann verstehe ich diese *sätze nicht

http://www.lehrer-online.de/709461.php

*Kinder, die in der Zeit vom 1. Juli bis 31. Dezember das 6. Lebensjahr vollenden ("Kannkinder"), können auf Antrag der Eltern ebenfalls eingeschult werden.


mein Kind wird also 2014 eingeschult?

Beitrag von knutschka 20.04.11 - 08:47 Uhr

Nein, dein Kind wird 2013 eingeschult werden. Die Sternchenregelung bezieht sich darauf, dass auch Kinder, die nach dem Stichtag, aber bis zum 31.12. geboren sind, auf Antrag vorzeitig eingeschult werden können.

Wenn euer Kind nicht zurückgestellt wird, wird es 2013 regulär eingeschult.

LG Berna

Beitrag von nochmal 20.04.11 - 08:54 Uhr

in Bradneburg wird aber mit 6 jahren eingeschult #kratz
also doch 2014

Beitrag von lady_chainsaw 20.04.11 - 09:01 Uhr

Ja, 2014

Meine Tochter wurde auch mit (knapp) 6 eingeschult.

Mein Sohn z.B. wird voraussichtlich eines dieser Kann-Kinder sein, wenn sich bis dahin nichts ändert - und, da Oktober 2009 geboren, 2015 in die Schule kommen, wenn "vorzeitig" oder 2016, wenn "regulär" eingeschult wird.

Gruß

Karen

Beitrag von nochmal 20.04.11 - 09:14 Uhr

danke :-)

Schade 2015 wäre mir lieber gewesen, sein Kumpel wurde im März 2009 geboren - nun ja - müssen die Jungs wohl durch ;-)

Weisst du ob sich solche Stichtage noch ändern können?

Gruß

Beitrag von lady_chainsaw 20.04.11 - 09:29 Uhr

Theoretisch können die sich natürlich ändern - wenn halt eine neue Satzung beschlossen wird; doch das ist eher unwahrscheinlich.

In Berlin wäre er ja bis einschliesslich 31.12. Kann-Kind, aber Brandenburg wird sich da wohl in den nächsten Jahren nicht anschliessen.

Beitrag von melli7302 20.04.11 - 09:19 Uhr



Hallo,

da er vor dem Stichtag Geburstag hat ist er ein Muss-Kind!!


Lg.melli#winke

Beitrag von butler 20.04.11 - 09:19 Uhr

Dein Kind würde regulär mit 5 Jahren(fast 6) im August 2014 eingeschult.
LG

Beitrag von nochmal 20.04.11 - 09:24 Uhr

was ich aber nicht verstehe, in Brandenburg wird erst mit 6 eingeschult - kann man dan nicht noch ein Jahr warten oder kann man ihn zurückstellen lassen (natürlich nur wenn notwendig)?

Beitrag von lady_chainsaw 20.04.11 - 09:31 Uhr

Da er ein Muss-Kind ist, wird es schwierig, ihn zurückstellen zu lassen. Die Gründe müssen schon gut sein #gruebel

Nur, weil er erst ein paar Wochen später 6 wird, ist kein Grund ;-)

Meine Tochter hat z.B. auch Klassenkameraden, die halt erst nach der Einschulung 6 geworden sind.

Beitrag von nochmal 20.04.11 - 09:32 Uhr

MH, na ein paar Jährchen Zeit haben wir ja noch.
Eventuell erübrigt sich das von ganz allein - ich hoffe mal für uns ;-).

Allerdings finde ich wirklich, wenn ein bundesland sagt, wir schulen erst mit 6 jahren ein - dann sollte dies auch so sein.

LG und Danke

Beitrag von bambolina 20.04.11 - 13:44 Uhr

Da muss ich mich mal einmischen... bei so jungen Kindern finden sich meist gute Gründe ;-)

Meine Kids haben beide kurz vor dem Stichtag Geburtstag und hätten eigentlich auch zurück gestellt werden sollen.

Beitrag von nochmal 20.04.11 - 14:01 Uhr

kannst du mir ein paar gute Gründe nennen?
Hast du deine Einschulen lassen?

Beitrag von bambolina 20.04.11 - 15:35 Uhr

Ja, meine wurden beide eingeschult, aus verschiedenen Gründen, aber das zu erklären würde ausarten ;-)

Bei uns ist es so, dass die "Grenzkinder" von den Erzieherinnen eh besonders beäugt werden und bei diesen oftmals zur Zurückstellung raten. Kinder in dem Alter fehlt meist die Konzentration, Ausdauer (5 Stunden Unterricht am Tag), sind noch sehr verspielt, vom sozialen Verhalten sind sie als nicht soweit.
Bei meiner Tochter wurde bei der schulischen Untersuchung bemängelt, rumgerutsche auf dem Stuhl, Konzentrationsmangel, sehr jung, nicht richtig zugehört was gesagt wurde (bzw. es wurde "zuviel" gemacht was ich persönlich nicht schlimm fand), sehr klein und zierlich...

lg bambolina

Beitrag von butler 20.04.11 - 11:03 Uhr

Meine Freundin hat ihren ohne Probleme zurückstellen lassen. Er war insgesamt noch nicht so weit.
Bei meinem stellt sich diese Frage schon jetzt nicht mehr. Er wird Anfang August 2013 mit 5 eingeschult und hat 7 Wochen später Geburtstag.
Und heute wird in der 1. klasse ja leider auch nicht mehr soviel verlangt wie bei uns damals(DDR, BRDweiß ich nicht)
Seine Geschwister sind beide mit 6 und x Monate eingeschult worden.
LG

Beitrag von anarchie 20.04.11 - 10:31 Uhr

hallo!

Also, ich würde sagen, wenn er bis zum Stichtag noch keine 6 jahre alt ist, wird er das jahr drauf eingeschult - mit fast 7!
Also 2014.

ist ja hier auch so: in HH ist der 30.06 Stichtag.
wer bis da 6 ist, wird eingeschult.
Mein Sohn hat Ende August geburtstag und wurde demnach mit gerade 7 am 01.09 eingeschult.
Meine Tochter mit 6,5, da sie im jannaur geb. hat...

lg

melanie

Beitrag von nochmal 20.04.11 - 11:33 Uhr

da bin ich ja mal gespannt - schön wäre es ja.

Beitrag von butler 20.04.11 - 19:43 Uhr

der Junge ist September 2008 geboren und mit knapp 7 heißt: 2015!!
Lg

Beitrag von soulcat1 20.04.11 - 10:59 Uhr

Ganz ehrlich?

Ich kann garnicht verstehen WARUM sich so viele Mütter so viele Jahre vorher über sowas Gedanken machen!!

Warum???

Könnt ihr nicht einfach abwarten?????????????????

Schlimm.

Beitrag von nochmal 20.04.11 - 11:23 Uhr

ICh mache mir gern Gedanken darüber, was mich interessiert und nicht was andere interessiert - ganz ehrlich!

Dafür mache ich keinen Aufstand wenn mein Kind ein Jäckchen verliert. ;-)

Beitrag von soulcat1 20.04.11 - 11:28 Uhr

Schon klar ;-)

Mach Du Dir mal lieber Gedanken über die Einschulung 2014 #schock #augen #augen

Beitrag von nochmal 20.04.11 - 11:32 Uhr

Ja, mache ich ;-)

Beitrag von soulcat1 20.04.11 - 11:30 Uhr

Verkrümel Dich besser wieder ind Kindergarten-Forum :-p :-p :-p