SST positiv trotz Menstruation von 14.04: war ein Frühabort

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tatjama 20.04.11 - 08:39 Uhr

Hallo Zusammen,

war gestern beim FA und er hat den Frühabort bestätigt. Er meinte, dass ich mir keine Sorgen machen sollte und sei der Meinung, dass ich bald wieder schwanger werden...... Ich würde ihm so sehr glauben wollen.
Würdet ihr diesen Monat aussetzen oder einfach drauf ankommen lassen?

Ganz liebe Grüße an euch alle und vielen Dank für eure Unterstützung.

Beitrag von liebekleine 20.04.11 - 08:44 Uhr

ich hatte nach meiner FG keine lust auf sex oder sonstiges....wenn du dich dazu bereit fühlst, dann mach es einfach. dein körper entscheidet selber wann er ss werden will

Beitrag von technotubbie1981 20.04.11 - 08:48 Uhr

Hallo,

ich hatte letzten Freitag auch einen Frühabort in der 6. SSW.
Die Blutung ist heute aber schon wieder weg und mir gehts ansonsten körperlich auch ganz gut.
Aussetzen musst du bei einem natürlichen Abgang nicht. Ich mache es auch nicht und hoffe dass mein Zyklus dadurch nicht durcheinander gekommen ist und mein ES auch kommt!
Wie lange hast du denn gebraucht um ss zu werden.
Bei uns hatte es im 12. ÜZ geklappt. FÄin meinte auch dass es sicher bald wieder klappt und ich jetzt wenigstens weiß dass es auf natürlichem Weg klappt (weil wir schon nen Termin in der Kiwu Klinik hatten)
Aber meine Angst ist jetzt auch sehr groß dass es wieder so lange dauert bis ich endlich wieder schwanger werde. :-(

LG Steffi

Beitrag von tatjama 20.04.11 - 08:55 Uhr

Hallo Steffi,

tut mir leid für euch. Da müssen wir jetzt wieder mal durch. Ich hatte letztes Jahr im Oktober eine stille Geburt in der 18./20. SSW, danach haben wir 3 Monate gewartet und jetzt bin ich wieder im 3. ÜZ schwanger geworden. Nun hat es aber wieder nicht geklappt. Hmmm.... Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass es diesmal etwas schneller klappt und auch alles gut geht!

Grüßle Tatjama

Beitrag von dia111 20.04.11 - 08:53 Uhr

Es kommt darauf an wie du dich fühlst, bist du bereit dazu?Verspürst du wieder Lust auf Sex?

Wenn ja,dann spricht nichts dagegen, der Körper entscheidet selber,wann er wieder bereit dazu ist.

1FG danach direkt nach der ersten Mens wieder SS
2Fg im 4ÜZ wieder SS
Stille Geburt- befinden im 4 ÜZ

Wünsch dir viel Kraft und alles gute

LG
Diana

Beitrag von beanie-86 20.04.11 - 09:07 Uhr

Hallo!
Das tut mir wirklich unendlich leid für dich!#liebdrueck
Wie weit warst du denn? War die 'Mens' schon die Abbruchblutung?
Ich musste noch 2 Wochen auf die Abbruchblutung warten (Frühabort in der 6.SSW) und konnte auch gleich wieder loslgegen.
Tatsächlich hat es diesen Zyklus gleich wieder geklappt!

Ich drück dir ganz fest die Daumen dass es bald wieder klappt und dass du eine wunderschöne, unbeschwerte Schwangerschaft haben kannst!

#klee

Beitrag von tatjama 20.04.11 - 09:30 Uhr

Hallo,
ja die Mens und die anhaltende SB waren die Abbruchblutung. Die Schleimhaum war gestern noch nicht ganz abgebaut, also werde ich mich wohl auf weitere SB einstellen müssen.

Ich wünsch dir ganz viel Glück und eine schöne und problemlose Schwangerschaft.
#winke#klee