vergilbte Wäsche durch Sonnencreme

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von nelli76 20.04.11 - 10:09 Uhr

Hallo,

vielleicht habt Ihr einen Tipp für mich. Wie bekommt man durch Sonnencreme vergilbte eigentlich weiße Wäsche wieder weiß.

Das schöne weiße Sommerkleidchen meiner, Tochter hat vom letzten Sommer vergilbte Trägerchen. Habe letzten Sommer das Kleid schon zig mal eingeweicht und zig mal gewaschen in der Hoffnung, dass die Träger wieder weiß werden, aber keine Chance sie blieben gelblig. Nun habe ich sie vorhin in Gardinenweiß gesteckt, hm mal schaun.

Was macht ihr da?

LG Nelli

Beitrag von bensu1 20.04.11 - 10:49 Uhr

hallo,

gardinenweiß sollte eigentlich helfen. ich nehme immer "wäscheweiß", egal -hauptsache bleiche.

ich würde das kleid anschließend noch in die sonne hängen, dann wird's schon passen.

lg
karin

Beitrag von lina1975 20.04.11 - 14:10 Uhr

Huhu,

hatte das Problem letztes Jahr bei fast allen Kinderklamotten. Wenn man´s oft genug wäscht ist alles wieder weg.

Ansonsten sämtliche aggresive Fleckenmittel und Sonne.

Mein neuster Tip (weiß noch nicht ob es bei Sonnencreme hilft) Zitronensaft aus der Plastikzitrone auf den Fleck und in die Sonne legen. Dann nochmal waschen wegen des "Wasserrandes". Wirkt bei Tomatensoßenflecken Wunder!

LG

Beitrag von nelli76 20.04.11 - 18:02 Uhr

Super werde die Tipps ausprobieren. :-)