Wer heizt mit Holz? Wirklich schon knapp???

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von puschel80 20.04.11 - 10:18 Uhr

Hallo,

wir haben ja ein haus gekauft das wir unter anderem mit einem Schwedenofen heizen werden.
Nun telefonier ich bissl rum und bekomm überall zu hören das das Holz für heuer schon knappe wäre??? #gruebel

Wir haben doch erst Mitte April???

Ist das normal??

Danke schonmal,

lg Katja

Beitrag von dore1977 20.04.11 - 10:39 Uhr

Hallo,

ich weis nicht was "heuer" bedeutet #hicks Aber es stimmt immer mehr Leute wollen wieder mit Holz heizen und Holz ist immer begehrter. Man muss ich rechtzeitig drum kümmern. Ich denke aber aber das viele noch gar kein Holz wieder haben eben WEIL erst Mitte April ist. Das meiste Holz wird doch heute Kammer getrocknet und die machen ihre Lager erst wieder voll.

Wir hatten aber letztes Jahr keine Probleme Holz zu bekommen. Bei dem Holzhändler wo wir im Jahr vorher gekauft hatten gab es allerdings kein Holz mehr.

LG Dore

Beitrag von sarahg0709 20.04.11 - 10:57 Uhr

Hallo Dore,

wir kaufen immer im Sommer für zwei Winter, da wir größere Mengen lagern können.


LG

Beitrag von fraeulein-pueh 20.04.11 - 12:41 Uhr

heuer = dieses Jahr ;-)

Beitrag von dore1977 20.04.11 - 14:16 Uhr


Danke !

Beitrag von tauchmaus01 20.04.11 - 11:00 Uhr

Kommt drauf an wo ihr lebt!
Hier in Bayern scheint es kein Problem zu sein an Holz zu kommen....


Mona

Beitrag von curlysue1 20.04.11 - 11:20 Uhr

Wir bekommen jetzt, Ende April unser Holz für 2012.

LG

Beitrag von nobility 20.04.11 - 12:16 Uhr

Ich heize Umweltfreundlich und zwar mit Fernwärme.

Beitrag von moonerl 20.04.11 - 12:28 Uhr

Ich denke frisch geschlagenes Holz wird dieses Jahr sicher noch vorhanden sein.

Das Problem wird sein, das ihr gelagertes Holz wollt.
Da kann ich mir vorstellen, das es damit knapp wird.

Beitrag von windsbraut69 20.04.11 - 14:08 Uhr

Warum sollte denn abgelagertes Holz knapper sein als Frisches?

Beitrag von -0815- 20.04.11 - 20:16 Uhr

Muss frisches nicht trocknen?

Beitrag von geli0178 20.04.11 - 15:12 Uhr

Hallo,

das kommt drauf an was Ihr wollt und in welchen Mengen. Frisch geschlagenes ist leichter zu bekommen als Holz was schon zwei bis drei Jahre gelagert ist. Logisch nach dem letzten Winter. Mein Vater lässt sich das getrocknete Holz LKW weise aus 75km Entfernung anliefern, weil das günstiger mit Fracht ist als im Umkreis. Aber alles ist eine Frage des Preises :-). Also einfach mal im größeren Umkreis anrufen und nachfragen. Das nasse Holz was ihr jetzt kauft, könnt Ihr immerhin im dritten Winter heizen. Auf Vorrat kaufen ist auch nicht schlecht, wenn Ihr genügend Platz habt.

Viele Grüße

Geli

Beitrag von eishaendchen80 20.04.11 - 20:43 Uhr

Wir machen immer im Winter Holz.
Da sind keine frischen Nester die restlichen Tiere haben auch keine Jungtiere welchen man evtl. im Wald antreffen könne.

Das Holz was wir jetzt im Februar geschlagen haben werden wir Ende nächstes Jahr heizen können.


Ausserdem solltet ihr drauf achten das ihr kein Kiefernholz mit drin habt.
das versaut euch die Scheiben.