Oh man

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von kimba1978 20.04.11 - 10:35 Uhr

Hallo Ihr lieben

hatte mich was zurück gezogen gehabt.Aber nun bin ich wieder öfter da und hab auch direkt ein Problem.

Nun ist es wieder so weit kriege die kriese hatte im Januar einen Schönen 28 tage zyklus und nun warte ich seid dem 27.2.2011 mal wieder auf diese blöde Mens und nix kommt.
Nun war ich gestern wegen UL schmerzen beim FA .Habe dem FA gesagt wie lange ich die UL Schmerzen habe und das wir halt Kiwu haben.(Ist ein neuer FA.) Er hat auch US gemacht aber nix gesehen.Jetzt hat er aber nur US gemacht vom oberbauch her da man normal was sehen müsste sagte er.Aber nix war zu sehen.Dann sagte er ok machen wir nen test.Also ab Urin abgegeben und Test machen lassen.Der war aber negativ.Er sagte dann der hätte normal anschlagen müssen.Dann hab ich ihm noch mal gesagt das ich meine mens wenns hoch kommt 3 mal im jahr habe.Er dann , da kann ich leider nicht bei helfen er kenne sich damit nicht so aus (PCO).

Grml ich hab extra vorher gefragt bevor ich den termin gemacht habe und dann das.Das kanns doch net sein.

Naja die UL schmerzen gehn trotzdem nicht weg.Sie kommen und gehen sind nicht die ganze zeit da.Den nächsten termin hab ich nun am 3.5 wo auch blut abgenommen werden soll um zu gucken wie meine ganzen werte sind.
Wo ich ja froh drum bin ist das es auch ein allgemein Mediziner ist.
Das heißt die können auch meine SD einstellen.

Naja nun meine frage an euch soll ich mal ins KH oder gucken ob mein alter Fa mal gucken kann.

Alle tests die ich bis jetzt gemacht habe also die von e*** die ich hier hab 10 er sind negativ und der beim doc.

Was meint ich was soll ich machen ???


LG Nicole

Beitrag von -anonym- 20.04.11 - 10:39 Uhr

Halllo
Ich würde direkt einen Termin in einer Kinderwunschklinik ausmachen.
Die kennen sich wirklich damit aus besser als ein Frauenarzt.
Euch kostet es ja erst was wenn es zu einer Behandlung kommt wie zb
IUI/IVF/ICSÍ vorher übernimmt alles auch in einer Kinderwunschklinik die Krankenkasse.

Was auch gut ist dein Mann/Freund wird gleich mituntersucht den zum Kinder kriegen gehören immer zwei.

Beitrag von nigna 20.04.11 - 11:49 Uhr

Ich seh das auch so: Mach nen Termin in einer KiWu Klinik. #pro Mit PCO lohnt es sich meist nicht, zum FA zu gehen. Die meisten kennen sich damit nicht aus und machen nur irgendwelche Behandlungen, um dich zu beschäftigen.

Geh in eine KiWu, lass dich und deinen Mann durchchecken, dann wisst ihr, woran ihr seid und was ihr tun könnt. #pro

#blume LG nigna

Beitrag von kimba1978 20.04.11 - 12:06 Uhr

Misst hätte vieleicht dazu schreiben sollen das wir letztes jahr in der kiwuklinik waren und die alle tests gemacht haben was sie durften und mir dann leider sagen mussten das sie nicht helfen dürfen

( weil bis dato noch verheiratet war)

Haben aber auch nun wieder vor dahin zu gehen aber erst abwarten woher die beschwerden kommen und dann gehts ab in die Kiwuklinik da uns auch ein bissel die zeit weg läuft jenachdem was sie mit uns vor haben.


Trotzdem danke für die antworten

LG

Beitrag von nigna 20.04.11 - 12:09 Uhr

Wie wäre es mal mit ein paar Satzzeichen? #gruebel

Wie meinst du das mit 'noch verheiratet'?

Die Beschwerden werden vom PCO kommen, da können sich regelrechte Nester an den Eierstöcken bilden (die auch zu Zysten werden können) und das drückt und schmerzt natürlich. Dazu muss eben US gemacht und eventuell die Mens ausgelöst werden.

Beitrag von kimba1978 20.04.11 - 12:14 Uhr

Sorry wegen kaum bzw keine Satzzeichen.

Ich war zu dem zeitpunkt als wir in der Kiwuklinik waren noch mit meinem Expartner verheiratet.Da sich die Scheidung leider hingezogen hatte.

Naja ich find das etwas komisch den ich lebe nun schon länger mit PCO und hab auch einiges durch von dexa über Metformin und hatte nie solche beschwerden.

Ich werd dann wohl mal abwarten bis zum 3.5. zum nächsten termin und hoffe auf einen anderen US.

Danke trotzdem auch wenns eben was schwierig war zu lesen.

Beitrag von rotes-berlin 20.04.11 - 13:51 Uhr

Mach lieber einen Termin in einer KinderwunschPraxis aus. Das ist sind auch Frauenärzte, nur kennen die sich aus!