baby hat leichtes nasenbluten, muss ich mir sorgen machen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zottelrigge 20.04.11 - 10:57 Uhr

hallo!
hab heute morgen gesehen dass meine maus (6 wochen) in dem einen nasenloch etwas verkrustetes blut hat. also da ist nichts geflossen oder so. sieht eher aus wie eine gereizte nasenschleimhaut.
muss ich mir sorgen machen dass sie krank ist? ansonsten gehts ihr super, also sie weint nicht oder so.
danke schon mal für eure antworten!
lg zottelrigge

Beitrag von espirino 20.04.11 - 11:37 Uhr

Hallo,

also ich würde sagen: weiter beobachten. Vielleicht hat sie sich auch nur gekratzt.

LG Jana

Beitrag von mick68 20.04.11 - 21:38 Uhr

hallo,

meine tochter ist auch 6 wochen und wir hatten das gestern. ich hab abends "popel" aus der nase gezogen, mit so'nem saugding und da kam der popel gut raus. allerdings war der blutig. mir ist auch gleich ganz übel geworden und ich habs beobachtet. heute hab ich nur normale popel rausgeholt, ohne blut. also geh ich davon aus, dass wieder alles okay ist.

glg mick