Wickeltasche??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von gutmensch 20.04.11 - 11:15 Uhr

Hallo zusammen,

Ich als unerfahrene Erstschwangere frage mich, welchen Vorteil es hat eine spezielle Wickeltasche zu haben.

Könnt Ihr mir da helfen? Ist eine Wickeltasche besser geeignet als eine "normale" große Tasche?

Liebe Grüße
gutmensch

Beitrag von eisblume84 20.04.11 - 11:31 Uhr

Hallo,

ich werde auch zum erstenmal Mama. :-D

Anfangs hatte ich auch überlegt eine Tasche von mir zu nehmen, da die ziemlich groß sind, weil ich auch immer so viele unnütze Sachen mit mir rumschleppe.

Habe mich dann aber doch für eine Wickeltasche entschieden, nicht weil sie größer ist oder ev. mehr Fächer hat, sondern einfach nur um eine Ausrede zu haben warum ich schon wieder eine neue Tasche brauche ;-)

Dieses ist es übrigens geworden:

http://babybutt-de.erwinmueller.com/shop/artikelsuchen-DE-de-BB/-%2831178,47846,28764%29/Wickeltasche-28764.htm?sucheurl=%2FErwinMueller%2FSearch.ff%3Fquery%3Dokidog%26filterGeschaeftsfeld%3Dbb%26m%3Dem_de%26productsPerPage%3D12%26xml%3Dtrue

lg julia

Beitrag von novi-w-1987 20.04.11 - 11:34 Uhr

Huhu gutmensch,

bin ja schon auf die weiteren Antworten gespannt, denn ich hab mich das selbe auch schon gefragt ;-)

Der einzige wirkliche Vorteil, denn ich mir jetzt mal so selber erklärt hab, ist (für mich), dass die Wickeltasche super unterteilt ist. Man hat so viele Fächer, Thermoverpackung, Abtrennungen etc., das hat je nachdem eine normale große Tasche nicht.

Ich hab mir jetzt einfach mal die Wickeltasche beim Lidl geholt, die gabs letzte Woche für EUR 12,99 im Angebot - die sollte allemal reichen. Ich brauch keine für 100€ oder so. Aber auch das ist ja jedem seine eigene Entscheidung :-)

Sonnigen Mittwoch noch!
LG Jenny

Beitrag von hexe12-17 20.04.11 - 11:49 Uhr

Huhu

werde auch zum erstenmal Mama und habe mir die Wickeltasche von Rossmann für 17,99 Euro geholt. Finde die passt zu allem und ist zudem noch gefüllt mit Babysachen :-)
Habe mich dafür entschieden, weil ich da einfach mehr Fächer habe für Wickelunterlage, Fläschchen, Windeln etc als in meiner großen Handtasche.

LG Hexe12-17

Beitrag von bebeabordo 20.04.11 - 12:28 Uhr

Hallo!

Ich bekomme ja nun mein zweites Kind. Ich habe bei meiner Tochter eine Wickeltasche passend zum Kinderwagen gekauft. Diese benutze ich noch, aber meist ist so viel Spielzeug drin, so daß alles rausfällt, wenn ich was suche. Zum Wickeln selber benutze ich den Wickelmax von Hoppediz. Darauf bin ich nach meiner ersten Flugreise gekommen. Es ist echt praktisch, denn man hat alles dabei, und es passt in jede Tasche. Also kann ich mich kurzfristig entscheiden, ob Tasche zum Kinderwagen, eine größere Handtasche oder Rucksack mitsoll.
Auch bei meiner nun Zweijährigen finde ich den weiterhin einfach nur praktisch! Den gibt es direkt bei Hoppediz oder auch bei Amazon.

Lg Susi mit #sonne + #ei

Beitrag von binipuh 20.04.11 - 12:40 Uhr

Hallo Gutmensch!

Ich bin seit fast 5 Monaten Mama und habe den Sinn einer Wickeltasche noch nicht verstanden....außer, daß sie teuer Geld kostet ;-)

Im KH gabs u.a. einen kleinen Kulturbeutel von Nestlé zum Aufhängen.
Darin hab ich alle Wickelutensilien.
Ersatzklaotten hab ich in einer Art Turnbeutel (auch ein Werbegeschenk).
Das Ganze hab ich dann in eine (bereits vorhandene) große Tasche gesteckt.
Flaschen, Wasser, Pulver, Spucktuch und was man sonst noch alles so braucht packe ich dann einfach so rein.
Die Fächer vermisse ich nicht und einen Thermobehälter hab ich von einer Freundin geerbt. Den nehme ich aber nur ganz selten mal mit.

Gruß

Bini

Beitrag von mellipirelli1015 20.04.11 - 12:59 Uhr

Hi,
ich bin zum 2.mal schwanger. Bei meiner Tochter habe ich eine normale große Tasche genommen, da ich (genau wie die meisten) den Sinn einer Wickeltasche nicht erkennen konnte.
Nun hatte ich das riesige Glück eine Wickeltasche von Hartan auf dem Flohmarkt für nur 2€ zu ergattern#ole#ole#ole.
Echt super, vor allem passt sie genau zum KiWa.
Aber weißt Du was? So viel anders als meine erste Tasche ist sie auch nicht. Das praktische, da ist ne Wickelunterlage mit drinnen. Hatte vorher immer ein Handtuch mit, da die meisten öffentlichen Wickeltische echt fies sind!
Fazit: Hätte ich nicht so ein Schnäppchen gemacht, hätte ich wieder irgendeine Tasche genommen, die mir gefällt!
LG
Melli 15.SSW

Beitrag von -julia 20.04.11 - 13:58 Uhr

Hi,

ich werde im Juli auch das 1. mal Mama.
Und ich hab mir diese Wickeltasche gekauft

http://www.mamarella.com/wickeltaschen_fur_mama_1.blooming_gorgeous_wickeltasche_grey_bows.2433.1.1.htm

Die war zwar auch etwas teurer aber was mich überzeugt hat sind die vielen kleinen Fächer wo man Pampers, Feuchttücher, Schnuller usw. verstauen kann und es fliegt nicht alles durcheinander rum und man muss wie verrückt wühlen das würd mich nämlich total aufregen nach einer Zeit.
Und in der Tasche ist noch eine Wickelunterlage (abwischbar) enthalten und ein Tasche (Beutel mit Reisverschluss) wo man benutze Pampers rein machen kann wenn man grad unterwegs ist und kein Mülleimer vorhanden ist....

Und die Tasche sieht nicht so typisch nach Wickeltasche aus und ist abwischbar!!!!!

Lg

Beitrag von melanie2005 20.04.11 - 14:08 Uhr

Huhu,
ich werde auch zum ersten Mal Mami und ich habe auch hin und her überlegt - ob normale Tasche oder Wickeltasche.
Ich hab mich letztendlich für eine normale Tasche entschieden, da mich keine Wickeltasche optisch überzeugt hat.
Habe mir nun eine neue GGL Tasche zugelegt, die hat genau so viele Fächer wie eine Wickeltasche und Stauraum ist auch genug vorhanden.

lg

Melanie mit Mucki im Bauch #herzlich

Beitrag von ewwi 20.04.11 - 16:14 Uhr

Hab mir vergangenes Wochenende eine schoene grosse Tasche gekauft und werde jetzt einfach zusaetlich noch die Wickelunterlage besorgen. Ich hab ausreichend Stauraum und auch einige Faecher in der Tasche drin. Ich finde, dass die ueblichen Wickeltaschen echt bloed ausschauen, mti ihren Mustern und Bluemchen...

Beitrag von mama-sein-ist-toll 20.04.11 - 22:15 Uhr

Ich habe mir mittlerweile die 2. gekauft. Habe jetzt eine ganz tolle von Allerhand. Die haben super Unterteilungen und auch extra Fächer für Flaschen. So findest Du alles schnell wieder. Wollte auch erst keine haben, jetzt freue ich mich, dass ich alles so übersichtlich dabei habe. Manchmal muss es eben schnell gehen :-)

Guck mal hier:

http://www.amazon.de/Allerhand-AH-MB-CAW-23-06-Carry-All-Wickeltasche/dp/B000S5XNA6/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1303330387&sr=8-9

Ich möchte sie nie wieder hergeben! Handtasche habe ich gar nicht mehr dabei, meine Sachen passen auch mit rein. Und man kann sie gut über den Griff des Kinderwagens hängen.

Fand es auch toll, wenn ich zur Babymassage bin, dass auch noch Handtücher usw. rein passten.

Beitrag von gussymaus 20.04.11 - 23:30 Uhr

ich habe bei 4 kindern nie eine wickeltasche vermisst... ich denke das sagt alles, oder?!

ich hab ne normale umhängetasche und einen großen ruchsack für WE-ausflüge. da kommt alles rein was wir brauchen, auch windel und feuchttuch... dafür brauch ich keine teddy-bestickte tasche oder so ein blümchenteil mit ösen für den kinderwagen (eine umhängetasche kann ma nauch an jeden schieber hängen)... ich hab ne eastpack, weil ich von der ualität überzeugt bin und ich mir sonst nichts "feines" gönne... aber jede andere tasche täte es letztlich auch... geht zwergi dann die ersten mal ohne mich zum babysitter oder so hab ich ne einfache kindersorttasche fürs kind ud nehme meine große selber mit, oder ich packe mein zeugs in eine andere kleinere hantasche, je nach dem...

meine mädels haben diese:
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.kaleidoshop.de/produktkatalog/produktgrafiken/umhaengetasche-element-girls-klein-080114.jpg&imgrefurl=http://www.kaleidoshop.de/produktkatalog/element_girls.html&usg=__Z6FEZ2p_2dwyIr6bP0hhfAkfVsE=&h=150&w=135&sz=4&hl=de&start=1&zoom=1&itbs=1&tbnid=N4OGLBoLsX0b2M:&tbnh=96&tbnw=86&prev=/search%3Fq%3Delement%2Bgirls%2Bumh%25C3%25A4ngetasche%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26hs%3DeAL%26sa%3DX%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26tbm%3Disch%26prmd%3Divns&ei=KVCvTdadK8_CtAbcyd3XDA war günstig zu haben (30 hätte ioch nicht gegeben) und ist ganz nett...

die jungs hatten ne noname-sporttasche... hat der kleine noch zum sport bis er seinen ranzen mit sporttasche hat...

Beitrag von katinka80 21.04.11 - 10:10 Uhr

Hallo Gutmensch,

ich wollte jetzt auch nochmal meinen "Senf" dazu beigeben.

1. benötigt man bei Stillkindern theoretisch nur eine kleinere Wickeltasche, da man nicht so viele Essensutensilien mitnehmen muss. Aber meißt ist das Kind ja noch ein Wickelkind, wenn die Stillzeit schon vorbei ist.

Mir ist wichtig - und deswegen habe ich mir jetzt für das 2. Kind eine neue Wickeltasche gekauft, das diese viele Fächer hat, und am wichtigsten ist mir, das sie mindestens 2 Fächer für Flaschen, die dadurch stehen bleiben hat! (wegen der 2 Kinder).

Also mein großer (fast 3 Jahre) hat so eine NUK Flasche - wie diese Sigg Flaschen, und die kleine wird ja irgendwann auch eine Trinklernflasche haben. Und ganz dicht sind die nie, egal von welcher Marke!!! Deswegen läuft halt dann trotzdem nix aus, da die Flaschen stehen.
Fürs wickeln selber bräuchte ich keine Wickeltasche, aber für alles insgesamt, finde ich eine Wickeltasche mit vielen Fächern (zumindest für mich) nötig und wichtig!

Lg Katinka