Schimmel an Klamotten in ss?! Angst!!!!! Bitte um Hilfe! Länger!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fastmami 20.04.11 - 11:41 Uhr

Hallo! Bin mittlerweile in der 35 ssw. Vor einigen Wochen haben wir ein neues Schlafzimmer gekauft. Habe dann alle Sachen aus dem alten geholt und ins Bad geschmissen, damit ich sie nochmal waschen und aussortieren kann, solange der neue Schrank auslüftet.war n ziemlicher haufen. Musste dann leider ins kh für 2 Wochen dementsprechend lag der Berg auch lange. Als ich zu hause war fing ich an mit waschen und stellte fest, wenn ich Sachen von weiter unten holte das da wie Staub mit kam und es auch ziemlich muffig gerochen hat.....denke da an Schimmel....?!? Will alles was geht mit 90c waschen und für alles drunter hab ich persil hygieneweichspüler mit.desinfektionsmittel....riecht recht stark. Die wäscheständer stehen seid 2-3 wochen im Schlafzimmer. Weil wir keine andere möglichkeit mehr haben....Habe seit ein paar Tagen immer wieder Kopfschmerzen... Kann das von dem hygieneweichspüler sein?! Gehen mit meinen Methoden die Pilze tot?! Bin immer noch nicht fertig mit dem Haufen. Schimmelflecken hab ich bisher nur an einer Hose gesehen ging aber alles bei 90 grad weck. ist das schlecht mit dem hygieneweichspüler in der ss also kann das meiner Maus gefährlich werden?! kann leider nicht alles bei 90 waschen?! Und gehen die Pilze bei 90grad tot?!
Würde mich über antworten freuen! Lg fastmami +prinzessin 35 ssw

Beitrag von lucas2009 20.04.11 - 11:45 Uhr

HUhu,
ja der Wäschestanänder in Schlazimmer ist schon mal ein Problem, damit kommst du dem Schimmels sehr entgegen.
Wir hatten das Problem auch, hatten sogar ne Firma da... So die gute Nachricht der wenigste Schimmel ist wirklich giftig. Meist stockt es einfach. Viel Lüften und heizen, ja auch ime Schlafzimmer.
Ich habe einen Teil der Klamotten enstorgt, wie Lederjacken etc. den Rest normal gewaschen und es gab nie wieder Probleme.

LG

Beitrag von terryboot 20.04.11 - 11:48 Uhr

bin zwar keine expertin dafür aber ich habe es auch so ähnlich gemacht. hatte mir das sagrotan hygiene waschmittel geholt und gegen die schimmelflecken dr.best. ging alles weg.

nur den wäscheständer im schlafzimmer würd ich nicht unbedingt machen. bei dem wetter irgendwie draußen oder alle fenster auf zum durchlüften.

Beitrag von annibremen 20.04.11 - 11:49 Uhr

Hey du,

also zuallererst fragt sich die Emanze in mir ja: Wieso hat der Haufen da zwei Wochen lang gelegen, kann dein Mann die Waschmaschine nicht bedienen? MÄNNER! ;-)

Ich hatte mal Pilz, da hab ich auch Hygienespüler benutzt, allerdings nur ein bisschen. Für Laufklamotten benutzen wir den auch immer. Hatte damit eigentlich noch nie Probleme, allerdigs kippe ich das Zeug auch nicht literweise in die Maschine.

Wäsche aufhängen im Schlafzimmer ist Mist, das solltest du lassen. Da ist ja sowieso tendenziell ein feuchteres Raumklima durch die menschlichen Ausdünstungen nachts (bis zu 2 L Flüssigkeit verliert man pro Nacht, igitt).

Normalerweise sollte es mit noch mal waschen erledigt sein, das nächste Mal brauchst du dann auch keinen Spüler mehr zu nehmen. Einmal normal waschen und irgendwo in den Wind hängen, wenn du die Möglichkeit dazu hast.

LG Anni

Beitrag von terryboot 20.04.11 - 12:11 Uhr

ach mein mann ist auch so scheißen faul und würde niemals wäsche waschen. eher würde er alles wegschmeißen und neues zeug kaufen #rofl

Beitrag von 19katharina90 20.04.11 - 12:05 Uhr

also mit Hygienespüler und bei der Temperatur geht alles tot!

jedoch solltest du danach nochmal extra spülen oder nochmaal mit einem anderen Waschmittel durchwaschen damit der Geruch und die Stoffe von dem Spüler auch draußen sind ...

wenn du alles bügelst auch noch dann sollte wirklich alles alles weg sein !

Schaden wird es deinem Baby nicht jeedoch solltest du so wenig wie möglich damit in berührung kommen!

Beitrag von fastmami 20.04.11 - 12:10 Uhr

Wie meinst du so wenig wie möglich damit in Berührung kommen!? Lg

Beitrag von 19katharina90 20.04.11 - 12:24 Uhr

mit dem Hygienespüler selber meinte ich, bzw. auch mit dem Geruch davon.

Bei mir riechts im Bad immer sehr intensiv wenn ich sowas benutzt habe, daher gut lüften.

Und eben die Wäsche danach unbedingt nochmal durch waschen.

Hatte vorher aber überlesen das du ihn schon längst benutzt hast.

Beitrag von fastmami 20.04.11 - 12:55 Uhr

Ja nehme den schon ne weile hoffe das ist nicht schlimm fürs Mäuschen.....?! Die wäsche damit trocknet ja im Schlafzimmer auch wenn wir schlafen.:-( Haben jedoch immer Fenster offen und auch die Schlafzimmer Tür ein wenig auf. Nachgespült hatte ich die noch nie. Haben wenn se dann trocken waren suchbgarnicht mehr stark gerochen.. Ist das ungesund für meine Maus oder "nur" für mich nicht so prall..... Hab schon Sorge..... lg