Grundreinigung Neubau - bitte Hilfe

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von melli1579 20.04.11 - 11:52 Uhr

Hallo!! So, es ist bald soweit, wir ziehen in unser Eigenheim um. Voher muß natürlich jetzt gründlich geputzt werden. Wir haben braune Feinsteinzeugfliesen, und ich bekomme en Staub nicht raus. Habe ständig Streifen drin. Habe mir schon überlegt ob ich nicht jede Fliese einzeln auf Knie schrube und gleich trocken reibe. Aber da habe ich was vor bei knapp 80 m2 ;-) Das gleiche Problem habe ich beim Laminat/Parkett Boden.
Habt ihr Tips wie es schnell und einfach sauber wird. Vielleicht ein Tip welches Putzmittel ich nehmen soll? Freu mich auf eure Erfahrungen.
LG Melanie

Beitrag von solania85 20.04.11 - 12:29 Uhr

also ich hab bei uns fliesen und laminat zuerst abgesaugt und dann nass durchgewischt- war alles tip top danach.....

hab normalen haushaltsreiniger (vom aldi) genommen.

VG solania

Beitrag von melli1579 20.04.11 - 12:50 Uhr

Ok, versuche mal durchzusaugen und dann nass zu wischen. Danke für den Tip ;-)
LG Melanie

Beitrag von helly1 20.04.11 - 15:05 Uhr

Hallo Melanie,

oh, das kenn ich nur zu gut. Beim nächsten Haus lass ich die Grundreinigung andere erledigen :-p
Also, zum einen, bei mir hat es 4-6 Wochen gedauert, bis man keine Schlieren mehr gesehen hat, weil einfach so viel Staub und Schmiere vom Verfugen etc. da noch drauf war.
Selbstverständlich habe ich anfangs mehrfach gesaugt, dann feucht gewischt (ich nehm immer Sakrotan Allesreiniger) und dann noch Mal trocken drüber gewischt, mehrfach die Woche. Wie gesagt, es hat ein paar Wochen gedauert, bis es wirklich sauber war und draußen war ja auch noch Baustelle, so dass man sich viel Schmutz immer wieder reingeschleppt hat, aber das vergeht ;-)

LG helly

Beitrag von sesamweckle 20.04.11 - 20:21 Uhr

Ging mir ähnlich- beim Laminat wars nach 6-7 x wischen in Ordnung, bei den Fliesen mußte ich feststelen, dass es Zementschleier war, der nur mit Zementschleierentferner zu entfernen ist. Einfach mal ausprobieren...
(Da hab ich aber auch Fliese für Fliese abgeschrubbt...)
Viel Erfolg!

Beitrag von freyjasmami 20.04.11 - 20:42 Uhr

Hallo,

habt ihr Fußbodenheizung? Dann dauerts ne Weile.

Am besten ist es nur ganz leicht feucht zu wischen (quasi so, als wenn du am Abend vorher den Wischerbezug nass gemacht hättest). Immer wieder. Und am besten sogar die Wände saugen!

LG, Linda

Beitrag von verzweifelte04 22.04.11 - 09:26 Uhr

Hallo!

ich hab mir zementschleier-entferner besorgt, hab jede fliese einzeln auf den knien gewischt und nachgetrocknet - das ergebnis war sehr zufriedenstellend.

zementschleier-entferner bekommst im baumarkt

lg
claudia