Frage wegen Gehirnerschütterung!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jona86 20.04.11 - 12:02 Uhr

Hallo,

waren gestern mit unserm Kleinen spazieren. Er war im Sportwagen (Hartan umgebaut). Ich wollte kuckuck machen und den wagen nach hinten gekippt. Da flog die Tragetasche raus. Ist ja zum Glück gepolstert gefallen. Er hat kurz überlegt und wenig geschrien ihm ging es gut. Nur heute ist er total quengelig und heute morgen hatte er auch Fieber (39,2). Kann das auch eine Gehirnerschütterung sein oder das Zähnchen was durchkommt?

LG

Beitrag von hardcorezicke 20.04.11 - 12:04 Uhr

ich denke nicht das dein kind gehirn erschütterung hat... ich denke eher an die zähne.. beobachte dein kind ob es erbricht oder sehr schläfrig wirkt.

LG

Beitrag von jona86 20.04.11 - 12:09 Uhr

Ja heute morgen hat er nachdem ich ihm das Zäpfchen gegeben hab geschlafen. Denke aber eher wegen dem Fieber.
Meinst du ich würd das auf jeden Fall merken wenn da was ist?

Beitrag von miau2 20.04.11 - 12:46 Uhr

hi,
meine Kristallkugel kann dir die Frage nicht beantworten.

Ich kann aber ohne bedenken eine Antwort geben: wenn ein Kind nach einem Sturz Auffälligkeiten irgendeiner Art zeigt gehört es zum Arzt.

Auch wenn Fieber eigentlich kein Symptom von Kopfverletzungen ist (zumindest nicht von Gehirnerschütterungen, gibt ja auch andere Möglichkeiten, zu denen wohl kein Laie hier fundierte Auskünfte geben kann). Zähne alleine verursachen lt. meiner Kinderärztin i.d.R. auch kein Fieber, sondern nur erhöhte Temperatur. Wenn zahnende Kinder wirklich Fieber haben wäre es eher wahrscheinlich, dass es einen begleitenden Infekt gibt. Und bei fieber und quengeln hätte ich den KiA mal nachgucken lassen, ob vielleicht die Ohren weh tun.

viele Grüße
miau2

Beitrag von kiki-2010 20.04.11 - 13:29 Uhr

Da würde ich doch schon längst beim Arzt sitzen!!! Um alle Eventualitäten auszuschließen!

Beitrag von zili 20.04.11 - 14:40 Uhr

Hallo....ich würde zum Arzt gehen. Sicher ist sicher. Nachher bist Du auch selber beruhigt.
Mein Sohn hatte beim Zahnen nur einmal erhöhte Temperatur, kein Fieber.

Alles Gute und liebe Grüße...zili#winke

Beitrag von aja2010 20.04.11 - 15:15 Uhr

Hallo,

du solltest unbedingt zum Kinderarzt oder in die Kinderklinik gehen!!!
Unsere Drillinge sind vor 2 Wochen auch im Kinderwagen umgefallen, Gott sei Dank in den gepolsterten Tragetaschen. Zur Vorsicht war ich in der Kinderklinik, wo sie nicht untersucht werden brauchten, da man eine Gehirnerschütterung nicht gleich merkt, wovon sie aber nicht ausgegangen sind. Wir haben dann noch ein Merkblatt mitbekommen auf was für Symptome man in der nächsten Tagen achten soll. Da steht bei 2-3 Tage nach dem Unfall u.a. FIEBER. Will damit nicht sagen, dass es das sein muss, aber du solltest es definitiv vom Kinderarzt kontrollieren lassen!!!

LG und alles Gute für deinen Kleinen!