kennt das jemand? alle 10min. harter bauch ohne schmerzen. etwas lang!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von blush 20.04.11 - 12:36 Uhr

hey ihr lieben mitschwangeren #klee

letzte nacht war ich ziemlich verunsichert und auch jetzt weiss ich nicht was eigentlich los ist bzw. war.

gestern hatte ich noch meinen obligatorischen frauenarzt termin, da wurde der mumu kontrolliert (weich, finger einlegbar, kopf vom baby aber noch verschiebbar) und ein ctg geschrieben. darauf war keine wehe. seit wochen merke ich jedoch schon wie mein bauch immer wieder hart wird aber nicht weh tut! hat auch alles keine regelmässigkeit von daher hat mich das nicht verunsichert.

gestern nacht hatte ich dann diese vorwehen oder auch übungswehen in dem nur der bauch hart wird und ich so ein bisschen das gefühl habe keine luft zu bekommen aber ansonsten schmerzfrei. diese kamen im 10 min. takt und ich wusste echt nicht ob es nun losgeht oder ob das einfach nur mal verstärkte übungswehen sind.

kennt das jemand? mit dieser regelmässigkeit?

ich wollte dann erst so um 3 uhr aufstehen und in die badewanne aber bin dann doch eingeschlafen und heute morgen geht es weiter aber nicht in so regelmässigen abständen.

vielleicht hat die eine oder andere schon erfahrungen mit sowas gemacht und könnte mir ihre erfahrungen mitteilen.

vielen lieben dank und gruß :-)

blush mit dora 39. ssw.

Beitrag von sanny2381 20.04.11 - 12:42 Uhr

Hi,

ich habe das auch schon seit Wochen, manchmal auch regelmäßig. Bin aber erst in der 32. ssw... und laut meinem FA ist das ok.

Also aus Erfahrungen kann ich sagen, wenn es wirklich los geht merkst Du es... da fragst Du gar nicht erst, ob das richtige Wehen sind. :-)

Ich wollte die Sprüche immer nicht glauben, aber doch... genauso ist es. :-p

Aber wenn Du natürlich unsicher bist oder noch andere Schmerzen, etc. hast, ruf lieber Deinen Arzt oder im KH an.

Alles Liebe
Sanny

Beitrag von blush 20.04.11 - 12:57 Uhr

huhu #winke

ja ich denke schon auch dass ich es wenn es richtig losgeht merken würde...will ja auch nicht alle pferde scheu machen. hatte mich nur etwas verunsichert weil es das erste mal in solcher regelmässigkeit auftrat aber daran werde ich mich wohl gewöhnen müssen für die letzten 1,5 wochen die ich noch habe.

wenns gar nicht aufhört ruf ich halt mal im krankenhaus an und frag nach.

danke dir aber für deine antwort! :-)
lg,
blush mit dora 39. ssw.

Beitrag von sanny2381 20.04.11 - 13:02 Uhr

Ich hatte das ebenso wie Du und bin dann auch irgendwann eingeschlafen. Als ich das verunsichert (weil regelmäßig und erst 28. ssw) meinem FA erzählte musste er lachen und meinte, ich wäre nicht eingeschlafen wenn es ernst gewesen wäre. :-)

Also wenn Du das regelmäßige über einen längeren Zeitraum hast, würde ich evtl. doch mal irgendwo nachfragen. Aber solange ist es wohl ok... gerade in der 39. ssw. Hach ich will auch schon, ich beneide Dich!! ;-)

Beitrag von blush 20.04.11 - 13:05 Uhr

also ich bin froh wenn die kleine dann das ist :-D will mich nicht mehr durch die gegend kugeln. warscheinlich werd ich es aber vermissen wenn der bauch dann weg ist!

ja ich denke auch dass ich dann nicht mehr eingeschlafen wäre. morgen habe ich eh nochmal nen ctg beim fa und man wird sehen was sich da ergibt.

du hat ja auch nicht mehr lange! die zeit wird schnell vorbeigehen auch wenn es im moment noch nicht so aussieht #klee