am 04. op -> chromopertubation -> bitte um erfahrungsberichte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jasmin080907 20.04.11 - 13:06 Uhr

hallo ihr lieben,

ich hab am 04. einen termin um meine eileiter durchspülen zu lassen.
bin schon sehr nervös deswegen und wollte euch jetzt mal fragen, wie ihr das erlebt habt?
wie war der zyklus nach dem eingriff?
hattet ihr schmerzen?
welche art von schmerzen und wie lange?


ich weiß, fragen über fragen :)

würde mich über antworten freuen :)

liebe grüße
jasmin *winke*

Beitrag von alex374 20.04.11 - 13:09 Uhr

hallo #winke

Also ich hab den Termin gerde vor 2 Wochen hinter mich gebracht - war halb so schlimm - kleiner Schnitt am Bauchnabel - Schmerzenn ach der OP nicht tragisch - nach ca. 1 Woche kommen die Fäden raus - und mittlerweile spür ich fast nix mehr - Nabel ist noch leicht verkrustet - sonst alles ok. Wenn kein direktr Eingriff gemacht werden muss (also nur Durchspäülen) darfst du sogar (alsoi ch durfte) im gleichen Zyklus weiter üben :-D
Tja, und nun heissts wieder abwarten - das einzige das sich bei mir geänert hat ist die Tempi - die liegt jetzte im Schnitt um 0,1 bis 0,2 höher...

Falls du noch Fragen hats - einfach melden!

LG Alex und viel #klee

Beitrag von jasmin080907 20.04.11 - 13:18 Uhr

hallo :)

vielen dank für deine schnelle antwort...
da wird nichts weiter gemacht, als geschaut, ob meine eileiter durchgängig sind.

da bin ich ja froh, dass es nich so schlimm ist, wie ich denke...wie war es denn mit dem luft in deinem bauch?
wie lang warst du krank geschrieben?

Beitrag von alex374 20.04.11 - 13:43 Uhr

also bei mir war das mit der luft gar net schlimm - der bauch war halt ein
bisserl aufgebläht - aber nach einer woche war alles beim alten :-D

ich bin ja aus Österreich und bei uns ist man immer ein paar tage im Kh. Ich bin am Montag den 4.4. rein - Voruntersuchungen - am di wurde ich operiert - am Do Nachmittag bin ichn ach hause und am Mittwoch bin ich wieder in die Arbeit (nachdem die Fäden raus waren)...

war wirklich keine große Sache - am Bauch war ich ein bisschen blau (klene Blutergüsse) - wichtig: nach der OP schonen - nciht schwer heben - damit alles gut verheilen kann - und dann kanns auch schon wieder los gehen :)

LG und alles Gute
Alex