Mens bei ES +8/+9! Woran liegt das? Bitte ZB ansehen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von herbstblume81 20.04.11 - 13:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin schon ganz verzweifelt. In den letzten drei Zyklen habe ich meine Mens immer nach nur 8-10 Tagen nach meinem ES bekommen. Mein ES war in der Regel zwischen den ZT 17-19, das heißt relativ spät. Bereits gestern ist meine Tempi unter die CL gefallen und heute noch weiter. Heute ist dann auch meine Mens gekommen :-(.
Meine 2. ZH ist also verkürzt. Woran könnte das liegen? Welchen Tee könnte ich zur Regulierung trinken? Oder soll ich gleich meine ZB´s ausdrucken und damit zum FA marschieren? Sind jetzt im vierten ÜZ nach Absetzen der Pille (Ende Dezember). Ich weiß, dass ist noch nicht lange und das ist auch nicht weiter schlimm, doch sorge ich mich etwas um meine kurze zweite ZH. ;-)

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/938919/578385

Vielen Dank für eure Antworten und Tee-Tipps o. ä.

LG, herbstblume #winke

Beitrag von steffilove 20.04.11 - 13:37 Uhr

Hallo,
also ich würde bei dem zyklusblatt sagen, dass du wahrscheinlich noch garkeinen ES nach der Pille hattest.
Bei vielen geht das schneller ich weiß aber es kann auch sehr lange dauern, bis der Körper seinen eigenen Rhythmus wiederfindet.
Zum Thema zu kurze zweite Zyklushälfte und für alle anderen Fragen empfehle ich dir Winnirixis KiWu seite (www.winnirixi.de).

Grüße von Steffi#winke

Beitrag von herbstblume81 20.04.11 - 13:59 Uhr

@Steffi

Vielen Dank für deine Antwort.

Hm, im letzten Zyklus hatte ich zufällig um den Eisprung rum einen Termin beim Frauenarzt. Er hatte einen Ultraschall gemacht und festgestellt, dass sich im rechten Eierstock ein Ei befindet und der ES wohl kurz bevor steht. Er hatte mir geraten, den Abend gleich noch zu nutzen ;-). Ich hatte meine kurze 2. ZH auch kurz angesprochen, erst ist jedoch nicht weiter darauf eingegangen (ist kein sehr gesprächiger Mann ).
Von daher glaube ich schon fast, dass ich nach der Pille schon einen ES hatte. Spüren tu ich ihn leider nicht und auch beim ZS konnte ich noch nichts besonderes feststellen. Vielleicht sollte ich es mal anhand von Ovus überprüfen!?

Werde mir mal die von dir empfohlene Seite ansehen, vielleicht werde ich daraus schlau #gruebel.

Wünsch dir noch einen schönen, sonnigen Tag #sonne

Beitrag von steffilove 20.04.11 - 19:41 Uhr

Ja ovus könnten auch helfen! Auf der Seite gibt es auch Informationen, dass man eventuell auch den Es 5 Tage vor Temperhöhung haben kann!

Gurß Steffi

Beitrag von sunshine-1981 20.04.11 - 14:02 Uhr

Ich habe das selbe Problem :-( Würde dir raten, mal zwei, drei Monate Mönchspfeffer zu nehem, und wenn das nix bringt (also, die 2. ZH immer noch so kurz ist...) zum Arzt zu gehen, weil dann stimmt was nicht... Lass dir am besten in nem Monat schon mal nen Termin geben, weil meistens wartet man dann ja ewig drauf... ich vor nem Monat angerufen und erst nen Termin für Ende Mai bekommen #schock

Alles Liebe #winke

Beitrag von herbstblume81 20.04.11 - 14:26 Uhr

@sunshine-1981

Ja, hab mir schon überlegt, dass ich mir jetzt dann mal irgendwas (KiWu-Tee, Frauenmanteltee, Möpf oder ähnliches) aus dem Internet bestellen werde. Hab in deiner VK auch gelesen, dass du Ovaria Comp genommen hast. Kann man das zusammen mit Möpf nehmen oder reicht Möpf alleine erst mal aus? Man bekommt beides als Globulis, oder?
Wenn sich in ca. drei Monaten trotz der Hilfsmittel nichts geändert hat, dann werde ich wohl auch einen Termin beim FA ausmachen.

Wünsch dir viel Glück und einen baldigen pos. SST #klee

VG, herbstblume #blume

Beitrag von sunshine-1981 20.04.11 - 14:38 Uhr

Also, Möpf ist i.d.R. Tablettenform/Dragee. Ovaria Comp und Bryo sind Globulis. Man kann es zusammen nehmen, also, beeinflusst sich nicht in der Wirkung. Aber dann weiß man natürlich hinterher nicht mehr was denn im Endeffekt geholfen hat ;-)

Lass dir schon mal nen Termin geben in zwei, drei Monaten - ich musste jetzt auch zwei Monate warten auf meinen Termin die ich verschenkt habe... War erstmal so gefrustet und hab erstmal ne Runde geheult als sie mir am Telefon sagte "Ende Mai"...

Dir auch alles Liebe!

Beitrag von tomnano 20.04.11 - 16:10 Uhr

Hallo,

wollte Dir auch noch kurz was schreiben... Das mit der zu kurzen 2. ZK-Hälfte könnte noch wegen der Hormonumstellung nach der Pille kommen. Es könnte sich aber auch um eine Gelbkörperschwäche handeln. Die wurde bei mir auch anhand Bluttest festgestellt. Ovaria comp./Bryophyllum comp. hatte mir damals nicht geholfen. Ich hab dann vom FA Utrogest (Gelbkörperhormone) bekommen. Die verlängern die 2. ZK-Hälfte und sind wichtig für eine Einnistung. Habs jetzt den 1. ZK genommen und heute bei ES +15 nach (leider) negativem SST abgesetzt damit die Mens kommt. Aber es hat in Bezug auf die zweite ZK-Hälfte auf jeden Fall seinen Dienst getan. Normalerweise hätte ich meine Mens schon vor 3 oder 4 Tagen bekommen...

Gib mal in der Suchfunktion "Gelbkörperschwäche" ein - da bekommst Du noch mehr Infos zu dem Thema. Vielleicht sprichst Du ja mal Deinen FA darauf an und bittest um einen Hormontest, wenn es sich nicht normalisiert.

LG und alles Gute
Nano

Beitrag von herbstblume81 20.04.11 - 17:59 Uhr

@tomnano

Vielen Dank für deine Antwort! Glaube auch, dass es unter Umständen noch mit der Pille zusammen hängen könnte. Werde jetzt einfach mal die nächsten zwei, drei Monate weiter fleißig meine Tempi messen und schauen, was passiert. Evtl. werde ich mir mal ein paar Ovus besorgen um zu testen, ob ich auch tatsächlich einen ES habe. Evtl. besorge ich mir auch Möpf. Wenn das alles nichts hilft, will ich im Juni mal zum FA gehen. Jetzt würde er mich vermutlich eh noch nicht ernst nehmen, da er ja weiß, dass ich erst im Dezember meine Pille abgesetzt habe. Zu ungeduldig will ich natürlich auch nicht sein ;-).

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es mit Hilfe von Utrogest bald klappt und du bald einen pos. SST in den Händen halten darfst.

#danke LG, herbstblume #blume