Korrektur ET

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimmi1983 20.04.11 - 13:28 Uhr

Huhu,
war heute beim Fa und mein ET wurde 5 Tage nch hinten geschoben!
Mache mir irgendwie einbißchen Sorgen :-(
Wem geht es denn auch so?
LG

Beitrag von biene2012 20.04.11 - 13:30 Uhr

wie weit bist Du denn?

Beitrag von mimmi1983 20.04.11 - 13:32 Uhr

bin 8+5

Beitrag von herzchen82 20.04.11 - 13:31 Uhr

Hi,

unser ET wurde auch nach hinten verschoben.

Vom 09.05. auf den 15.05. Hat denn dein FA nichts dazu gesagt, warum er ihn nach hinten verschiebt.

LG Sandra

Beitrag von nimdal 20.04.11 - 13:33 Uhr

wieso machst du dir Sorgen?

bei meiner Freundin ist der ET 3 Mal hin und her verschoben worden - das Baby kommt sowieso wenns so weit ist, es halten sich ja nur ein paar % an den ET :-)

Beitrag von mama20042011 20.04.11 - 13:38 Uhr

mein et war bis zur 10 ssw der 23. 5. und dann hat sie ihn auf 3. 6 verschogben weil der eisprung sich verschoben hatte und sie meinte die entwocklung entspricht nicht dem wie sie sollte....

also jetzt bin ich in der 34 ssw und alles ist gut.

ist also völlig normal das die fä den et noch verschieben , vor allem so früh

mach dir keine gedanken

lg
mama in 34 ssw

Beitrag von seinelady 20.04.11 - 13:38 Uhr

huhu
also bei mir wurde der ET mehr als nur 5 tage verschoben.
vom 23. august zum 2. september und nun ist mausi doch weiter entwickelt als bisher angenommen, also mach dir da keine sorgen.
lieben gruß tiny und im bauch merle elea

Beitrag von zartbitter2009 20.04.11 - 14:13 Uhr

Hi!

Geb da nicht so viel drauf :-P

Meine Jungs haben es beide so gemacht: immer erst unter dem Durchschnitt und zur Geburt weit über dem Durchschnitt!!

Heißt:
Der Kleine (z.b.) war bis zur 16. SSW deutlich unter dem Grössenschnitt, wurde 1,5 Wochen zurückgestuft und 1,5 Wochen vor ET wurde er mit 4,2kg, 56cm und 38cm KU eingeleitet (Grund: Makrosomie, heißt grosses Baby... allerdings ohne Gestose oder so, einfach nur weil ich halt grosse Kinder bekomme)!!!

Zum Thema klein :-p:-p:-p

Mein drittes macht es gerad genauso... paar Tage zurück von der Grösse, aber der erste Spruch von meienm FA wo ich mich diesmal das erste Mal vorgestellt hab "Na, Frau xx, die 4kg-Grenze knacken wir doch sicher wieder:-p"

LG Zartbitter

Beitrag von biene2012 20.04.11 - 18:30 Uhr

also ich glaube auch das hat nix zu sagen, mach Dir mal keine Sorgen :-)
Du bist ja noch nicht so weit ich glaube da kommen es auf 5 Tage hin oder her nicht so an...
Ausserdem wenn es ne Bedeutung hätte, hätte Dein FA mit Dir dadrüber gesprochen...

Aber ich weiss wie Du Dich fühlst...
bin in der neunten Woche.... #zitter #winke