ziemlich peinlich, im Schlaf Wasser gelassen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fjfjf 20.04.11 - 13:49 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin nun in der 28 SSW. und heute früh um halb 6 ist mir echt was peinliches passiert.
Ich hatte noch geschlafen, mein Mann war schon bei der Arbeit und unsere kleine hat neben mir im Bett geschlafen.
Plötzlich wache ich auf, weil ich denke, was ist denn da so nass. Jetzt habe ich doch tatsächlich ins Bett gemacht. Oh mann wie peinlich ist das denn. Kann ich jetzt mein Urin nicht mehr halten oder hat vielleicht das kleine im Bauch versehentlich auf meine Blase gedrückt.
Morgens nach dem aufstehen, muss ich als erstes immer auf Toillette da ich da immer sehr dringend muss.
Bin ich nun inkontinet oder was ist mit mir los? Habe kein ziehen und auch sonst keine anzeichen. Das kann doch kein Fruchtwasser gewesen sein oder?
Mir gehts so weit gut und das kleine im Bauch strampelt heute net ganz so fest wie sonst aber ich habe es schon gespürt.
Was würdet ihr tun?

LG

Beitrag von uta27 20.04.11 - 13:53 Uhr

Hi!
Mach Dir nichts draus! Is mir och schon im nichtschwangeren Zustand passiert und ick hab den Alten "getroffen"! #rofl
Hab halt geträumt, ick sitz uff einem gemütlichen klo.......
Also: Betten beziehen und nicht mehr drüber nachdenken!

Wenns dir trotz alledem keine Ruhe lässt:
Lass Dir von Deiner Hebamme ein paar gute Übungen zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur zeigen. Es kann gut sein, dass durch das Gewicht vom Baby da untenrum so einiges ausleiert und du leicht inkontinent wirst, besonders wenn das Mäuschen richtung Harnblase tritt oder boxt.

Liebe Grüße, Uta

Beitrag von conny3006 20.04.11 - 13:54 Uhr

Hi,

mmhh keine Ahnung, warst einfach total entspannt am schlafen oder hast geträumt?

Würde mir da nicht so einen Kopf machen.

Liebe Grüße#winke

Beitrag von taechst 20.04.11 - 13:55 Uhr

Riech mal am Laken, Fruchtwasser riecht süßlich.

Und nein, auch wenn Du ins Bett gemacht haben solltest, Du bist nicht inkontinent. Erstens kann Deine Blase jetzt durch den Druck des Babys nicht mehr soviel speichern und zweitens träumen Schwangere recht durcheinander und das kann schonmal passieren.

Beitrag von leelala 20.04.11 - 13:55 Uhr

Hallo!

Wenn du dir nicht sicher bist, ob es Urin oder Fruchtwasser ist, geh lieber zum FA.

Alles Gute

LG Leelala ET+7

Beitrag von fjfjf 20.04.11 - 13:56 Uhr

Alles klar vielen Dank.

Hab mir den ganzen Tag schon gedanke gemacht.

Werd wohl ein paar Beckenbodenübungen machen vielleicht hilfts ja.

Also nochmals vielen Dank.

LG

Beitrag von nudel-08 20.04.11 - 14:07 Uhr

Hallo,

also wenn es Urin ist,dann mach Dir keinen Kopf.
Mir geht es seit einigen Wochen so, dass ich das Wasser lassen nicht mehr spüre,sondern bekomme,wenn die Blase überläuft Bauchkrämpfe. Das ist nicht toll,aber der Arzt meint,das ist alles normal. Bis ins Bett habe ich es zum Glück noch nicht damit geschafft,aber in die Hose geht da schon öfters was. Seit einigen Tagen gehts mir besser,ich denke,dass sich das Baby oder die Plazenta,die bei mir tut,als wäre es eine Wanderdüne, entsprechend von der Lage verändert haben.
Wenn es also Urin ist,kann Dir das durchaus nochmal passieren.Mach Dir keinen Kopf!

Alles Gute#liebdrueck

nudel,23.SSW

Beitrag von malibienchen 20.04.11 - 18:23 Uhr

Hallöchen,
ich kann in der 2. SS seit der 12. SSW nur noch mit Binden für Blasenschwäche rumlaufen. Und selbst damit geht als einiges daneben! :-(
Nix draus machen - geht vorbei!!!!!!!!!!