10er SST nach 17 Tage nach AS

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von habbypink 20.04.11 - 14:58 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe heute morgen einen SST gemacht (10er von Babytest)...dieser war nur noch ganz schwach positiv...muss der SST wieder blütenweiß sein um wieder einen ES zu haben und damit hoffentlich bald die Mens zu bekommen?

LG
habbypink

Beitrag von ammeli 20.04.11 - 15:03 Uhr

Hallo!
Erstmal #liebdrueck
Also, wenn du schwar positiv testest, ist ja HCG noch vorhanden... damit der Körper die Hormone wieder auf "normal" fahren lassen kann, muss der HCG auf 0 sein...das ist leider medizinisch so indiziert. Solange HCG vorhanden ist, ist der Körper auf schwanger eingestellt.
Aber wenn der 10er schwach positiv ist kannst du davon ausgehen das der HCG morgen spätestens übermorgen auf 0 ist, und dann geht die Reifung der Eierchen von vorne los ;-)

Viel Glück

ammeli mit zicke fest an der hand

Beitrag von siri71 20.04.11 - 16:15 Uhr

Hallo, :-)

doch, Du kannst trotzdem einen ES haben - ich weiß es aus eigener Erfahrung ;-). Bei mir waren über 2 Wochen nach der AS noch sämtliche SST leicht positiv, trotzdem hatte ich paralell auf einmal einen positiven Ovu und dann auch den ES. Konnte man auch super auf der Kurve erkennen. #schwitz
Die Babytest SST sind super sensibel und zeigen wohl schon oft unter einem HCG-Wert von 10 an, und wenn du nur noch ein klein wenig davon im Blut hast, kannst du trotzdem schon wieder einen ES haben.

LG

Beitrag von almararore 20.04.11 - 16:16 Uhr

Hallo!

Ich habe in den letzten Tagen bei einem Gynäkologen mal gelesen, dass man unter 5 sein muss.

LG
Alex

Beitrag von sterretjie 20.04.11 - 16:48 Uhr

Ich war 3 Wochen nach meinem AS zur Kontrolle bei meinem FA gewesen. Da war meine SST noch positiv und es gab schon wieder ein schön aufgebautes Ei die super rangereift war und sie meinte zu mir das mein ES vor die Tür steht.

Also ist es wohl möglich... obwohl es für mich keinen Sinn macht, weil mein Körper ja noch denkt das ich SS war. Vielleicht liegt es aber am fallende HCG... das unser Körper merken das es wieder zu produzieren anfangen soll..

LG
Shani

Beitrag von habbypink 20.04.11 - 19:45 Uhr

Ganz lieben Dank für eure Antworten...Ich hatte schon 10 Tage nach der AS einen Mittelschmerz wie beim ES...mehr links als rechts...wenn es nicht so absurd wäre dann würde ich schwören es war einer...der Ovu war auch fett positiv...Naja egal...ich werds ja spätestens in 1 1/2 Wochen wissen...

Ganz liebe Grüße und ein schönes sonniges Osterfest euch allen #winke
habbypink