nur am weinen...weis nicht mehr weiter....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von trinchen2010 20.04.11 - 15:54 Uhr

hallo mädels,
mir gehts einfach nur noch beschissen!
ich konnte meine ss kaum genießen...die tage kann ich an einer hand zählen...blutungen...betruhe usw und jetzt sowas! hatte gestern schon gepostet!
war beim doc...
hatte am wochenende UL schmerzen, und hin und wieder ein ziehen in der scheide!
sie meinte das meine maus mit dem kofp schon soo weit unten liegt das sie sich auch wohl nicht mehr drehen wird.sie konnte den kopf nicht mal mehr richtig schallen und messen!
gestern war der GMH noch bei 3 cm. soweit gut!
sie meinte aber es wird wohl ein früchen!
ich soll ganz viel liegen damit der druck nicht so stark ist. mach ich auch, jetzt war ich aber malnur 3 schritte mehr in die küche um mir was zu holen und jetzt ist das ziehen wieder da in der scheide mit etwas druck!
ich hab so angst!
ich streube mich immer ins KH zu gehen,das is für mich ein horror!
ich hab da schlechte errinnerungen!
ich weis nicht was ich machen soll! wenn ich liege gehts nach ner zeit besser! aber was ist wenn sich was am GMH getan hat!
ich hab schiss und bin am verzweifeln ich bin doch erst in der 24 ssw!
vielleicht wart ichbis morgen und geh nochma zu meiner ärtzin!
weil ich hab angst das die mich im KH gleich da behalten!
horror einfach nur horror!
meint ihr das der druck was zu sagen hat?
sorry für das rumgejammer!
ich versuch stark zu bleiben aber im moment könnt ich mich unter der decke verstecken und weinen bis der artz kommt!

danke fürs lesen

Beitrag von fliegenpilzlein 20.04.11 - 15:56 Uhr

Bist Du denn tagsüber allein zu hause? An Deiner Stelle würde ich mich dann überwinden und ins Krankenhaus gehen - dort wirst Du versorgt und es ist vor allem für Euer Baby das beste!

Alles Gute!

Beitrag von kruemel2310 20.04.11 - 16:03 Uhr

Hallo!

Oje, ich bin zwar ein absoluter Anfänger, aber vielleicht würde es dir helfen, wenn du tagsüber bei deinen (Schwieger-) Eltern oder einer guten Freundin zu sein? Oder dass jemand bei dir ist?

Drücke dir fest die Daumen! Und ja; man muss auch immer die Tränen laufen lassen, wenn sie kommen - das Stark sein macht auch müde.

Alles Gute!

Krümel

Beitrag von mima19 20.04.11 - 16:04 Uhr

Hallo du,

sei mir nicht böse wenn ich dir jetzt sage. Aber egal was du auch für einen Horror vom KH hast ich weiss von was ich rede und würde ins KH gehen,auch wenn die dich da behalten is es für dein Baby besser so können die Ärtzte gleich reagieren wenn du Wehen oder was mit dem Baby ist.

Ich habe 2 Frühchen in der 28ssw bekommen und mein Sohn hatte lange zu kämpfen bis er übern Berg war. Will dir keine Anst machen aber denk doch an das Baby und gehe ins KH die werden im dann auch was für die Lungenreife geben.

Bitte
LG Claudia+30ssw

Beitrag von die-brunsis 20.04.11 - 16:07 Uhr

hallo,

das tut mir leid, dass du so ein "pech" hast.

aber ich denke auch, dass es vielleicht besser wäre, wenn du in KH gehst.

So schlimm ist das gar nicht. ich war in meiner ersten schwangerschaft auch 2 wochen da und durfte nichts machen außer liegen und mal schnell pipi.

klar, ist schon irgendwo doof, aber du hast ja noch andere mitschwangere da. und du hast die sicherheit, von den ärzten, die immer da sind.

ich drück dir die daumen, dass sich dein mäuschen noch etwas zeit lässt. meiner wollte in der 32. woche raus und mir haben sie gesagt, der lässt nicht mehr lange auf sich warten und er kam letzendlich an et+9.

liebe grüße
saskia mit jonas (10 Monate) und baby im bauch (26.SSW)

Beitrag von timmysmama 20.04.11 - 22:17 Uhr

heeey,

ich weiß wies dir geht!!!

bei meinem sohn war das wirklcih genau so. bis dann irg. sogar der muttermund fingerdurchlässig wurde,in der 23 ssw.
das war schon ne krasse situation. aber nach ein paar tagen/wochen ist sein köpfchen wieder hochgerutscht und uns gings wieder gut und konnten entspannen.

ich wünsche euch viel glück und noch eine enspanntere rest ss