Was kann ich mir gutes Tun...?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von rhonjaa 20.04.11 - 17:35 Uhr

Hallo Allerseits!

Ich hab mal eine Frage.

Das ist zwar schon meine 2. Schwangerschaft, aber in der ersten wusste ich nicht einmal, daß es Wassergymnastik für Schwangere gibt.

Das möchte ich diesmal unbedingt machen, da ich sowieso etwas "Entspannung" und Zeit für mich gebrauchen kann. Schließlich ist man ja jetzt schon Mutter und wird es nicht erst...;-)

Vielleicht habt ihr ein paar Tips, was man noch so in der SS machen kann. Gibt es noch ähnliche Kurse für Schwangere wie diese Wassergymnastik?

Grüße
rhonjaa

Beitrag von fuxx 20.04.11 - 17:41 Uhr

hab gestern gelesen dass Schwangerenyoga sehr gut sein soll und auch für die Geburt förderlich ist.

Beitrag von uta27 20.04.11 - 18:48 Uhr

Hi!
Du kannst Yoga machen ect.
Ick mach Bauchtanz!
Das ist richtig klasse!
hatte ich in meinen letzten beiden ss auch gemacht.
Ab ende Mai gehts los! Ich freu mich schon!
Liebe Grüße und lass es Dir gut gehen!
Uta

Beitrag von saruh 20.04.11 - 18:53 Uhr

ich geh zB in einen GVK nur für 2. oder mehrgebärende....da werden ganz andere themen besprochen...rund um das Familienleben+ neues Mitglied;-)

LG#winke

Beitrag von ulmerspatz37 20.04.11 - 19:52 Uhr

In den letzten Wochen der SS habe ich mir regelmäßig eine Fußreflexzonen-Massage gegönnt. Das war klasse und hat richtig gut getan.

Beitrag von uckaya 20.04.11 - 21:27 Uhr

wie wär's noch mit den Klassikern, Kosmetikerin, Fußpflege, Massage, ein schöner Spaziergang, Schwimmen generell, Eis essen in der Frühlingssonne....

Hab ich mir letztes Jahr gegönnt, als die Große bei der Tagesmam war und Nr. 2 es sich noch ein meinem Bauch gemütlich gemacht hat....

LG Andrea

Beitrag von sudan 21.04.11 - 09:28 Uhr

Ich habe damals auch Schwangerschaftsyoga gemacht. Aber reine Entspannung war das nicht. KOmmt aber bei Yoga ganz auf die Kursleiterin und die Yogaart an, da gibt es Unterschiede. Einfach mal nachfragen.

Ich war trotzdem begeistert und würde es immer wieder machen. Wir haben so sanfte Übungen gemacht, die zB auch gut für den Rücken waren. Eine Entspannung gab es aber auch jedes Mal.

Außerdem gibt es auch noch die Schwangerschaftsgymnastik. Wollt ich auch noch machen, hab ich aber nicht mehr geschafft. Mein Kleiner war schneller :-p (geboren in der 29. SSW)

LG