Ebay- Verkäuferprovision erstattet bekommen?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von lisanne1984 20.04.11 - 17:51 Uhr

Hallo

ich habe mein Auto bei Ebay verkauft, nun kam der Verkäufer (Russische Herkunft) und sagte nein er kauft es für den Preis nicht und wollte mir nur die hälfte des Preises geben. Das lehnte ich aber ab. Er sagte er will die Auktion rückgängig machen....

Ich könnte zwar rechtlich gegen Ihn vorgehen muss aber sagen das ich dann vielleicht Persönlich noch mehr ärger am Hals habe.

So nun geht es um die scheiß Ebaygebühren immerhin fast 60€ ich habe unter Problem klären nun schon die Transaktion abgebrochen aber der Käufer reagiert nicht. Gibt es die Möglichkeit die Gebühren trotzdem irgendwie wieder zu kommen auch wenn der verdammte Käufer sich nicht meldet.


Ich hätte wie schon gesagt auf den Kauf bestehen können, sorry aber bei solchen Leuten weiss man nie wie die Reagieren und rennen mir nachher vielleicht noch die Bude oder so ein.....


danke

Beitrag von melli7302 20.04.11 - 18:34 Uhr



Hallo,

warum hast du die Transaktion bei Ebay abgebrochen. Also normalerweise

meldet man die Sache bei Ebay und muss dann eine gewisse Zeit abwarten

(glaube 7 Tage).Sollte der Käufer nicht reagieren kann man dann den Fall

schließen und bekommt die Verkaufsprovision wiede gutgeschrieben.

Habe so etwas gerade selber durch.Habe das Geld zurüch bekommen.

Lg. melli:-)

Beitrag von ichbins04 20.04.11 - 20:18 Uhr

genau das ist der richtige weg #pro

Beitrag von little2007 21.04.11 - 13:38 Uhr

Nach 7 Tagen kannst du das schließen (also deine abgebrochene Auktion) und bekommst dann deine Verkaufsgeb zurück!