Baum gesucht

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von exot 20.04.11 - 18:10 Uhr

Hallo,

wir planen den Spielbereich für unsere beiden Kleinsten, sprich: Sandkasten! ;-)
Derzeit steht an der ausgewählten Stelle (noch) ein junger Ahorn.
Prinzipiell wäre ein Baum als Schattenspender wünschenswert ... nur ein "normaler" Ahorn wird mir dort zu hoch (wir haben unseren Balkon dadrüber und ich möchte die Aussicht in die Ferne "unverbaumt" lassen).

Was können wir tun?
Ist ein Ahorn "schnittfest" (ähnlich wie Hainbuche)?

Falls nein, tendiere ich zum "Baumwechsel".
Der ideale Baum für diese Stelle sollte:
- klein bleiben (evtl. durch Schnitt), max. 3 Meter
- kein Obst tragen (nix was Wespen anzieht)
- keine Dornen (oä) haben (wie zB Sanddorn)
....
hm, Korkenzieherweide?

Was meint ihr?

VG exot

Beitrag von kabelmaus 21.04.11 - 08:18 Uhr

Hallo,
habe mal meinen Mann gefragt (Forstwirt).
Den Ahorn kann man schneiden, nur muss das fachgerecht gemacht werden und nicht einfach drauflos ;-)
Als Alternative wäre Kopflinde oder andere Kopf-Bäume vorstellbar.

Andrea

Beitrag von exot 22.04.11 - 09:05 Uhr

Vielen Dank.
Dann könnte er sogar stehenbleiben.

VG exot