Junis...jetzt hat sie sich doch wieder gedreht!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hessimaus33 20.04.11 - 18:48 Uhr

Hällöchen!!!

War heute beim FA und der sagte mir das unserekleine maus scih wieder gedreht hat.sie lag bestimmt 6 wochenmit köpfchen nach unten....und nun sitzt sie wieder mitn po im becken.
der fa meint soll mir keine grossen hoffnungen auf eine normale geburt machen#schmoll.
es wird wohl eher nen kaiserschnitt....*so ein mist*wollte auch mal wissen wie es ist normal zu entbinden.

naja hauptsache sie kommt kerngesund auf die welt...wie is ja eigentlich egal....drin geblieben ist noch keins.


LG susi in 35.ssw

Beitrag von moncici10 20.04.11 - 18:51 Uhr

Nabend Susi,

ich bin ab morgen auch in der 35. Woche mein Kleiner hat sich auch noch nicht gedreht und sitzt mitm Popo in der Seite und mitm Kopf unter übern Bauchnabel..

Aber wie du schon sagst, kommen werden sie schon ;-) Und mir wurde gesagt, die haben bis zur 36. Woche normalerweise Platz sich zu drehen.. kannst eigentlich noch hoffen.

Ich wünsch dir alles Gute! #klee

Liebe Grüße
moncici #herzlich

Beitrag von little-family 20.04.11 - 18:51 Uhr

Ohje:-( Ich hatte auch immer Bange meine Maus hat sich in der 27.SSW gedreht in Schädellage und dann 2 Wochen später lag sie wieder mit dem Po nach unten#schock Aber dann ab der 32.SSW lag sie wieder mit dem Kopf nach unten und am Dienstag in der 34.SSW auch noch so:-D

Die Ärztin meinte sie hält es für unwahrscheinlich das sie sich nochmal umdreht....

Ich hoffe also sehr sie bleibt mit dem Köpfchen nach unten:-D

Beitrag von butzelinchen 20.04.11 - 18:56 Uhr

Keine Panik!
Solange das Baby sich von SL in BEL drehen kann, kann es auch wieder zurück. Mein Zwerg meinte in der 38. SSW noch mal einen kompletten U-Turn machen zu müssen - innerhalb eines Tages #schwitz
Das hat echt weh getan und ich war froh, dass er dann eingesehen hat, dass es keinen Sinn mehr macht. Jetzt ist er brav in SL und morgen ist ET #verliebt

Und ehrlich gesagt, finde ich das von Deinem Arzt ziemlich daneben, in der 35. SSW schon von KS wegen BEL zu reden...

Butzelinchen + Leo inside (ET -1)

Beitrag von dolli1209 20.04.11 - 19:13 Uhr

Also so ganz würde ich die Hoffnung nicht aufgeben!

Unser Kurzer hat sich gestern gedreht in der 38.SSW!

Beitrag von kaka86 20.04.11 - 19:21 Uhr

Naja...offiziell hat sie ja noch ne Woche um sich zu drehen?!

Hast du denn keine Hebamme?
Viell hilft ja Moxen oder so noch?!

Und wie groß und schwer ist sie denn?

Unser kleiner Mann zB hängt der Norm (von Anfang an, also nix beunruhigendes) 2 Wochen hinterher!
Also hat er auch noch 2 Wochen länger Platz sich zu drehen!

Mach dich nich verrückt!

LG
Carina

Beitrag von schwangerewildcat 20.04.11 - 19:43 Uhr

hey ho...

ich bin jetzt in der 33 woche und mein *bauchetwas* dreht sich dreimal mindestens am tag ....

Beitrag von grit102 20.04.11 - 21:14 Uhr

Ja, also meine Maus auch...
Abe irgendwann wird sie hoffentlich in der richtigen Position liegen bleiben :D