Eileiterschwangerschaft ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jemiesmami 20.04.11 - 20:16 Uhr

Also am 07.04.2011 habe ich 3 Schwangerschaftstest gemacht und sie waren alle Positiv.
Am 08.04. war ich dann beim Frauenarzt und er hat einen blut test gemacht weil er noch nichts gesehen hat.
Am Samstag habe ich dann plötzlich meine Regel gehabt und am montag haben wir noch ein bluttest gemacht und trotzdem war ich noch schwanger
Wir haben dann jeden tag einen bluttest gemacht:
Werte:
08.04. 14 HCG
11.04. 19 HCG
12.04. 23 HCG
13.04. 32 HCG
14.04. 56 HCG
16.04. 146,9 HCG

NEUE WERTE:
18.04. 330 HCG
20.04. 550 HCG

Was hat das zu bedeuten? dieser schnelle anstieg auf einmal?
Kann ich doch schwanger sein?
Oder handelt es sich trotzdem vlt um eine Eileiterschwangerschaft?
Die Ärzte sind sich nicht sicher.
Die Ärzte sagen sie wissen es nicht-- kann ich nu schwanger sein oder deutet es auf eine Eileiterschwangerschaft hin Hat jemand erfahrung mit solchen HCG werten? Erst steigt er ganz langsam und nun ist er um das fast dreifache gestiegen.

LG

Beitrag von 19katharina90 20.04.11 - 20:20 Uhr

also der HCG sieht ja jetzt gut aus =)

bei mir hat man erst was am US gesehen als ich in den tausendern war ...
mir wurde die Diagnose ebenso wie bei dir "Eileiterschwangerschaft" mit heim gegeben

bitte lass es weiter beobachten, noch nicht aufgeben #liebdrueck

Beitrag von jemiesmami 20.04.11 - 20:21 Uhr

Naja im US haben se auch noch nix gesehen heute :(

Beitrag von 19katharina90 20.04.11 - 20:25 Uhr

man muss erst was ab einem HCG ab 1500 am US sehen ...
wichtig ist das er weiter steigt ...

ich hoffe du hast bald Gewissheit!!!

#liebdrueck

Beitrag von jemiesmami 20.04.11 - 20:30 Uhr

Danke für eure Antworten :)
Hoffe das sich alles noch zum Guten wendet ...
Dieses Warten macht mich verrückt :(
Dienstag müsste man was sehen sagt die Ärztin ...
Mal sehen ... hoffe nicht das ich eine OP machen muss ...

lg

Beitrag von diekleene581 20.04.11 - 20:21 Uhr

Hallo, also deine Werte steigen schon, aber eine richtige Verdopplung findet ja nicht statt. Zumindest jetzt mit den letzten beiden Messungen nicht.

Es könnte natürlich sein das es eine gestörte Frühschwangerschaft ist. Genauso könnte es aber auch sein das sich doch noch eine normale SS daraus entwickelt. Das man im US noch nichts sieht ist gerade am Anfang ja nicht ungewöhnlich. Ab einem HCG Wert von 1500 sollte man dann aber was sehen müssen. Davon bist du ja noch bissl entfernt....

Aber letztendlich wäre es natürlich auch möglich das die SS wirklich außerhalb der GM sitzt. Du musst wohl leider einfach abwarten udn weiter auf die Entwicklung der Werte warten.

Lg

Beitrag von nikli22 20.04.11 - 20:33 Uhr

Hallo bei mir war letztes jahr auch der hcg nur so langsam gestiegen wie bei dir und es war leider eine eileiterschwangerschaft;(.Las es weiter beoberten.Drück dir die Daumen