Wieso hat er beim baden Angst vor dem Schaum?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von corinna1988 20.04.11 - 20:39 Uhr

Hallo, ich habe nun schon das 2. Mal bei meinem 2-jährigen Sohn beobachtet das er Angst vor dem Badeschaum hat. Das 1. Mal hatten wir ein neues Duschgel was wir ins WAsser gemacht haben (sensitiv für seine schlechte haut, das vorige war klar), dachte aber weil mein Mann ihn gebadet hat, das er nicht will. Das kommt öfter vor. Aber heute war es wieder, richtig apathisch. Aber nur wenn er es an den Händen hat, er schaut sie sich an und weint höllisch los. Und das geht die ganze Badezeit über.

Wieso ist das so, sonst ist das Wasser ja auch schaumig etwas.

lg Corinna mit Marlon Leandro 2 und #ei 26. SSW

Beitrag von thaleia 20.04.11 - 20:53 Uhr

Hallo.
Mach dir keine Gedanken das legt sich wieder.
Mein Sohn hatte eine zeitlang auch Angst vor ein Schaumbad
und mittlerweile kann er gar nicht genug Schaum in der Wanne haben.

LG Thaleia

Beitrag von tauchmaus01 20.04.11 - 21:12 Uhr

MAch einfach ein Bad ohne Badeschaum und das Thema ist erledigt.

Mona