Was anziehen wenn es so warm ist?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von diana-br. 20.04.11 - 21:12 Uhr

Hallo,
was zieht ihr an wenn es so warm ist wie heute?
Mein Sohn ist nun 3 Monate alt und ja schon etwas aktiver als wenn die
gerade geboren sind!

Kurze Hose + T-Shirt und Body?
Mütze: Ja oder nein?

Eure Meinung?

Lg

Beitrag von uckaya 20.04.11 - 21:23 Uhr

dazu erst mal die Frage, wo hält sich dein Kleiner meistens auf? Auf der Erde, dann lieber was dünnes langärmliges (T-Shirt und Strumpfhose) Draußen auch was langes dünnes w/ Sonnenschutz.

Mütze: hast du ein Kind mit vollem Haupthaar oder eher einen kleinen Klatzkopf, dann würde ich eine leichte Mütze überziehen.

Meine Kleine (8Monate) ist viel auf der Decke auf der Erde oder im Schatten draußen, hat ein dünnes langärmliges T-Shirt und eine Strumpfhose an; morgen werden wir eher eine lange dünne Hose und Söckchen oder barfuss anziehen.

LG Andrea

Beitrag von diana-br. 20.04.11 - 21:40 Uhr

Auf dem Boden ist er nicht. Eher Laufstall im Haus und draußen im Kinderwagen!

Beitrag von cori0815 20.04.11 - 22:17 Uhr

Heute war es ja noch nicht SOOO heiß. Und da man Babys bekanntlich ja nicht in der prallen Sonne parken sollte, würde ich meinem 3-monatigem Baby eine lange Hose aus dünnem Baumwollstoff, Söckchen, einen Trägerbody und ein T-shirt (oder dünnes LA-shirt) anziehen.

LG
cori

Beitrag von gussymaus 20.04.11 - 22:43 Uhr

auf der terasse wo es sehr heiß, also halbschattig und absolut windstill war hatte meine maus nurnen body an. aber die tobt auch schon ganz schön rum auf der decke/ im laufgitter...

später waren wir dann im garten, da war es nicht so windstill und damit im baumschatten schon sehr frisch. da hab ich ihr nen pucksack und ne strickjacke angezogen, spätnachmittags dauch ne dünne mütze... wie sie dann eingeschlafen ist hab ich die decke auf der sie lag über sie geschlagen sodass sie fast eingerollt war...

ohne mütze gehen meine kinder nie, auch die gro´ßen nicht. die frage ist nur hut oder was wärmeres. für die kleine war ohne windschatten aber schon die wärmendere dran...

Beitrag von kathrincat 21.04.11 - 09:23 Uhr

klar aber keine mütze, die nur in der sonne als sonnenschutz

Beitrag von germany 21.04.11 - 10:28 Uhr

Da scheiden sich die Geister.

Mein Sohn kam im Juli zur Wlt und trug da nichst weiter als einen Body und auch keine mütze, denn da wäre der mir kaputt gegangen.

Da er im Kiwa lag, war er auch schattig genug. Immer nach dem Kind und dir richten. Wenn du kurz trägst, kann dein Kind meist auch kurzes tragen. Immer im Zwiebellook anziehen, dann passt das!

Wenn sie schwitzen einfach was ausziehen und wenn sie kühl im Nacken sind wieder was anziehen.


Mütze würde ich definitiv keine aufsetzen, höchsten nachmittags, ganz früh morgens und abends eine dünne. Ansonsten einen Sonnenhut in der Sonne.



lG germany