entweder ich bin fett oder meine sachen laufen ein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von schmetterling-91 20.04.11 - 21:15 Uhr

hallo,

also ich habe vor der ss immer 34/36 getragen bin 1,78 und hatte 60kg.

so und heute war ich bei h&m und wollte mir ne hose kaufen da meine nicht mehr passen.

Und nun der schock: mir passte nur größe 42:-[

ist das nicht wahnsinn????

hattet ihr das auch????


danke

Beitrag von 19katharina90 20.04.11 - 21:25 Uhr

oh du arme das ist ein arger Sprung, wieviel hast du denn bisher zugenommen ?

Mir gehts aber auch nicht anders hab von 36/38 auf 40/42 gewechselt ...
und das nicht freiwillig ;-)

Beitrag von dine.-.1981 20.04.11 - 21:25 Uhr

Hey :-)

also ich persönlich finde, dass die Hosen bei H&M rel. eng geschnitten sind, habe da Probleme am Bein.
Oberteile sind dort prima.
Habe mir 2 Hosen, die wirklich sofort gut saßen bei C&A geholt, habe dort bis jetzt immer noch die gleiche Größe wie vor der ss. Dort finde ich z.B. nicht so schöne Oberteile....
Oh je, gar nicht so einfach ;-)

Dine 16ssw

Beitrag von mama20042011 20.04.11 - 21:26 Uhr

#rofl mir gehts genauso.....

von größe 36 auf 44#schmoll

aber die hebamme vom gvk hast gesagt das die frauen die sehr dünn sind in der ss auch am meisten zu nehmen....

na ja, kann man jetzt eh nichts dran ändern, abnehmen kann man nach der ss noch lang genug;-)


lg mama in 34 ssw#verliebt

Beitrag von bubi1981 20.04.11 - 21:47 Uhr

Hallöchen,

also in der Hinsicht kann ich dich auf jeden Fall beruhigen. Bei mir saß der Schock nämlich auch tief bei H & M.
Von Grö´ße 34/36 auf 42 in der Umstandsmode. Bin im 7 Monat. Meine Schwester kam zu mir in die umkleide und meinte " Das kann doch nicht sein".
Naja Sie hat die gleiche Größe wie ich gehabt vorher. Sie hat die Hose auch angezogen, nur daß Sie halt den Bauch nicht hat. Und siehe da auch Sie kam net rein. Hehe. Das muss doch so einiges bedeuten oder?
Zumal ich sagen muss. Im C&A passt mir zur Zeit die Größe 38/40 in Umstandsmode. Kann doch kein Zufall sein, daß wir alle so empfinden bei H & M oder?

LG
bubi 1981 mit Gizem 6J und boy inside 26SSW

Beitrag von juice87 20.04.11 - 22:18 Uhr

H&M sind die wirklich die hosen sehr schmal geschnitten.ich hatte in meiner ersten ss auch hosen von dort und habe normal 38/40 in hosen und musste dort 42 nehmen damit sie passt.nur leider wurde sie im 8ten monate wieder so eng am bauch.unter dem bauchband die naht drückte arg in meinen unterbauch das ich sie nicht mehr anziehen konnte.ich empfehle im allgemeinen eh keine hosen vom H&M dann lieber C&A die sitzen schön locker.die oberteile kannst du aber von beiden holen.lg franzi mit finja und mäuschen 24ssw