Bin im Krankenhaus, 12.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isabell0483 20.04.11 - 21:35 Uhr

Hi Mädels,

sende Euch heute mal Grüße aus dem Krankenhaus. Bin jetzt in der 12.SSW. Nachdem ich heute viel Streß und Ärger hatte, bekam ich am späten Nachmittag aufeinmal starke Blutungen,es lief teilweise wie Wasser und es war frisches Blut. In meiner Panik, habe ich mich gleich ins KH fahren lassen, in Gedanken hatte ich schon mit meiner SS abgeschlossen. Ärztin super nett, machte Ultraschall,sogar in 3D und was soll ich sagen, dem Zwerg geht`s prima,turnt munter herum, und es ist alles zeitgerecht entwickelt.
Leider kann sie mir nicht sagen woher die Blutung kommt. Über US war auch nix auffälliges zu erkennen. Nun muss ich mich hier 2 Tage schonen,vermisse natürlich sehr meine kleine Tochter :( . Bekomme Utrogest und Magnesium. Schmerzen habe ich auch keine und zum jetzigen Zeitpunkt ist die Blutung fast weg.

Woher kommt sowas frage ich mich/Euch ??

So Mädels, sorry für`s jammern :(

Lg Isa mit Maya(2) & Baby inside 12.ssw

Beitrag von mietzemausi 20.04.11 - 21:42 Uhr

oh je du arme,hört sich ja richtig schlimm an.aber zum glück ist alles gut und dem krümel gehts auch gut.drück dir die daumen das du bald wieder heim kannst und alles gut geht.
gute besserung

Beitrag von pfutschl 20.04.11 - 21:46 Uhr

gott sei dank is alles gut!!!!!

wünsch dir dass alles bald vorbei is und du wieder heim zu deinem kleinen töchterlein darfst!!!

liebe grüsse aus bayern #freu

Beitrag von sternchen7778 20.04.11 - 21:46 Uhr

Hallo,

mir kommt es vor, als hätte ich das Posting vor fast exakt drei Jahren geschrieben. Ich habe keinen 3D-Ultraschall bekommen, aber ansonsten war alles identisch. Das viele Blut, das die Beine runterläuft. Die Angst. Diese unvorstellbare Erleichterung, wenn der Arzt völlig unverhofft sagt "Das Herzchen schlägt!".

Bei mir konnte nie genau geklärt werden, woher die Blutung kam. Die Ärzte konnten es damals auf zwei Möglichkeiten eingrenzen:
Entweder ist ein Bluterguss ausgeblutet oder es war ein unentdeckter Zwilling, der es leider nicht geschafft hat.

Letztlich habe ich für mich entschieden, dass ich es auch gar nicht genauer wissen wollte. Hauptsache war, dass es dem Krümel in meinem Bauch gut ging!

Ich hatte noch eine völlig problemlose Restschwangerschaft. Der Krümel ist mittlerweile fast 2 3/4, ein topfitter, liebenswerter Lausebengel#verliebt

Ich wünsch' Dir noch alles, alles Gute!!! Und wenn Du wieder heim darfst, denk' daran: Mit den Großen kann man auch hervorragend auf dem Boden, der Couch o.ä. kuscheln. Hochheben muss nicht immer sein;-)

LG, #stern

Beitrag von stefanie034 20.04.11 - 21:49 Uhr

mensch da hätte ich auch angst gehabt und wär ins krankenhaus gefahren.toll das alles in ordnung ist#huepf.ich bin bei 12+2 heute ,also 13 te.meine freundin hatte damals noch 4 mal ihre periode,obwohl sie schwanger war.war fürs baby aber kein problem.vielleicht ist es ja sowas in der art,das der körper noch nicht ganz umgestellt hat.aber weiß natülich auch nichts.denn ruh dich mal schön aus mit deinen baby.wünsch dir allesgute#winke

Beitrag von isabell0483 20.04.11 - 21:54 Uhr

Ihr seit sooooooo süß Mädels#verliebt

Vielen Dank für Eure Aufmunterungen#winke

Lg Isa

Beitrag von hsi 20.04.11 - 22:06 Uhr

Hallo,

ich weiss wie du dich fühlst. Ich lag damals in der 13 SSW mit Blutungen im KH. Viel schonen und Magnesium hiess es, als ich heim bin. Na ja, schonen mit zwei Kinder nicht so einfach und einem Tageskind mit 1,5 Jahren was noch getragen werden muss ab und an mal. Woher die Blutung kam wussten sie nicht.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Tim 1 M.

Beitrag von diekleineivi 20.04.11 - 22:19 Uhr

Ach Du Arme!

Welche Aufregung! Aber Erleichterung, daß es Euch gut geht!
Leider kann ich Dir zu den Blutungen auch nichts sagen, außer daß ich eben gelesen habe, daß das auch Gefäße im Muttermund sein können, die unter den hormonellen Veränderungen reißen und dann bluten.
Gönn Dir die kleine Auszeit vom Alltag - deine süße Kleine hat Dich bald wieder ;o)

Alles Gute!
Ivi 11+6