Gebrauchte Schuhe, Schluepfer - was haltet ihr davon?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Schuhe usw 20.04.11 - 22:15 Uhr

Hallo alle zusammen,

ich habe gestern aus Zufall auf Ebay gestoebert. Mir ist eingefallen, dass ich noch etliche alte Schuhe habe und wollte mal sehen ob man die vielleicht als Paket noch fuer nen Appel und n Ei an den Mann bringen kann!?

Aber falsch gedacht, geht garnicht ausser wenn die Damen sich in den Schuhen fotografieren. Dann steigen die Preise ploetzlich fuer mich ins Uneremessliche. Ich habe mich dann mal in den Kleinanzeigen usw umgeschaut und habe gesehen, dass sowohl damit als auch mit Unterwaesche,Tampons, Urin und sonstigem Geschaefte gemacht werden.

Habt ihr sowas schon erlebt? Bzw verkauft ihr evtl auch so etwas? wenn ja, wo? Ich bin ein bisschen hin und hergerissen! Wuerde gerne Meinungen dazu hoeren evtl auch einen Liebhaber finden??

lG

Beitrag von widerlich 20.04.11 - 22:31 Uhr

Das finde ich total ekelhaft.
Dann schmeiss die Sachen lieber in die Tonne.

Beitrag von ekelhaft? 20.04.11 - 22:34 Uhr

warum ekelhaft...lass die leute doch die sachen kaufen und damit machen was sie wollen....wenn man damit geld verdienen kann....

Beitrag von widerlich 20.04.11 - 22:37 Uhr

Gut, bei der Kleidung mag das sein. Da will ich nichts sagen.
Aber Urin und Tampons in der Gegend verschicken? Nee, also das geht gar nicht...

Beitrag von ekelhaft? 20.04.11 - 22:40 Uhr

das mit dem urin und den tampons hatte ich übersehen....das ist wirklich ekelhaft und ich maße mir an zu sagen,pervers!hatte jetzt nur an schuhe,socken und schlüpper gedacht...

Beitrag von widerlich 20.04.11 - 22:43 Uhr

Das meine ich wohl auch!
Und das als pervers zu bezeichnen, finde ich nicht anmaßend :-)

Beitrag von neugierig**** 20.04.11 - 22:32 Uhr

ich finde das thema hochinteressant...vor ein paar tagen gabs hier mal ein thread über getragene socken...ganz ehrlich,ich würde sowas auch verkaufen...aber auf den jeweiligen seiten,machen die frauen bilder,in den jeweiligen höschen.das wäre mir dann zu persönlich...

habe mich aber auch schon gefragt,was mein mann von der idee hält...ob das auch schon so ne art prostitution für ihn wäre???

lg

Beitrag von Schuhe usw 20.04.11 - 22:43 Uhr

Klar, Urin usw waerem mir auch zu viel. Aber bei Socken, Schuhen, Hoeschen - warum nich?

Fotografieren wuerd ich mich in der Unterwaesche auch nicht - deshalb wuerde es mich interessieren ob es auch so abnehmer findet.

Kennt denn jemand eine Seite die da lukrativ ist?

Uebrigens mein Mann findet die Idee super lustig. Er wuerde auch seine Unterhosen her geben wenn die nur einer woellte ;-)

Beitrag von lukrativesgeschäft 20.04.11 - 22:46 Uhr

Ja super, verkauft es doch als Überraschungspaket, wird vielleicht noch höher gehandelt.
Paar Schuhe und Schlüpper von Dir, schöne Feinripp von Deinem Mann und dann kackt ihr noch oben drauf!
Super lustig #augen

Beitrag von ekelhaft? 20.04.11 - 22:50 Uhr

meinst du das ernst?gibt es menschen die kacka kaufen????

Beitrag von lukrativesgeschäft 20.04.11 - 22:53 Uhr

WAS????????? Keine Ahnung!!!! Zumindest keine die ich kenne! :-)
Finde es komisch, dass es überhaupt Menschen gibt, die Urin und Tampons kaufen!

Beitrag von ekelhaft? 20.04.11 - 22:58 Uhr

puuhhh,ich dachte schon #schein hab hier schon viel kurioses gelesen.von daher,bin ich mir dann bei solchen antworten nicht sicher,obs stimmt,oder nicht.....

Beitrag von werweiß 20.04.11 - 22:58 Uhr

schau mal unter kaviar.......gleich neben natursekt zu finden

Beitrag von lukrativesgeschäft 20.04.11 - 23:01 Uhr

Habe gerade gegooglet. Da spüle ich jeden Morgen ein halbes Vermögen im Klo runter und wusste es gar nicht.

Beitrag von ekelhaft? 20.04.11 - 23:03 Uhr

alter schwede,womit man doch alles geld verdienen kann...alte socken,schlüpper,sogar pipi,kacka,tampons...ich könnte eine reiche frau sein #augen

Beitrag von loalla 21.04.11 - 16:20 Uhr

danke
dankepopanke
*lachanfall*
ick hab dir lieb...

Beitrag von schonmalprobiert 20.04.11 - 22:58 Uhr

ohne jeweilige bilder wirst du nix. die potentiellen käufer wollen ja wissen wofür sie ihr geld ausgeben und ich denke es steigert dann auch ihre fantasie... man muss sich ja nicht ganz zeigen

Beitrag von smile-ever 20.04.11 - 23:25 Uhr

Ich verkaufe seit über einem halben Jahr selber solche Dinge. Allerdings ist das bei Ebay verboten und viele Angebote werden vorzeitig entfernt. Dafür gibt es aber spezielle Seiten die man bei Google suchen kann.

Anfangs hab ich gedacht, es sei alles ganz einfach und ich bekomme so schnelles Geld. Dem war nicht so, denn es hängt auch jede Menge Arbeit damit zusammen, von der Kundenpflege bis hin zu schönen Fotos der jeweiligen Artikel.

Außerdem habe ich im November ein Gewerbe angemeldet, denn wenn man auf Dauer einen Gewinn erziehlt ist das gewerbepflichtig...alles andere wäre Schwarzarbeit!

Die Gewerbeanmeldung kostet meist so 30 €.

Nur ist für die meisten das Problem, dass sie denken "ach ich mach das dann mal nen Monat und werden alles los"...dem ist nicht so. Ich habe 5 Paar Schuhe in meinem "Shop" und habe bisher kein einziges davon verkauft (ich denke da ist Ebay dann doch besser, wenn man "für Fetischisten oder DWT (Damenwäscheträger)" mit reinschreibt. Dafür verkaufe ich regelmäßig schöne Unterwäsche.

Ich schäme mich dafür auch nicht, denn ich verkaufe nicht meinen Körper, sondern eben nur meine Wäsche. Was die Herren der Schöpfung damit machen ist mir wurscht...da denke ich nicht drüber nach. Und wenn ich am Ende des Monats ein Bisschen mehr im Geldbeutel habe bin ich glücklich.

Beitrag von Schuhe usw 20.04.11 - 23:29 Uhr

Wie viel bringt dir das im Monat und kannst du eine serioese Seite empfhlen?

Beitrag von smile-ever 20.04.11 - 23:40 Uhr

Wieviel das bringt ist immer unterschiedlich...es gibt gute und schlechte Monate. Dazu kommt: Was machst Du alles? Bietest Du auch Fotos oder sogar Videos? Hast Du wirklich Spaß daran und investierst ein bisschen Freizeit?

Im Februar waren es bei mir um die 250 - 300 €, das ist für mich ein guter Monat...allerdings waren da auch längere Tragezeiten dabei...es reicht also meistens nicht, wenn man nur eine Tragedauer bei Höschen von einem Tag anbietet.

Im März waren es nur um die 70 € und diesen Monat werden es wohl nur 50 € sein. Also es ist wirklich sehr unterschiedlich. Wobei ich diesen Monat auch nicht viel da war.

Darf ich hier denn Links nennen? Wenn nein, bitte nicht gleich steinigen ;)
http://www.pantiesparadise.de

Beitrag von smile-ever 20.04.11 - 23:42 Uhr

Und nur mal um zu sehen, was ich dort alles mache ... ich bin da die wetgina.

Ich finde übrigens solche Aussagen wie "iih das ist eklig" und "die sind doch krank" total armselig....sicher hat jeder seine Meinung, aber man sollte halt auch Menschen mit außergewöhnlichen Vorlieben akzeptieren. Die Kunden dort werden diskret behandelt, können sich dort ausleben und tuen keinem was.... ;-)

Beitrag von Schuhe usw 21.04.11 - 00:23 Uhr

Wow, da bin ich ja wirklich ueberrascht was es alles gibt!

und geht das "normale" besser weg oder eher die Extravaganten?

Danke fuer deine Offenheit!

Beitrag von smile-ever 21.04.11 - 21:51 Uhr

Am besten laufen immernoch die Höschen. Habe zwar auch schon Socken verkauft und auch mal in die Dose ge...na lassen wir das *lach*.

Ich bin mittlerweile so abgestumpft, da ekelt mich nix mehr. Ich muss die Sachen ja nicht selber anfaßen, naja bis auf die Wäsche natürlich ;)

Ich seh das so...Höschen trag ich sowieso, Socken auch, auf Klo gehe ich auch sowieso (die Körperflüssigkeiten sind ja eh kein muss...man kann auch nur mit Wäsche Geld machen), also warum alles umsonst machen ;)

Dazu kommt, dass ich weniger Höschen zum Waschen habe.

Besonders gerne werden auch Tragefotos oder Videos genommen. Das wollte ich anfangs nicht machen, aber irgendwann macht mans eh und hat Spaß an der Sache.

Hab mir mittlerweile ein Stativ und nen Strahler zugelegt und spare mit dem Verdienten auf eine schöne Digitale Spiegelreflexkamera, da ich durch den Job einen wahnsinnigen Spaß am Fotografieren gefunden habe...


uuund ich war vordem total schüchtern und zurückhaltend... man bekommt dort sooo viele Komplimente, die einem zu einem gesunden Selbstbewusstsein verhelfen. Übrigens sind dort auch mollige gerne genommen :-D

Beitrag von daisy80 21.04.11 - 09:52 Uhr

Da mir das total egal wäre, was mit meinen gebrauchten Socken, Schuhen und Schlübbis passiert, hätte ich wenig bis gar keine Probleme damit, wenn mir jemand dafür einen guten Preis zahlen würde.

Mein Pipi müsste ich jetzt allerdings nicht eintüten und verschicken...
Muttermilch geht auch total gut *g*

Beitrag von smile-ever 21.04.11 - 21:45 Uhr

Ja Muttermilch ist der Renner :-p
Geld stinkt halt nicht ;)

  • 1
  • 2