Wir haben ganz viel Mutterboden, wie bekomme ich den "weg"?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sunnymore 20.04.11 - 22:29 Uhr

Hallo ihr lieben,


wir haben in unserem Garten noch an einer kompletten Seite eine riesige Menge an Mutterboden und ich hab immer gedacht, den kriegen wir schnell weg.

An wen könnte ich mich da am besten wenden?
Immerhin würden die den umsonst bekommen und wir ihn "weg" bekommen.

Lg,
Sonia

Beitrag von sy2007 20.04.11 - 22:47 Uhr

Hallo.

Stell doch ein Schild an die Straße.

Hier machen das einige so und das läuft ganz gut :-)

LG Jana

Beitrag von juliafroese 20.04.11 - 23:05 Uhr

Stell den Mutterboden bei eBay Kleinanzeigen rein. Klappt super :)

Beitrag von sterni84 20.04.11 - 23:16 Uhr

Hallo,

wenn es sich dabei um guten Mutterboden handelt, würde ich den verkaufen und nicht verschenken.

Setz ne Anzeige in die Zeitung oder ruf bei einem lokalen Bauunternehmen an.

LG Lena

Beitrag von missypepermint 21.04.11 - 07:37 Uhr

verkaufen!!!

Ich spreche da aus eigener Erfahrung ;-)
Wir suchen händeringend nach gutem Muterboden um den Garten fertig zu gestalten...

Viel Erfolg!

Beitrag von yale 21.04.11 - 15:17 Uhr

Hier im Rhein-Hunsrück-Kreis gibt es so eine Erdaushubbörse der Abfallwirtschaft,da kann man u.a. Mutterboden anbieten.

Hab hier mal den Link für dich zur veranschaulichung:

http://www.rh-entsorgung.de/page.php?page=/rhe/service/erdaushubboerse.html

oder

http://www.mutterboden.de/#bodenb%C3%B6rsen

da kannst du schauen ob es sowas auch bei dir in der Region gibt.

Beitrag von sunnymore 21.04.11 - 22:26 Uhr

#herzlich#danke