Jemand Erfahrung mit der KiWu-Klinik Sydow in Berlin?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von susi1708 21.04.11 - 00:58 Uhr

War jemand von euch zufällig schonmal dort?
Wenn ja, wie hat es euch gefallen?
Wurde euch geholfen???

Beitrag von le-berlin 21.04.11 - 06:15 Uhr

hallo#winke, ja ich. :-)
ich bin seit letztem monat da bei hr. dr. sydow und bin super zufrieden. es ist eine sehr schöne praxis, sehr modern aber gemütlich. und der dr. ist auch total nett und erklärt alles immer sehr ausführlich. da ich aber erst einen monat da bin kann ich zu den erfolgschancen noch nichts sagen. kenne auch die anderen ärzte dort nicht aber wie gesagt hr. dr. sydow kann ich dir weiter empfehlen.
wenn du noch mehr fragen hast kannst du mir gerne über meine VK schreiben#winke

Beitrag von julimey 21.04.11 - 07:27 Uhr

Hallo,

bin momentan noch nicht in Behandlung bei ihm, da wir ein Stück dafür fahren müssten. Sollte es jedoch in Richtung IVF gehen, ist Herr Sydow meine erste Wahl. Habe viel Gutes von ihm gehört und seine Erfolgschancen sollen angeblich überdurchschnittlich sein.

Ich denke also, du machst dort nichts falsch.

Grüße

Beitrag von freagelchen 21.04.11 - 08:45 Uhr

Hallöchen,

auch ich war Patientin von Hr.Dr.Sydow und kann ihn nur empfehlen.
Bei mir ging es allerdings um meine Fg's...
Wir wurden super betreut, alle waren nett und ich habe mich von Anfang an sehr wohlgefühlt !

Ich kann die Praxis nur empfehlen #pro ...

Alles Liebe,
Freagelchen #winke

Beitrag von maria-berlin 21.04.11 - 08:56 Uhr

Guten Morgen,

ja ich bin auch zu Zeit bei dieser Kinderwunschklinik in Behandlung und bin super zufrieden. War zuerst in der Kiderwunschklinik Landgraafenstraße hat mir hier aber nict so gefallen, da man sich wie eine Nummer vorkam #aerger

Wir haben gerade unsere erste IUI hinter uns leider ohne Erfolg:-(
Sind aber zuversichtlich das es bald klappt:-)

Viele Grüße

Maria

Beitrag von le-berlin 21.04.11 - 09:03 Uhr

genau wie bei mir, war auch vorher einmal in der landgrafenstr. bei dr. hannen, und ich wußte schon während des gespräches das ich da kein 2.mal hinmöchte.#gruebel
da kann man mal sehen wie unterschiedlich solche praxen doch sein können:-)

Beitrag von maria-berlin 21.04.11 - 09:19 Uhr

Bei mir war es genau das gleich wie bei dir. Da wurde uns tatsächlich gesagt ohne überhaupt ein SG gemacht zu haben mit GVNP wird schon alles klappen...jaja

Also wirklich total unmöglich#aerger

Beitrag von -schnegge- 21.04.11 - 09:47 Uhr

Guten Morgen,

unser Professor Dr. Sudik aus der Kiwuklinik Neubrandenburg wird ab Sommer bei Dr. Sydow in Berlin mit in der Praxis einsteigen. Deswegen wird unsere Klinik in Neubrandenburg im Juni geschlossen. :-[Und deswegen können wir uns alle jetzt einen Kopf machen wo wir denn hin gehen.

LG

Beitrag von jennyspice 21.04.11 - 09:58 Uhr

Hallo,

ich war in der Kiwu-KLinik Sydow und bin nun in der 27.SSW schwanger. Wie Du siehst, wurde mir geholfen ;-)

War auch immer sehr zufrieden dort. Meine behandelnde Ärztin war Frau Dr. Wilkening. Ein Schatz! Dr. Sydow habe ich mal als Vertretung kennengelernt. War auch sehr nett.

Viel Erfolg!
Jenny

Beitrag von herthagirl 21.04.11 - 11:38 Uhr

Ja auch ich bin dort seit Anfang des Jahres in Behandlung. Die Sprechstundenhilfen vorne an der REzeption kommen mir allerdings immer etwas unfähig vor... (vertauschte Rezepte, schwierige Terminvereinbarung usw). Aber das ist vielleicht auch nur bei mir so...wer weiß.

Meine Ärztin ist Frau Dr. Bestvater. Nach unserem 1. Gesprächstermin mit ihr, hat sie direkt zur IUI oder wenn wir wollen auch IVF geraten und uns entsprechende Kosten vorgerechnet und uns mit Kostenvoranschlägen heimgeschickt. Ich bin raus und hab erstmal geweint. Mir kam es vor als wären dir nur auf sowas und das Geld aus. Irgendwie kam ich mir nicht besonders einfühlsam behandelt vor. Beim nächsten Termin haben wir uns erstmal auf ein zyklusmonitoring geeinigt und auf das abwarten des 2. Spermiogramms. So lange wird erstmal GV nach Plan mit Stimulation versucht und inzwischen, nach einigen Terminen kann ich auch sagen, dass Frau Dr. Bestvater eine ganz liebe ist. Sie wirkt zwar etwas kühl, ist aber doch sehr lieb und verständnisvoll. Wenn ich eine Frage habe die mir erst zH einfällt schreibe ich ihr einfach eine Mail und dann ruft sie mich direkt an und erklärt mir alles. Anfangs habe ich den Fehler gemacht, einfach an der Rezeption vorne anzurufen und zu fragen, aber da dort meistens Unwissenheit herscht, kann ich die Alternative mit der Mail sehr empfehlen.

So das war es zu meinem Bericht ;-)

Beitrag von susi1708 21.04.11 - 13:05 Uhr

Vielen Dank für die vielen Antworten....schön zu hören, dass ihr euch dort wohl fühlt!!!!

Beitrag von luna-star 21.04.11 - 16:09 Uhr

Ich war da - jetzt in der 38. SSW. Also uns konnten sie weiterhelfen, auch wenn der Weg ein langer war.
Meine behandelnde Ärztin war Fr Dr Bestvater - kann sie nur empfehlen. Sie ist manchen zwar etwas zu sehr Kopfmensch, aber ich hätte niemanden bruachen können, der mit mir mein Schicksal beweint.

Wünsch Dir ganz viel Glück und Erfolg!!!