auch hier mal posten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von vero89 21.04.11 - 04:57 Uhr

guten morgen ihr lieben

erstmal ne runde #tasse ausgeb

poste hier jetz auch mal da ihr mir bestimmt auch weiterhelfen könnt

mein ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/787906/580307
nachdem ich um 4 wach geworden bin, hab ich meine tempi gemessen(deswegen heut auch extrem früher als sonst)
und da ich so dringend pieseln musste habe ich gleich mal einen test mitgemacht!!!

Heute wäre bei mir NMT, da ich einen zyklus von 18-21 Tage habe.
Und siehe da es ist ganz leicht positiv auch wenn kaum erkennbar aber es ist da ;) er wird gerade noch stärker, ändert das was? denn es war eh schon ein strich vor ende der 5 min zu sehn...

Hatte gestern schonmal getestet aber da war ich mir garnicht sicher ;)

wenn es so wäre und ich bin wirklich schwanger ne,
welche woche bin ich denn dann?
letzte periode 31.3 eisprung könnte wie von urbia gesagt hinkommen (siehe ZB)

Lg und euch allen einen wunderschönen tag

Beitrag von st3phi 21.04.11 - 05:20 Uhr

Hm laut online Rechner 5. Ssw und ET wäre der 5. Januar wenn ich mich nicht irre#kratz

Beitrag von vero89 21.04.11 - 05:24 Uhr

ja aber das is mit einem 28 tage zyklus...

wenn ich die tage abzieh bin ich in der dritten eigentlich oder???
aber wie kann ich da positiv testen...das is das was mich so durcheinander bringt

kack kurze zyklen ;)

Beitrag von meandco 21.04.11 - 07:29 Uhr

klassisch wird mit 4 wochen - also 28 tagen gerechnet.

die ersten 2 wochen sind also "leerwochen" vor dem es. in deinem fall mit so kurzen zyklus gibst du den es ein, da der richtiger ist. sonst wäre dein baby ja immer ne woche vorne und alles irgendwie chaotisch bei dir. dann stimmt es wieder #pro

lg
me

Beitrag von meandco 21.04.11 - 07:26 Uhr

also klassisch gerechnet (also von letzter mens weg) wärst du 4. ssw ... (bei einem zyklus von 21 tagen wäre nmt ja 3+0).

das wird bei dir aber sicher anders gerechnet. ausgehend von deinem eisprung wärst du dann 5. woche (bei nmt genau 4+0), du würdest also jeden do in die neue ssw wechseln.

genaues wird dir aber dein fa dann sagen wenn er paar untersuchungen in der früh-ss gemacht hat. da wächst das baby sehr schnell und man kann das alter gut einschätzen ... demnach wird er dann einen termin festsetzen.

mit dem ersten termin würd ich aber noch warten - so bis zur 7. ssw #pro dann sollte man sicher was sehen #liebdrueck davor kann das in großer verunsicherung enden :-(

alles gute
me

Beitrag von vero89 21.04.11 - 09:01 Uhr

hallo danke für eure antworten
hab gerade nochmal getestet weil der ja so leicht war und der hier is ein wenig besser sichbar werd mal sehn ob ich ein foto hinbekomme...

ich hoffe so sehr das es wenn dann bei uns bleibt denn wir hatten erst im januar einen natürlichen abgang in der 6 ssw

lg euch alle