was mach ich jetzt??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von widder40689 21.04.11 - 07:12 Uhr

guten morgen ihr lieben,

bei meinem großen in der kita ist scharlach ausgebrochen. nun weis ich nicht genau ob ich es schon mal hatte und wie ich mich verhalten soll! die kindergärtnerin meinte ich soll den großen nicht holen und bringen aber das ist unmöglich da mein freund schichten arbeitet! was mach ich jetzt nur??

lg anne und #ei (6+5)

Beitrag von mami_18 21.04.11 - 07:20 Uhr

Hallo:-)
Ich kann deine Angst sehr gut verstehen,aber ich war erst beim arzt deswegen und der sagte mir das in ssw scharlach gar nichts macht außer das du selber dann krank bist...und übrigens scharlach kann man nicht nur einmal im leben haben sondern das kann immer wieder kommen:-)

Lg#winke

Beitrag von mausi111980 21.04.11 - 07:35 Uhr

Hallo



Scharlach ist nicht Plazenta gängig, also brauchst du dir keine Sorgen machen!

Alles Gute und vielleicht hast du Glück und bleibst gesund.






LG Mandy mit Knopf 23+0

Beitrag von .mondlicht.4 21.04.11 - 07:59 Uhr

Hallo,

ich habe ich Kindergarten gearbeiten während wir Scharlach hatten und mehrfach kranke Kinder betreut, bis wir sie nach Hause schicken konnten.
Angesteckt habe ich mich nicht.

Scharlach gehört zu den Krankheiten, die man immer wieder bekommen kann. Für dich und dein Baby ist es nicht gefährlich nur unangenehm.
Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen dein Kind trotzdem in den Kindergarten gehen zu lassen.

lg mondlicht (21. SSW)

Beitrag von -froeschi- 21.04.11 - 08:14 Uhr

Hallo,

Scharlach klingt immer so Gefährlich... es gibt meines Wissens nur noch 2 Bundesländer in denen Meldepflicht besteht, in den anderen wird zur Info ein Aushang gemacht.

Ich war selber ca. in der 8. Woche als mein "Großer" Scharlach bekam, außer etwas Halsschmerzen hab ich nix bekommen. Scharlach hat die gleichen Erreger wie Agina. Es gibt heute auch sehr gute AB, der kurze war nach 3 Tagen wieder wohl auf und für Schwangere gibt es auch gute und für das kleine ungefährliche.

Also mach dich nicht verrückt, mit einem gesunden Immunsystem wird weder dir noch dem #ei was passieren.

LG